IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000 (Mo-Fr 7:30 - 22:00)
Termin auf Anfrage
Dauer:180 Lerneinheiten
Kosten und Förderung:Mehr Informationen
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Standort:

Linux® Sicherheit

Verschlüsselung
TCP-Wrapper
Firewall
OpenVPN
OpenSSH
Sicherheitslücken erkennen
Application Level Gateway (Proxy)
DNS Security
SELinux (Security-Enhanced Linux)
Rootkiterkennung

Inhalte der Weiterbildung

  • Linux abhärten (Hardening Linux)
  • Verschlüsselte Dateisysteme
  • TCP-Wrapper
  • iptables
  • OpenVPN
  • Tripwire
  • PortSentry
  • arpwatch
  • fail2ban
  • Intrusion Detection mit Snort
  • Sicherheitslücken erkennen nmap
  • Nessus
  • Nagios
  • wireshark
  • Apache OpenSSL
  • Aufbau einer CA
  • Application Level Gateway (Proxy)
  • DNS Security & DNSSEC
  • SELinux (Security-Enhanced Linux)
  • Rootkiterkennung

Wünschen Sie eine Beratung?

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich zu Weiterbildung,
Umschulung und Förderungen.

Wir sind ausgezeichnet

Unsere Teilnehmer haben entschieden:

Das IBB ist der Sieger seiner Branche. Beim DEUTSCHLAND TEST von FOCUS Money, bei FOCUS Business und beim Stern wurde unser Institut in den jeweiligen Kategorien ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Wichtige Daten

Kurs-Nr.: E-252-2
Abschluss: Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Gruppengröße: max. 25 Teilnehmer

Dauer

180 Lerneinheiten

4 Wochen in Vollzeit

Berufliche Perspektiven

Linux® ist heute bereits bei vielen Unternehmen und Behörden als Server-Betriebssystem im Einsatz und das nicht nur allein wegen seiner Stabilität, sondern auch gerade wegen seiner kostenlosen Verfügbarkeit.
Mit den in diesem Kurs erworbenen Kenntnissen besitzen Sie praktische, anwendungsbereite Fähigkeiten in der fortgeschrittenen Administration von Linux® und können sich so qualifiziert im Bereich der System- und Netzwerkadministration weiterentwickeln, um Ihre Chancen bei der Arbeitsplatzsuche verbessern.

Teilnahmevoraussetzungen

Interessenten sollten über erweiterte Kenntnisse in der Linux®-Administration (LPIC-1-Niveau) verfügen. Für Recherchen im Internet sind zudem fachspezifische Englischkenntnisse erforderlich.

Zielgruppe

Das Bildungsangebot richtet sich an Systemadministratoren, die bereits weitreichende Erfahrung im Bereich Linux® mitbringen.

Kosten und Fördermöglichkeiten

Bis zu 100 % Förderung möglich - unsere Mitarbeiter erstellen gerne ein Angebot für Sie. Buchen Sie gleich einen kostenlosen Beratungstermin.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Arbeitssuchende - beispielsweise den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Berufstätige.

Die nächsten Starttermine

In folgenden Städten:
Datum
Unterrichtsform
Standort