Weiterbildung Lehrerfortbildung in Deutsch als Zweit- und Fremdsprache DaF / DaZ - AbendAkademie

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Mit der Zusatzqualifizierung können Sie als Dozent/in in DaF-/DaZ oder
Integrationskursen Flüchtlinge und Migranten unterrichten.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

Die Zusatzqualifizierung umfasst u. a. folgende Lernthemen:

    Migration und Migranten
    Methodische Ansätze
    Merkmale des DaZ-Unterrichts
    Heterogenität und Binnendifferenzierung
    Phonetik und Wortschatz- und Grammatikvermittlung
    Selbsterfahrung der Teilnehmenden durch eigenen Fremdsprachenanfängerunterricht
    Unterrichtsplanung und -durchführung
    Analyse von DaZ-Unterricht,
    Unterrichtsevaluation
    Lernzielorientierung
    Projektarbeit
    Unterrichtsmaterialanalyse
    Übungstypologien, Sozialformen und Arbeitsanweisungen
    Die vier Fertigkeiten Lesen, Hören, Sprechen und Schreiben sowie kombinierte Fertigkeiten
    Spielerische Übungen, Sprachlernspiele und Spiele im DaZ-Unterricht
    Fehler und Fehlerkorrektur
    Interkulturelles Lernen
    Lernen lernen
    Testen und Prüfen
    Neue Medien
    Visualisierung
    Kursteilnehmerberatung
    Berufsorientierung

Im Anschluss an die Theorie findet die Erarbeitung des sogenannten Portfolios, einschließlich Hospitationen und Unterrichtsdurchführung, statt. Dieses Portfolio bildet die Grundlage für einen erfolgreichen Abschluss.


Unterrichtszeiten

Unterrichtszeiten

Dienstags und Donnerstags von 18:00 - 21:15 Uhr sowie einige Samstage von 09:00 - 12:15 Uhr

140 UE Theorie
+ 175 UE in Eigenarbeit
(inkl. Portfolio)

Die Fortbildung erstreckt sich berufsbegleitend
über ca. drei Monate.


Dauer

12 Wochen, abends und am Wochenende

140 UE Theorie
+ 175 UE in Eigenarbeit
(inkl. Portfolio)

Die Fortbildung erstreckt sich berufsbegleitend
über ca. drei Monate.


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Dozent/in in DaF-/DaZ oder Integrationskursen


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Für die Voraussetzungen für Lehrkräfte in Integrationskursen sind die Zulassungskriterien des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) maßgeblich. Demnach benötigen angehende Lehrkräfte in Integrationskursen abhängig von ihrer Vorqualifikation und ihrer Unterrichtserfahrung ggf. eine Zusatzqualifizierung DaF/DaZ.

Neben den Zusatzqualifizierungen bei einem der vom BAMF akkreditierten Träger können unter bestimmten Voraussetzungen (siehe Zulassungsmatrix der BAMF) auch andere DaZ-/DaF-Zertifikate mit mindestens 100 Unterrichtseinheiten für eine Zulassung durch das BAMF anerkannt werden.

Eben so eine DaF-/DaZ-Qualifizierung bieten wir Ihnen in Vollzeit oder berufsbegleitend an. Unsere Zusatzqualifizierung in diesem Bereich ist dabei an das Curriculum des BAMF angelehnt.

Mit unserer DaF-/DaZ-Qualifizierung haben Sie bei entsprechender Vorqualifikation die Chance, sich die häufig langen Wartezeiten auf eine BAMF-ZQ durch eine Qualifizierung im Rahmen unseres Angebotes zu ersparen. Haben Sie die Zusatzqualifizierung erfolgreich absolviert, können Sie unser Zertifikat zusammen mit Ihren anderen Zeugnissen und Ihrem Antrag auf Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen beim BAMF einreichen. Die Prüfung Ihrer Zulassungsfähigkeit als Lehrkraft für Integrationskurse obliegt jedoch allein dem Bundesamt.

Selbstverständlich können Sie an unseren Modulen auch teilnehmen, wenn es Ihnen darum geht, unabhängig von einer BAMF-Zulassung Ihre Kenntnisse als DaF-/DaZ-Lehrkraft zu professionalisieren.


Unterrichtsmethodik

Unterrichtsmethodik

Vortrag, Gruppenarbeiten, Diskussionen


Angaben zum Preis

1.779,00€ inkl. MwSt.


Zielgruppe

Zielgruppe

Für die Voraussetzungen für Lehrkräfte in Integrationskursen sind
die Zulassungskriterien des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge
(BAMF) maßgeblich. Demnach benötigen angehende Lehrkräfte
in Integrationskursen abhängig von ihrer Vorqualifikation und
ihrer Unterrichtserfahrung ggf. eine zusätzliche Qualifizierung im
Bereich DaF/DaZ.

Neben den Zusatzqualifizierungen bei einem der vom BAMF akkreditierten
Träger können unter bestimmten Voraussetzungen (siehe
Zulassungsmatrix der BAMF) auch andere DaZ-/DaF-Zertifikate mit
mindestens 100 Unterrichtseinheiten für eine Zulassung durch das
BAMF anerkannt werden. Eben so eine DaF-/DaZ-Qualifizierung bieten
wir Ihnen berufsbegleitend an. Unsere Zusatzqualifizierung in
diesem Bereich ist dabei an das Curriculum des BAMF angelehnt
und als sogenanntes „anderes Daz/DaF Zertifikat“ akkreditiert.
Mit unserer DaF-/DaZ-Qualifizierung haben Sie daher bei entsprechender
Vorqualifikation die Chance, sich die häufig langen Wartezeiten
auf eine BAMF-ZQ durch eine Qualifizierung im Rahmen
unseres Angebotes zu ersparen. Haben Sie die Zusatzqualifizierung
erfolgreich absolviert, können Sie unser Zertifikat zusammen
mit Ihren anderen Zeugnissen und Ihrem Antrag auf Zulassung als
Lehrkraft in Integrationskursen beim BAMF einreichen. Die Prüfung
Ihrer Zulassungsfähigkeit als Lehrkraft für Integrationskurse obliegt
jedoch allein dem Bundesamt.

Selbstverständlich können Sie an unseren Modulen auch teilnehmen,
wenn es Ihnen darum geht, unabhängig von einer BAMF-Zulassung
Ihre Kenntnisse als DaF-/DaZ-Lehrkraft zu professionalisieren.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Lehrerfortbildung in Deutsch als Zweit- und Fremdsprache DaF / DaZ - AbendAkademie
Kurs-Nr.:A-F-10-0101
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
12 Wochen 

140 UE Theorie
+ 175 UE in Eigenarbeit
(inkl. Portfolio)


Die Fortbildung erstreckt sich berufsbegleitend
über ca. drei Monate.

Unterrichtsform:abends und am Wochenende
Gruppengröße:In der Regel 10-16 Teilnehmer (maximal 25)
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 1.779,00 (1.779,00€ inkl. MwSt.)
Förderung:
nein
Kursinformationen:Druckversion (PDF)
Teilnahme:Online

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Abendkurs Online Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Lehrerfortbildung in Deutsch als Zweit- und Fremdsprache DaF / DaZ - AbendAkademie

Kundenmeinungen

„Alle Anliegen/Wünsche/Ersuchen wurden mit größter Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft angegangen. Selbst bei ‚privaten‘ Problemen mit dem Amt wollte man sich wie selbstverständlich für mich einsetzen und stark machen. Ein tolles Team! Vielen Dank für die schöne Zeit hier. Ich fühlte mich immer angenommen und willkommen.“

Sonja Grünewald, Dinslaken - August 2017

„Ich wurde vom ersten Tag an bis zum Ende der Umschulung von jedem unterstützt und gefördert. Das IBB wurde in dieser Zeit mein zweites Zuhause. Ich habe mich weiterentwickelt und bin von einem panischen und verzweifelten Menschen, der Angst vor dieser Herausforderung hatte, zu einem stolzen Industriekaufmann geworden.“

Serkan Usluoglo, Frankfurt - Juni 2017

„Ich war sehr begeistert von VIONA, speziell für Buchhaltungsprogramme ist dies die optimalste Lernform. Alles hat hervorragend geklappt, vor allem die Zusendung des Equipments und der Unterrichtsmaterialien. Ich bin wirklich sehr begeistert gewesen.“

Claudia Reisner, VIONA@Home - Juni 2017

„Vor meiner Umschulung zum Industriekaufmann war ich 34 Jahre lang als Chemielaborant tätig. Dass ich die Abschlussprüfung mit 90 von 100 Punkten bestanden habe, zeigt neben meinem persönlichen Fleiß die sehr gute Qualität Ihres Instituts. So konnte ich direkt nach der bestandenen Prüfung einen unbefristeten Arbeitsvertrag unterzeichnen.“

Olaf Tober, Hannover - August 2017