Weiterbildung Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen - Teilqualifikation 2 - Sammelgut- und Systemverkehr abwickeln und überwachen. Frachtaufträge im Güterkraftverkehr in Stralsund

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Wer noch keinen Berufsabschluss hat und keine Umschulung oder klassische Ausbildung machen möchte, der kann sich über eine Teilqualifizierung ein neues Berufsfeld erschließen.

Bei einer Teilqualifikation werden anerkannte Berufe in mehrere in sich abgeschlossene Module aufgegliedert. Für den Beruf Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen gibt es insgesamt solcher 5 Teilqualifikationen, in denen Sie für den Beruf wichtige Kenntnisse erwerben. Jede Teilqualifikation ist eine abgeschlossene Einheit, die aus Theorie- und Praxisanteilen besteht und mit einer Kompetenzfeststellung endet, die von einem Prüfungsausschuss abgenommen wird.

Wenn Sie eine Teilqualifikation erfolgreich abgeschlossen haben,  können Sie direkt im Anschluss eine Beschäftigung aufnehmen. Sie können aber auch stattdessen an einer weiteren Teilqualifikation teilnehmen (das ist auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich). Nach allen erfolgreich durchlaufenen Teilqualifikationen können Sie sich zur Externenprüfung vor der Kammer anmelden und den Berufsabschluss erwerben.

Im Rahmen dieser Teilqualifizierung für den Beruf Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen erwerben Sie fundierte Kenntnisse über die Organisation der Beförderung als Kernelement speditioneller Dienstleistungen.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Wirtschafts- und Sozialkunde             
  • Information, Kommunikation und Arbeitsorganisation  
  • Grundlegende speditionelle Aufgaben
  • Organisation der Beförderung
  • Bearbeitung von Frachtaufträgen
  • Verkehrsträgerspezifische Anforderungen
  • Auswahl von Frachtführern
  • Rechtsgrundlagen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen
  • Preisbildung und Abrechnung
  • Kundenberatung
  • Anwendung der englischen Sprache bei Fachaufgaben

Dauer

720 Lerneinheiten zzgl. 200 Lerneinheiten Praktikum, Vollzeit
23 Wochen in Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Das reibungslose Funktionieren der Speditionsbranche ist für weite Bereiche der Wirtschaft von großer Bedeutung. Mitarbeiter, die Dienstleistungen rund um Transport und Lagerung organisieren und steuern können, werden dringend benötigt.

Durch die Teilnahme an einer Teilqualifizierung erwerben Sie  grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten, um in dieser Branche tätig zu werden. Das integrierten Praktikum bietet gute Chancen, in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen zu werden.

Mit erfolgreichem Abschluss der Teilqualifikation erhalten Sie ein Zertifikat, das Ihre Kompetenzen bescheinigt. Da Unternehmen bevorzugt Mitarbeiter einstellen, die über nachweisbare Kenntnisse verfügen und direkt umfassend einsetzbar sind, haben Sie einen deutlichen Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern. 

Wenn Sie alle 5 Bausteine der Teilqualifizierung erfolgreich absolvieren, haben Sie die Möglichkeit, den kompletten IHK-Berufsabschluss Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen zu erwerben.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Diese Teilqualifizierung eignet sich besonders für Interessenten, die sich beruflich umorientieren möchten und sich eine kaufmännische Beschäftigung in der Speditionsbranche wünschen. Die Teilnehmenden sollten über den Hauptschulabschluss (oder einen vergleichbaren Abschluss), erweiterte Deutschkenntnisse (Sprachlevel B2) sowie EDV-Grundkenntnisse verfügen.

Die in der Teilqualifizierung 1 (‚Betrieb und Branche‘) vermittelten Kenntnisse werden vorausgesetzt.


Teilnahme an Praktika

Um praktische Erfahrungen zu sammeln, ist ein Praktikum wichtiger Bestandteil Ihrer Weiterbildung – und bietet vielleicht sogar die Chance, den „Fuß in die Tür“ eines potenziellen Arbeitgebers zu bekommen.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Ihre Weiterbildung in Stralsund

Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen - Teilqualifikation 2 - Sammelgut- und Systemverkehr abwickeln und überwachen. Frachtaufträge im Güterkraftverkehr
Kurs-Nr.:K-2509
Zulassungsnr.:A-K-120301129/136
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
720 Lerneinheiten zzgl. 200 Lerneinheiten Praktikum 
23 Wochen in Vollzeit
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine in Stralsund

Standortdetails
Datum Unterrichtsform Standort
Termine auf Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen - Teilqualifikation 2 - Sammelgut- und Systemverkehr abwickeln und überwachen. Frachtaufträge im Güterkraftverkehr

Kundenmeinungen

Die persönliche Betreuung im Vier-Augen-Gespräch war sehr wichtig und angenehm. In der Selbsteinschätzung habe ich viel über mich erfahren. Durch mehr Selbstvertrauen sehe ich meine Fähigkeiten in einem neuen Licht. Die Gespräche waren herausfordernd, aber angenehm, wobei ich mich immer wohl gefühlt habe. Die Maßnahme kann ich sehr empfehlen.

Eveline Restel, Stendal – September 2018

Mit Erfolg habe ich die Weiterbildung zum Lohn- und Gehaltsbuchhalter abgeschlossen. Ich bin froh und dankbar, das IBB gefunden zu haben. Das Team hat mich in der schwierigen Situation der Arbeitslosigkeit bestärkt, den Kopf nicht hängen zu lassen. Auch lernt man hier ganz viele nette Leute kennen, die genauso wie ich im selben Boot sitzen!

Nicole Schrepper, Hildesheim - März 2018

Das Konzept der Virtuellen Online Akademie finde ich sehr gelungen und zeitgemäß. Die Dozenten vermitteln das Lernfach sehr verständlich und geduldig. Alles, was ich gelernt habe, kann ich auch gut in der Praxis anwenden und würde das IBB auf jeden Fall weiterempfehlen.

Jacqeline Nerger, Rathenow - Januar 2018

Ein Ort zum Wohlfühlen und Lernen in einem kompetenten Umfeld. Die Mitarbeiter waren sehr engagiert und stets bemüht, einem hilfreich zur Seite zu stehen. Mir hat vor allem der sehr liebevoll und persönlich eingerichtete Arbeitsplatz sehr zugesagt. Man wird außerdem angeregt, seine persönlichen Stärken herauszufiltern, wodurch das Selbstwertgefühl aufgebaut wird.

Svea Dorsten, Rheine – Juni 2018