Weiterbildung Geprüfte/-r Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK) für Unternehmen

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich und einigen Jahren Berufserfahrung sind viele Angestellte auf der Suche nach weiteren Aufstiegsmöglichkeiten. Die Weiterbildung zum/zur Geprüften Veranstaltungsfachwirt/-in vermittelt gezieltes und vertiefendes Wissen zu Prozessen und Aufgaben im Bereich Veranstaltungsmanagement und bereitet optimal auf künftige Fach- und Führungspositionen sowie auf eine mögliche Selbstständigkeit vor. Diese lassen sich mit einem entsprechenden Abschluss deutlich verbessern.

Veranstaltungsfachwirte sind die Profis der Branche: Sie übernehmen eigenständig die gesamte Abwicklung großer Events.

Der/die Geprüfte Veranstaltungsfachwirt/-in zählt zu den Aufstiegsfortbildungen der IHK. Durch die intensive und auf Sie persönlich abgestimmte Vorbereitung auf die IHK-Prüfung erlangen Sie Einblicke und Kompetenzen in allen Bereichen. Personalführung und betriebswirtschaftliches Denken gehören genauso zu den vermittelten Kenntnissen wie Marktbeobachtung und Öffentlichkeitsarbeit.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

Die Weiterbildung erfolgt nach dem bundesweit einheitlichen Rahmenlehrplan.

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen:

Handlungsfeldspezifische Qualifikationen:

  • Analysieren von Märkten und Definieren von Marktchancen
  • Konzipieren von Veranstaltungsprojekten
  • Planen
  • Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten von Veranstaltungen
  • Akquisition von Kunden
  • Kundenorientierte Vermarktung von Veranstaltungen
  • Führung und Zusammenarbeit

Dauer

900 Lerneinheiten, Vollzeit
20 Wochen bei Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Durch den anerkannten Abschluss zum /zur Geprüften Veranstaltungsfachwirt/-in verbessern sich Aufstiegschancen und Gehaltsaussichten, da die Kombination einer IHK-Prüfung aus einem betriebswirtschaftlichen und einem branchenspezifischen Teil  bei Arbeitgebern sehr geschätzt wird. Damit bietet die Aufstiegsfortbildung sehr gute Karrierechancen in einer Branche mit besten Zukunftsaussichten. Veranstaltungsfachwirte bekleiden in der Regel Positionen im mittleren bis oberen Management.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Angesprochen werden insbesondere Personen aus dem kaufmännischen oder verwaltenden Bereich mit einschlägiger Berufserfahrung, die auf der Suche nach weiteren Aufstiegsmöglichkeiten sind.

 

Für die Teilnahme an der Aufstiegsfortbildung gibt es keine zwingenden Voraussetzungen. Zu beachten sind allerdings die Prüfungsvoraussetzungen an den IHK/HWK:   

Zur Prüfung im Prüfungsteil "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen" ist zuzulassen, wer
1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung im anerkannten Ausbildungsberuf Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau oder
2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
3. eine mindestens vierjährige einschlägige Berufspraxis
nachweisen kann.

Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:
1. die Ablegung des Prüfungsteils "Wirtschaftsbezogene Qualifikationen",  die nicht länger als fünf Jahre zurückliegt,
2. und mindestens ein Jahr Berufspraxis im Fall des Absatzes im Fall des Absatzes 1 Nummer 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Absatz 1 Nummer 2 bis 4 genannten Zulassungsvoraussetzungen.

Sämtliche Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu kaufmännischen Tätigkeiten mit Branchenbezug aufweisen.
Abweichend davon ist zur Prüfung zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Geprüfte/-r Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK)
Kurs-Nr.:K-891-1
Zulassungsnr.:A-K-120301112/261
Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
900 Lerneinheiten
20 Wochen bei Vollzeit
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 7.128,00 (inkl. MwSt.)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Termine auf Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Geprüfte/-r Veranstaltungsfachwirt/-in (IHK)

Kundenmeinungen

„Ein dickes Lob an das Team! Ich habe mich kompetent beraten und begleitet gefühlt und habe mir auch so manch aufmunterndes Wort in der Verwaltung abgeholt. Danke dafür! Allen, die hier im IBB eine Chance sehen und hoffentlich auch nutzen können, wünsche ich viel Erfolg.“

Angelika Fleck, Stuttgart - September 2017

„Ich war sehr begeistert von VIONA, speziell für Buchhaltungsprogramme ist dies die optimalste Lernform. Alles hat hervorragend geklappt, vor allem die Zusendung des Equipments und der Unterrichtsmaterialien. Ich bin wirklich sehr begeistert gewesen.“

Claudia Reisner, VIONA@Home - Juni 2017

„Als Wiedereinsteigerin, die 20 Jahre aus dem Beruf ist, habe ich nun wieder eine solide Basis, um in den Beruf zu gehen. Am meisten bin ich über den Standort selbst begeistert. Alles ist toll organisiert, es läuft einfach. Sehr zu empfehlen ist auch das Jobcoaching, es hat mir sehr weitergeholfen – ich habe just eine Stelle bekommen!“

Ines Bruhn, Offenbach - Januar 2017

„Aufgrund eines unkomplizierten und zeitnahen Einstiegs habe ich mich nach einem Probetag, an dem ich die neuartige Unterrichtsmethode des virtuellen Klassenzimmers kennenlernen konnte, für eine Weiterbildung beim IBB entschieden. Die Arbeit mit den über das gesamte Bundesgebiet verteilten Kollegen entwickelte sich zu einer Kameradschaft.“

Eduard Rhode, Celle - Januar 2017

Seminare für Unternehmen

Unser Angebot für Unternehmen ist auf die Bedürfnisse von Nachwuchs-Führungskräften zugeschnitten und bietet den angehenden Führungskräften u.a. Seminare zu wichtigen Themen wie Führungsstile, Kommunikation oder Motivation von Mitarbeitern.