Weiterbildung Mensch-Maschine-Interaktion

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Dieses Modul thematisiert grundlegende Aspekte der Interaktion zwischen Mensch und Computer. Die Studierenden erhalten dabei wissenschaftlich fundierte und zugleich praxisnahe Einblicke in Gestaltungs- und Implementierungsprozesse von Benutzerschnittstellen.

Aus psychologischer und physiologischer Perspektive steht dabei die Informationsverarbeitung des Menschen im Fokus der Vermittlung und Analyse. Weiterhin werden Designgrundlagen und Designmethoden sowie Prinzipien, Richtlinien und Standards für den Entwurf von Benutzerschnittstellen behandelt. Schließlich diskutieren Sie Methoden zur Modellierung von Benutzungsschnittstellen und Möglichkeiten zur Evaluierung von Systemen zur Mensch-Maschine-Interaktion.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

Teil I: Grundlagen auf der Seite des Menschen

  • Grundmodell menschlicher Informationsverarbeitung
  • Wahrnehmung
  • Kognition
  • Motorik
  • Mentale Modelle und Fehler

Teil II: Grundlagen auf der Seite der Maschine

  • Technische Rahmenbedingungen
  • Grundregeln für die UI Gestaltung
  • Etablierte Interaktionsstile
  • Einige Grundmuster grafischer Benutzerschnittstellen

Teil III: Entwicklung Interaktiver Systeme

  • Grundidee des User Centered Design
  • Benutzeranforderungen erheben und verstehen
  • Skizzen und Prototypen
  • Evaluation
  • Experience Design

Teil IV: Ausgewählte Interaktionsformen

  • Grafische Benutzerschnittstellen am Personal Computer
  • Die Benutzerschnittstelle des World Wide Web
  • Interaktive Oberflächen
  • Mobile Interaktion
  • Ubiquitous Computing
  • Virtual Reality und Augmented Reality

Dauer

9 Wochen
9 Wochen (59 Stunden)
Dienstags und Donnerstag von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr sowie an zwei Samstagen und einem Sonntag in Vollzeit.
Start- und Endtermin ist für Herbst 2019 geplant.
 


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Zu dem Modul zugelassen werden:

  • Personen, die über die (Fach-)Hochschulreife verfügen
  • Beruflich Qualifizierte
  • Personen, die über vergleichbare im Ausland erworbene Abschlüsse verfügen

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Lernskript, Workshop, tutorielle Begleitung


Vorteile

Vorteile

Sie erhalten: 6 Leistungspunkte (ECTS)


Zielgruppe

Zielgruppe

Niveau EQR-Level, Level 7 (Master)


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Mensch-Maschine-Interaktion
Kurs-Nr.:FK-2945
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
9 Wochen 
9 Wochen (59 Stunden)
Dienstags und Donnerstag von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr sowie an zwei Samstagen und einem Sonntag in Vollzeit.
Start- und Endtermin ist für Herbst 2019 geplant.
 
Gruppengröße:In der Regel 10-16 Teilnehmer (maximal 25)
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 6.000,00
Förderung:
nein
Kursinformationen:Druckversion (PDF)
Teilnahme:Online

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
- Vollzeit Online Anfrage
- Vollzeit Online Anfrage
- Vollzeit Online Anfrage
- Vollzeit Online Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Mensch-Maschine-Interaktion

Kundenmeinungen

Ich kann nichts Negatives schreiben! Selbst im größten Stress war das gesamte Team immer freundlich und hatte ein Lächeln auf den Lippen. Auch die technischen Probleme wurden mit Humor beseitigt. Weiter so!

Bianca Prahl, Pinneberg – Januar 2019

Die fachliche Qualifikation der Dozenten sowie die technische Ausstattung am Standort waren auf sehr hohem Niveau. Alle notwendigen Mittel waren damit gegeben, um mein Ziel für die Fortbildung mit sehr gutem Erfolg zu erreichen.

Eduard Schneider, Hannover – Februar 2019

Ich empfehle die Weiterbildung zur Betreuungskraft im IBB. Der Kurs ist sehr interessant und informativ. Alle Dozenten waren freundlich. Die Dozenten und Mitarbeiter waren äußerst freundlich und haben mir bei offenen Fragen immer weitergeholfen.

Julia Banmann, Hannover - Juli 2019

Die persönliche Betreuung im Vier-Augen-Gespräch war sehr wichtig und angenehm. In der Selbsteinschätzung habe ich viel über mich erfahren. Durch mehr Selbstvertrauen sehe ich meine Fähigkeiten in einem neuen Licht. Die Gespräche waren herausfordernd, aber angenehm, wobei ich mich immer wohl gefühlt habe. Die Maßnahme kann ich sehr empfehlen.

Eveline Restel, Stendal – September 2018