Weiterbildung Medizinische Terminologie

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Kompetenz im Bereich medizinischer Begriffe, meist in Form von lateinischen und griechischen Fachbegriffen, ist für das Verständnis von Informationen in diesem Bereich unerlässlich. Dieser systematisch aufgebaute Kurs hilft Ihnen damit im Berufsalltag oder für nachfolgende Weiterbildungen.

Wenn Sie dieses Modul mit bestimmten weiteren Kursangeboten kombinieren, können Sie – je nach Kombination – ein Zertifikat als Medizinische Schreibkraft, Medizinische/-r Fachangestellte/-r (Arzthelfer/-in) – Wiedereinstieg in den Praxisalltag oder als Geprüfter Praxismanager Professional erwerben.


Medizinische Terminologie für Arbeitssuchende

In unserer Weiterbildung zum Thema Medizinische Terminologie lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an, wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.

Zur Weiterbildung für Arbeitssuchende

Medizinische Terminologie für Berufstätige

Mit der Teilnahme an unserer Weiterbildung Medizinische Terminologie erlernen Sie neue Fachkenntnisse, erlangen zusätzliche Qualifikationen und bleiben in Ihrem Job auf dem Laufenden. Verschaffen Sie sich vielfältige Vorteile und entwickeln Sie sich weiter - auch in puncto Gehalt.

Zur Weiterbildung für Berufstätige

Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Sprachliche Grundlagen
  • Grundbegriffe der Fachsprache (Termini)
  • Fremdsprachliche Bestandteile medizinischer Fachbegriffe
  • Fachsprache vs. Alltagssprache
  • Grammatik und Schreibweise von Fachtermini

Dauer

90 Lerneinheiten, Vollzeit
2 Woche in Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Die Fortbildung hilft Wiedereinsteigern – vor allem in den Berufen der sogenannten Heilhilfskräfte – sich fachlich sicherer zu präsentieren. Vor allem als Vorbereitung auf Ausbildungen in medizinischen und pflegerischen Bereichen ist die Weiterbildung in der medizinischen Terminologie sehr hilfreich.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Angesprochen sind

• Berufswiedereinsteiger im medizinischen oder pflegerischen Bereich oder diejenigen, die eine Auffrischung der Grundlagen benötigen

• Menschen, die aus anderen Berufen in einen medizinischen oder pflegerischen Beruf einsteigen möchten

• Personen, die im kaufmännischen Bereich eines Unternehmens im Gesundheitswesen tätig sind oder werden möchten

Im Allgemeinen wird ein großes Interesse für das medizinische Fachgebiet vorausgesetzt.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Medizinische Terminologie
Kurs-Nr.:P-2111-1
Zulassungsnr.:A-K-120301121/003
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
90 Lerneinheiten
2 Woche in Vollzeit
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:ja
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Teilzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage