IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000
Termin auf Anfrage
Dauer:360 Lerneinheiten
Kosten und Förderung:Mehr Informationen
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Abschluss:International anerkanntes LPI®-Zertifikat (nach bestandener Prüfung) & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Standort:

Linux® LPI Zertifizierung Level 2 - Prüfungsvorbereitung mit LPIC-2-Prüfungen

Linux®-Kernel
Erweiterte Administration von Storage Devices
RAID-Konfiguration, Logical Volume Manager
Fortgeschrittene Grundlagen der Netzwerkkonfiguration
Webdienste implementieren
Netzwerk-Clients verwalten
Systemsicherheit konfigurieren

Inhalte der Weiterbildung

  • Vermittlung von Kenntnissen zur Planung, Implementierung und Verwaltung von Linux® in kleinen bis mittleren Netzwerken.
  • Vorbereitung und LPIC-2-Zertifizierung.
  • Ablegen der LPIC-2-Prüfungen 201 und 202
  • Kapazitätsplanung
  • Der Linux-Kernel
  • Systemstart
  • Dateisystem und Devices
  • Erweiterte Administration von Storage Devices
  • Netzwerkkonfiguration
  • Systemverwaltung und Wartung
  • Domain Name Service (DNS)
  • Webdienste
  • Freigabe von Dateien
  • Verwaltung von Netzwerk-Clients
  • E-Mail-Dienste
  • Systemsicherheit

Ihre Ansprechpartner

{{cp.firstName}} {{cp.lastName}}
{{cp.jobTitle}}

Wir sind ausgezeichnet

Unsere Teilnehmer haben entschieden:

Das IBB ist der Sieger seiner Branche. Beim DEUTSCHLAND TEST von FOCUS Money, bei FOCUS Business und beim Stern wurde unser Institut in den jeweiligen Kategorien ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Wichtige Daten

Kurs-Nr.: E-253-2
Abschluss: International anerkanntes LPI®-Zertifikat (nach bestandener Prüfung) & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Gruppengröße: max. 25 Teilnehmer

Dauer

360 Lerneinheiten

8 Wochen in Vollzeit

Berufliche Perspektiven

Durch Erlangen einer international anerkannten Linux®-Zertifizierung stellen Sie Ihre Kompetenz und Ihr Fachwissen gegenüber Personalchefs unter Beweis und verbessern so Ihre Chancen bei der Arbeitsplatzsuche. Mit den erworbenen Kenntnissen besitzen Sie praktische, anwendungsbereite Fähigkeiten in der Benutzung und Administration von Linux® und können als zertifizierter Systemadministrator eingesetzt werden.

Teilnahmevoraussetzungen

Interessenten sollten bereits ein fundiertes Linux®-Wissen vorweisen können. Für die Prüfungsvorbereitung und die Prüfungen sowie für Recherchen sind fachspezifische Englischkenntnisse erforderlich.

Zielgruppe

Das Bildungsangebot richtet sich an Systemadministratoren, die noch nicht für Linux® zertifiziert sind.

Kosten und Fördermöglichkeiten

Bis zu 100 % Förderung möglich - unsere Mitarbeiter erstellen gerne ein Angebot für Sie. Buchen Sie gleich einen kostenlosen Beratungstermin.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Arbeitssuchende - beispielsweise den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Berufstätige.

Die nächsten Starttermine

In folgenden Städten:
Datum
Unterrichtsform
Standort