Weiterbildung Informatikkaufmann - Informatikkauffrau mit sozialpädagogischer Betreuung für Arbeitssuchende

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Informatikkaufleute fungieren in Betrieben als Schnittstelle zwischen den Anforderungen der Anwender und der Realisierung durch den IT-Bereich. Dafür ermitteln sie die Bedürfnisse und sorgen für den Einkauf oder die Entwicklung passender Lösungen. Sie arbeiten an der Planung, Anpassung und Einführung von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik und sind ebenfalls verantwortlich für die Beratung und Schulung der Nutzer. Das Berufsfeld ist breit gefächert, denn ihr kaufmännisches Denken ist ebenso wichtig wie ihr technisches Fachwissen,

Die Ausbildung endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Bei entsprechender Leistung besteht im Rahmen der Umschulung die Möglichkeit, eines der folgenden Zertifikate zu erwerben: Microsoft-Zertifikat ‚Windows Server 2008 Active Directory, Configuring (70-640)‘ oder Oracle-Zertifikat ‚Oracle® Database SQL Certified Expert‘.

Intensive Begleitung:
Die Teilnahme an einer Umschulung bedeutet eine große Umstellung der bisherigen Lebensumstände und hat auch Konsequenzen für das soziale Umfeld. Um die neuen Herausforderungen erfolgreich zu meistern, werden Sie im Rahmen der Maßnahme bei der Regelung des sich verändernden Alltags intensiv begleitet und unterstützt.

Erste Einblicke in das Berufsbild bietet dieses Video:
http://berufe.tv/ausbildungsberufe/computer-und-it/informatikkaufmann-frau/


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

Informatikkaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildungsinhalte richten sich nach der bundeseinheitlichen Ausbildungsverordnung und dem Rahmenlehrplan des Berufsbildes. Sie umfassen u.a.:

  • Lern- und Arbeitstechniken
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, Umweltschutz
  • Geschäfts- und Leistungsprozesse
  • Beschaffung, Markt- und Kundenbeziehungen, kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Informieren und Kommunizieren, Planen und Organisieren, Teamarbeit
  • Einsatzfelder und Entwicklungstrends, Systemarchitektur, Hardware und Betriebssysteme
  • Anwendungssoftware, Netze, Dienste
  • Herstellen und Betreuen von Systemlösungen
  • Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen
  • Branchenspezifische Leistungen
  • Rahmenbedingungen für den Einsatz von Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Arbeitsorganisation und Organisationsentwicklung
  • Informationsorganisation, Personalwirtschaft
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Projektplanung und -durchführung
  • Beschaffen und Bereitstellen von Systemen
  • Benutzerberatung und -unterstützung

 


Dauer

2 Jahre, Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Kaum ein Unternehmen kommt heute noch ohne den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologie aus und beschäftigt entweder eigene Fachkräfte oder kauft die Leistungen bei externen Dienstleistern ein. Das hat Folgen: Die Betriebe suchen händeringend nach IT-Fachkräften. Informatikkaufmänner und -frauen finden vielfältige Einsatzmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen. Sie sind zum Beispiel in Industrie, Handel, Banken, Versicherungen und Krankenhäusern, in der Software-Beratung und -Herstellung, aber auch direkt bei den Herstellern der Geräte tätig.

Die Teilnahme an dieser Umschulung mit seinem offiziellen IHK-Abschluss sichert sehr gute Karrierechancen in einer zukunftssicheren Branche und bildet die solide Grundlage für zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Die Umschulung richtet sich an Arbeitssuchende mit oder ohne Berufsausbildung, die sich für eine kaufmännische Tätigkeit im Informatikbereich interessieren. Vorausgesetzt werden ein Schulabschluss und angemessene Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. In einem Beratungsgespräch und anhand eines kleinen Tests können wir gemeinsam herausfinden, ob diese Umschulung für Sie erfolgversprechend ist.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Sie lernen – gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern – unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Mit diesem Mix sind Sie fachlich und persönlich optimal für die Praxis gerüstet. Dazu gehören, je nach Thema, der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie VIONA® genauso wie Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse, das Studium von Fachliteratur u. a. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Sie werden von hochqualifizierten Fachleuten unterrichtet und betreut, die über umfassende theoretische Kenntnisse und fachpraktische Erfahrungen verfügen. Unsere Koordinatoren, die Sie auch beim Lernen begleiten, bieten Ihnen Unterstützung und Hilfestellung bei allen Fragen.


Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für die Jobsuche an:

  • Persönliches Coaching und individuelle Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • An vielen Standorten: Sonderkonditionen für Bewerbungsfotoshootings bei Studios in der Region
  • Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region
  • Bewerbungstraining in unserer Virtuellen Online Akademie (u. a. Eigenmarketing, Jobsuche und Vorstellungsgespräche)
  • IBB-Ratgeber für Bewerber „Erfolgreich zum neuen Job.“
  • Laufend aktuelle Stellenausschreibungen auf unserem Service-Portal
  • Einführung in die JOBBÖRSE der Agentur für Arbeit

Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Informatikkaufmann - Informatikkauffrau mit sozialpädagogischer Betreuung
Kurs-Nr.:K-2619
Zulassungsnr.:A-K-120301138/9
Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Jahre
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:In der Regel 10-16 Teilnehmer (maximal 25)
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Informatikkaufmann - Informatikkauffrau mit sozialpädagogischer Betreuung

Kundenmeinungen

Gefühle vor der Schulung: Wie wird das? Sich wieder neu einfinden! Lernen über 50! Komme ich mit, macht es Spaß, stellt sich der gewünschte Erfolg ein? Gefühle kurz vor Ende: Alles ist gut geworden! Fazit: Ich habe mich wie in einer großen Familie gefühlt und gehe jetzt mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Carmen Eberle, Stuttgart – April 2018

Für das komplette Team gilt: Kompetenz, Freundlichkeit, Aufmerksamkeit, Hilfsbereitschaft, Respekt (und viele andere positive Eigenschaften) gegenüber den Teilnehmern werden hier GROSS geschrieben! Danke an alle IBB-Leute.

Jörg Kaminsky, Dinslaken – April 2018

Anfänglich war ich sehr unsicher, da ich nicht wusste, was auf mich zukam. Aber meine Befangenheit wurde mit Freundlichkeit und Kompetenz aufgefangen. Die Mitarbeiter unterstützen ihre Schüler, wo sie nur können und haben immer ein offenes Ohr für Probleme und Nöte. Weiter so!

Katja Müller, Bottrop – Juni 2018

Die persönliche Betreuung im Vier-Augen-Gespräch war sehr wichtig und angenehm. In der Selbsteinschätzung habe ich viel über mich erfahren. Durch mehr Selbstvertrauen sehe ich meine Fähigkeiten in einem neuen Licht. Die Gespräche waren herausfordernd, aber angenehm, wobei ich mich immer wohl gefühlt habe. Die Maßnahme kann ich sehr empfehlen.

Eveline Restel, Stendal – September 2018

Weiterbildungen für Arbeitssuchende

Unser Angebot für Arbeitssuchende bietet Ihnen eine breite Auswahl an Weiterbildungen in verschiedenen Themenbereichen.

In unseren Weiterbildungen zum Thema Informatikkaufmann - Informatikkauffrau mit sozialpädagogischer Betreuung lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Unsere Weiterbildungen für Arbeitssuchende sind AZAV-zertifiziert und können unter anderem von der Arbeitsagentur oder vom Jobcenter gefördert werden. So kann die Weiterbildung zum Thema Informatikkaufmann - Informatikkauffrau mit sozialpädagogischer Betreuung unter bestimmten Voraussetzungen beispielsweise mithilfe eines Bildungsgutscheines finanziert werden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an. Dazu gehören Leistungen wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.