Weiterbildung Grundlagen BWL und Rechnungswesen - berufsbegleitend - AbendAkademie

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Dieses Learning-by-Doing-Training vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse quantitativer betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge: Sie lernen wichtige kaufmännische Begriffe, Instrumente und Zusammenhänge sowie Prinzipien des ökonomischen Handelns kennen, beschäftigen sich mit Bilanz und Bilanzkennzahlen und lernen, wie Unternehmensziele und Kennzahlen ermittelt, geplant und ausgewertet werden. Des Weiteren steht die Vermittlung von praxisrelevantem Wissen zur Kostenrechnung im Vordergrund. Sie lernen die Grundlagen des internen Rechnungswesens sowie der kostenrechnerischen Controllingarbeit kennen und erfahren anhand von Fallbeispielen die wichtigsten Grundlagen zum Wirtschaftsrecht. Der Kurs ist modular aufgebaut. Die Module sind auch einzeln buchbar.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

Modul 1 - Einführung BWL
Modul 2 - Kostenleistungsrechnung
Modul 3 - Buchführung
Modul 4 - Jahresabschluss, Bilanzanalyse und Interpretation

Modul 1 - Einführung BWL - 4 UE

  • Wirtschaftskreislauf
  • Betriebliche Produktionsfaktoren
  • Der Betrieb
  • Rechtsformen
  • Gesellschaftsformen
  • Kaufvertrag, Vertragsarten, Vertretungsbefugnis
  • Firmenbuch, Unternehmenszusammenschluss und
  • Kooperationen
  • Unternehmensziele

Modul 2 - Kostenleistungsrechnung - 6 UE

  • Aufgaben und Begriffe der Kostenrechnung, Abgrenzung:
  • Ertrag und Aufwand, Ein- und Auszahlungen, Einnahmen und
  • Ausgaben, Leistung und Kosten
  • Kostenarten, Kostenstelle, Kostenträger
  • Kostenfunktion und Umsatzfunktion
  • Break-Even-Analyse
  • Deckungsbeitragsrechnung
  • Preis- und Kostenkalkulation
  • Budgetierung und Abweichungsanalyse
  • Make-or-Buy

Modul 3 - Buchführung - 4 UE

  • Teilgebiete des Rechnungswesens
  • Inventar, Inventur und Bilanz
  • Ziele, Aufbau und Inhalte
  • Aktiva, Passiva (Bestandskonten)
  • Forderungen, Verbindlichkeiten, Rückstellungen
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Erlöskonten
  • Abschreibung
  • Berechnung des Eigenkapitals

Modul 4 - Jahresabschluss, Bilanzanalyse und Interpretation - 4 UE

  • Kennzahlen zur Bilanz
  • Anlage- und Umlaufintensität
  • Anlagedeckungsgrad I&II
  • Eigenkapital- und Fremdkapitalquote
  • Liquiditätsgrad I, II & III
  • Kennzahlen zur GuV
  • Eigenkapital-, Gesamtkapital-, Umsatz- und Fremdkapitalrentabilität(Return on Investment, Return on Sales, Return on Equity)
  • Cashflow

Dauer

18 Lerneinheiten, Abendkurs
18 Stunden


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung
  • Sie erlangen ein praxisrelevantes betriebswirtschaftliches Grundverständnis.
  • Sie lernen die wichtigsten Kennzahlen der BWL sowie deren Bedeutung für unternehmerische Entscheidungen kennen.
  • Sie eignen sich die Grundlagen der Bilanzierung an.

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Gute Deutschkenntnisse (mind. B2), PC-Kenntnisse, PC (Windows 7 und Windows 8 / 8.1, 4 GB Arbeitsspeicher, Mehrkern-Prozessor), DSL-Internetverbindung (mind. DSL 6000) und Headset


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Grundlagen BWL und Rechnungswesen - berufsbegleitend - AbendAkademie
Kurs-Nr.:A-K-2842
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
18 Lerneinheiten 
18 Stunden
Unterrichtsform:Abendkurs
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 375,00
Förderung:
nein
Kursinformationen:Druckversion (PDF)
Teilnahme:Online

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
- Abendkurs Online Anfrage
- Abendkurs Online Anfrage
- Abendkurs Online Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Grundlagen BWL und Rechnungswesen - berufsbegleitend - AbendAkademie

Kundenmeinungen

Gefühle vor der Schulung: Wie wird das? Sich wieder neu einfinden! Lernen über 50! Komme ich mit, macht es Spaß, stellt sich der gewünschte Erfolg ein? Gefühle kurz vor Ende: Alles ist gut geworden! Fazit: Ich habe mich wie in einer großen Familie gefühlt und gehe jetzt mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Carmen Eberle, Stuttgart – April 2018

Der Unterricht fand im virtuellen Klassenzimmer statt, was für mich total fremd war. Aber ich hatte tolle Koordinatoren, die mir das prima erklärten, und so fand ich mich super schnell zurecht. Die Stimmung war super und auch meine Mitstreiter im Raum waren sehr nett. Die Räume waren schön hell und sauber. Schade, dass die Zeit schon vorbei ist.

Ramona Tabat, Rathenow – April 2018

Die gute Struktur, gut ausgerichteter Unterricht, schnelle Hilfe bei Systemproblemen und trotz Online-Unterricht immer einen Ansprechpartner zu haben, hat mir sehr gefallen. Diese Art der Umschulung beim IBB würde ich immer wieder machen. Und die vielen neuen liebgewonnenen Kollegen, Bekanntschaften und Freundschaften werden mir sehr fehlen!

Petra Herrmann, Hannover – Juni 2018

Anfänglich war ich sehr unsicher, da ich nicht wusste, was auf mich zukam. Aber meine Befangenheit wurde mit Freundlichkeit und Kompetenz aufgefangen. Die Mitarbeiter unterstützen ihre Schüler, wo sie nur können und haben immer ein offenes Ohr für Probleme und Nöte. Weiter so!

Katja Müller, Bottrop – Juni 2018