Weiterbildung Industriekaufmann - Industriekauffrau - Vorbereitung auf Externenprüfung / Externenregelung (inkl. Prüfungsgebühren) - 24 Wochen in Buxtehude (online)

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Sie haben praktische Erfahrung in mehrjähriger Tätigkeit auf Fachkraft-Niveau in einem Berufsfeld erworben, kommen aber ohne den entsprechenden Abschluss beruflich nicht voran?
Für Menschen wie Sie gibt es die sogenannte Externenregelung: Wer einschlägige Berufserfahrung nachweisen kann, wird gegebenenfalls von der Kammer zur Abschlussprüfung eines Berufes zugelassen, ohne die Ausbildung/Umschulung zu durchlaufen.

Ziel dieser Vorbereitung ist es, Ihre praktischen Kenntnisse mit dem theoretischen Wissen zu ergänzen, das für den Prüfungserfolg benötigt wird.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

Vorbereitung auf die Abschlussprüfung mit den Schwerpunkten:

  • Geschäftsprozesse
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Präsentation und Fachgespräch

Dauer

1080 Lerneinheiten, Vollzeit
24 Wochen in Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Industriekaufleute können in Unternehmen fast aller Branchen und Größen tätig werden. Das macht ihren Arbeitsplatz unabhängig von Branchenentwicklungen. Absolventen bietet sich daher ein vielseitiges und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Für die Zulassung zur Prüfung bei der Kammer ist der Nachweis von einschlägiger praktischer Berufserfahrung notwendig.
Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Industriekaufmann - Industriekauffrau - Vorbereitung auf Externenprüfung / Externenregelung (inkl. Prüfungsgebühren) - 24 Wochen
Kurs-Nr.:K-2402
Zulassungsnr.:A-K-120301129/23
Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
1080 Lerneinheiten 
24 Wochen in Vollzeit
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:ja
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine in Buxtehude (online)

Standortdetails
Datum Unterrichtsform Standort
Vollzeit Mehrere Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Industriekaufmann - Industriekauffrau - Vorbereitung auf Externenprüfung / Externenregelung (inkl. Prüfungsgebühren) - 24 Wochen

Kundenmeinungen

Ich wurde vom ersten Tag an (dem Tag, an dem ich mich über die Kurse beim IBB erkundigte) sehr gut betreut! Unterlagen zu den Kursen, wie Bücher, habe ich immer pünktlich vor Kursbeginn erhalten. Fragen, sofern welche auftauchten, wurden umfassend geklärt. Meine Bewertung: 1 mit Stern!

Björn Ehrenberger, Nürnberg – August 2018

Die SAP-Weiterbildung war wirklich SUPER. Super Dozenten und auch alle Mitarbeiter und Koordinatoren waren sehr aufmerksam und haben mich wirklich erstklassig unterstützt. Ich war sehr erfolgreich und es hat Spaß gemacht!

Nina Kelasidou, Hannover – Januar 2019

Sehr großes Lob ans IBB! Ich bin froh, dass ich bei euch teilnehmen durfte. Ihr seid spitze, immer für uns da und sofort ist bei jeder Schwierigkeit eine Lösung gefunden worden. Ihr seid einzigartig, ich würde euch immer wieder empfehlen.

Banaz Ahmad, Nürnberg – Februar 2019

Ich kann nichts Negatives schreiben! Selbst im größten Stress war das gesamte Team immer freundlich und hatte ein Lächeln auf den Lippen. Auch die technischen Probleme wurden mit Humor beseitigt. Weiter so!

Bianca Prahl, Pinneberg – Januar 2019