Weiterbildung Linux® LPI Zertifizierung Level 1 - Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen zur Installation und Einrichtung von Linux®-Systemen mit LPIC-1-Prüfungen für Arbeitssuchende

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Dieser Kurs vermittelt Ihnen Kenntnisse zur Installation und Konfiguration von Linux®, zu Wartungsaufgaben und grundlegenden Netzwerkfunktionen. Er bereitet Sie auf die abschließende LPIC-1-Prüfung 101 und 102 vor ? und auf eine Tätigkeit als zertifizierter Systemadministrator. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein international anerkanntes LPI®-Zertifikat.

Dieser Kurs ist eine Kombination der Einzelkurse Linux® Basics, Linux® Serverinstallation, Linux® Netzwerkkurs sowie LPI Zertifizierung, Prüfungsvorbereitung LPIC-1.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

Geschichte des GNU/Linux
Editoren und Text-Viewer
Dateisystem, Prozesse
User-System
Shell als Benutzeroberfläche
Systemlogbuch
Wichtige Linux-Befehle
Windows Datei- und Druckdienste mit Samba
DHCP- und DNS-Server einrichten
Mailserver konfigurieren
NFS einrichten
Proxyserver, Router, Firewall und Masquerading-Server einrichten
Grundlagen Netzwerke
Netzverbindungen konfigurieren
DHCP Dienste, Dynamisches DNS, WAN- und LAN-Verbindungen sowie Firewall konfigurieren
Serverdienste (FTP und Apache)
Vorbereitung und LPIC-1-Zertifizierung
Ablegen der LPIC-1-Prüfungen 101 und 102


Dauer

900 Ausbildungsstunden, Vollzeit und Teilzeit
20 Wochen in Vollzeit; 40 Wochen in Teilzeit bei 22,5 Std./Woche

Die angegebene Wochenstundenzahl für Teilzeit entspricht einem Orientierungswert und diese kann in einzelnen Modulen variieren. Sollten Sie den Kurs in Teilzeit belegen wollen, sprechen Sie uns gern direkt an. Sicher finden wir mit Ihnen eine gemeinsame Lösung.


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Durch Erlangen einer international anerkannten Linux®-Zertifizierung stellen Sie Ihre Kompetenz und Ihr Fachwissen gegenüber Personalchefs unter Beweis und verbessern so Ihre Chancen bei der Arbeitsplatzsuche. Mit den erworbenen Kenntnissen besitzen Sie praktische, anwendungsbereite Fähigkeiten in der Benutzung und Administration von Linux® und können als zertifizierter Systemadministrator eingesetzt werden.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Das Bildungsangebot richtet sich an Systemadministratoren, die noch nicht für Linux® zertifiziert sind. Interessenten sollten bereits grundsätzliche Erfahrung im Bereich Netzwerke mitbringen und mit mindestens einem Betriebssystem sicher umgehen können.
Für die Prüfungsvorbereitung sowie für Recherchen sind fachspezifische Englischkenntnisse erforderlich.


Förderung

Unsere Angebote sind selbstverständlich alle nach AZAV zertifiziert, so dass Ihre Teilnahme durch Ihren Kostenträger per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden kann.


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Sie lernen – gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern – unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Mit diesem Mix sind Sie fachlich und persönlich optimal für die Praxis gerüstet. Dazu gehören, je nach Thema, der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie VIONA® genauso wie Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse, das Studium von Fachliteratur u. a. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Sie werden von hochqualifizierten Fachleuten unterrichtet und betreut, die über umfassende theoretische Kenntnisse und fachpraktische Erfahrungen verfügen. Unsere Koordinatoren, die Sie auch beim Lernen begleiten, bieten Ihnen Unterstützung und Hilfestellung bei allen Fragen.


Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für die Jobsuche an:

  • Persönliches Coaching und individuelle Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • An vielen Standorten: Sonderkonditionen für Bewerbungsfotoshootings bei Studios in der Region
  • Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region
  • Bewerbungstraining in unserer Virtuellen Online Akademie (u. a. Eigenmarketing, Jobsuche und Vorstellungsgespräche)
  • IBB-Ratgeber für Bewerber „Erfolgreich zum neuen Job.“
  • Laufend aktuelle Stellenausschreibungen auf unserem Service-Portal
  • Einführung in die JOBBÖRSE der Agentur für Arbeit

Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung: Linux® LPI Zertifizierung Level 1 - Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen zur Installation und Einrichtung von Linux®-Systemen mit LPIC-1-Prüfungen
Kurs-Nr.: E-203-1
Zulassungsnr.: A-K-120301112/92
Abschluss: International anerkanntes LPI®-Zertifikat (nach bestandener Prüfung) & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
900 Stunden
20 Wochen in Vollzeit; 40 Wochen in Teilzeit bei 22,5 Std./Woche
Unterrichtsform: Vollzeit und Teilzeit
Gruppengröße: max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg: ja
Kosten: € 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung
ja (Fördermöglichkeiten)
Kursinformationen: Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Standort
Termine auf Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Linux® LPI Zertifizierung Level 1 - Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen zur Installation und Einrichtung von Linux®-Systemen mit LPIC-1-Prüfungen

Kundenmeinungen

„Während der Prüfungsvorbereitung erhielt ich von allen Seiten volle Unterstützung. Ich kann nur DANKE sagen für alles, was mir hier von diesem tollen Team entgegen gebracht wurde. Ich habe viel gelernt, nehme viel mit und beende heute mit einer guten und sauber abgelegten Prüfung meine Umschulung.“

Peggy Berisha, Stendal

„Das Team des IBB ist einfach herrlich. Und ich habe meine Angst vor dem PC verloren und so viel gelernt! Der Kursabschluss spricht Bände, wenn ich sage: 38 von 40 Punkten – oder? Das IBB ist eine lobenswerte und tolle Einrichtung, ich möchte mich sehr herzlich für alles bedanken.“

Bärbel Roggenbuck, Bottrop

„Das Einzelcoaching habe ich als sehr gut und hilfreich empfunden. Hier wurde ich sehr individuell beraten, was meine Bewerbungsaktivitäten und die Berufe, die mich interessierten, angeht. Meine darauf folgende Weiterbildung war dann eines der besten Dinge, die mir im Leben widerfahren sind! Wirklich – vielen Dank an alle Mitarbeiter!“

Saduman Kaplan, Recklinghausen

„Nicht nur am Standort wurde ich sehr gut betreut, auch die Dozenten waren stets für mich da. Unterstützend waren auch die Lerngruppen unter den Schülern. Ich habe viel gelernt und neue Erfahrungen gesammelt und würde das IBB jederzeit weiterempfehlen. Ich habe nun einen guten Abschluss erlangt und auch direkt einen Arbeitsvertrag unterschrieben.“

Christina Matthes, Cuxhaven

Weiterbildungen für Arbeitssuchende

Unser Angebot für Arbeitssuchende bietet Ihnen eine breite Auswahl an Weiterbildungen in verschiedenen Themenbereichen.

In unseren Weiterbildungen zum Thema Linux® LPI Zertifizierung Level 1 - Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen zur Installation und Einrichtung von Linux®-Systemen mit LPIC-1-Prüfungen lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Unsere Weiterbildungen für Arbeitssuchende sind AZAV-zertifiziert und können unter anderem von der Arbeitsagentur oder vom Jobcenter gefördert werden. So kann die Weiterbildung zum Thema Linux® LPI Zertifizierung Level 1 - Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen zur Installation und Einrichtung von Linux®-Systemen mit LPIC-1-Prüfungen unter bestimmten Voraussetzungen beispielsweise mithilfe eines Bildungsgutscheines finanziert werden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an. Dazu gehören Leistungen wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.