Weiterbildung Jährlicher Pflichtkurs für Betreuungskräfte nach §§ 43b, 53c SGB XI - Umgang mit Aggressionen; Erkennen von Emotionen

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Dieser 18 Lerneinheiten dauernde Kurs beschäftigt sich intensiv mit dem Umgang mit Aggressionen und Erkennen von Emotionen.

Die beiden Themen werden umrahmt von einem Erfahrungsaustausch und Überblick über die Neuerungen im Berufsfeld sowie einer abschließenden Reflexion, sodass Sie mit neuen Eindrücken in den Arbeitsalltag zurückkehren.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

• Erfahrungsaustausch
• Neuerungen im Berufsfeld
• Umgang mit Aggressionen
• Erkennen von Emotionen
• Umgang im Kollegenkreis
• Reflexion


Dauer

18 Lerneinheiten, Vollzeit
2 Tage in Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Nach den Richtlinien des § 53c SGB XI werden von den Pflegekassen Gelder für zusätzliche Betreuungskräfte (§ 43b SGB XI) gezahlt. Der Bedarf an qualifizierten Personen mit dieser Weiterbildung ist nach wie vor groß.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Personen mit der Qualifizierung zur Betreuungskraft nach § 43b SGB XI (Richtlinien §53c SGB XI), examinierte Altenpfleger/-innen und examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen. Zusätzlich ist möglichst der Nachweis an der Teilnahme des jährlichen Pflichtkurses (16 Lerneinheiten) zu erbringen.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Jährlicher Pflichtkurs für Betreuungskräfte nach §§ 43b, 53c SGB XI - Umgang mit Aggressionen; Erkennen von Emotionen
Kurs-Nr.:FK-P-914-A
Abschluss:Teilnahmebescheinigung
Dauer:
18 Lerneinheiten 
2 Tage in Vollzeit
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 189,00
Förderung:
nein
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Vollzeit Mehrere Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Jährlicher Pflichtkurs für Betreuungskräfte nach §§ 43b, 53c SGB XI - Umgang mit Aggressionen; Erkennen von Emotionen

Kundenmeinungen

„Ich bin mit der Arbeit des Coaches sehr zufrieden. Auf meine Bedürfnisse wurde intensiv eingegangen und ich hatte keine Scheu, Probleme anzusprechen, da unser Verhältnis sehr vertraut war. Ich bin gerne hergekommen und würde auch immer wieder daran teilnehmen. Hier wird man verstanden und es wird einem geholfen.“

Antje Wagner, Stendal - Dezember 2017

Mit Erfolg habe ich die Weiterbildung zum Lohn- und Gehaltsbuchhalter abgeschlossen. Ich bin froh und dankbar, das IBB gefunden zu haben. Das Team hat mich in der schwierigen Situation der Arbeitslosigkeit bestärkt, den Kopf nicht hängen zu lassen. Auch lernt man hier ganz viele nette Leute kennen, die genauso wie ich im selben Boot sitzen!

Nicole Schrepper, Hildesheim - März 2018

Das Konzept der virtuellen Online Akademie finde ich sehr gelungen und zeitgemäß. Die Dozenten vermitteln das Lernfach sehr verständlich und geduldig. Alles, was ich gelernt habe, kann ich auch gut in der Praxis anwenden und würde das IBB auf jeden Fall weiterempfehlen.

Jacqeline Nerger, Rathenow - Januar 2018

„Ich habe schon viele Schulungen gehabt, aber keine davon kann mit dem IBB mithalten. Die Qualität hebt sich stärker von den anderen Schulungen ab, man erspart sich lange Anfahrtswege, es herrscht kein Konkurrenzkampf, die Dozenten sind motivierend, bringen viel Expertise mit und sind gut erreichbar. Ein großes Lob an das gesamte Team!“

Ekaterina Werz, Stadthagen - November 2017