Weiterbildung Qualifizierung im Gesundheitsbereich - Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz gemäß § 18a RöV für zahnmedizinische Fachangestellte

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Dieser Kurs ist nach den Kriterien der Röntgenverordnung § 18a aufgebaut und bereitet optimal auf den Einstieg in den Berufsalltag vor. Dem theoretischen Unterricht folgt ein praktisch-theoretischer Teil am Standort eines unserer Kooperationspartner.

Wenn Sie dieses Modul mit weiteren Kursangeboten kombinieren, erhalten Sie das Zertifikat Management mit CGM Z1 und Strahlenschutz gemäß § 18a RöV für zahnmedizinische Fachangestellte.


Qualifizierung im Gesundheitsbereich - Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz gemäß § 18a RöV für zahnmedizinische Fachangestellte für Arbeitssuchende

In unserer Weiterbildung zum Thema Qualifizierung im Gesundheitsbereich - Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz gemäß § 18a RöV für zahnmedizinische Fachangestellte lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an, wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.

Zur Weiterbildung für Arbeitssuchende

Qualifizierung im Gesundheitsbereich - Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz gemäß § 18a RöV für zahnmedizinische Fachangestellte für Berufstätige

Mit der Teilnahme an unserer Weiterbildung Qualifizierung im Gesundheitsbereich - Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz gemäß § 18a RöV für zahnmedizinische Fachangestellte erlernen Sie neue Fachkenntnisse, erlangen zusätzliche Qualifikationen und bleiben in Ihrem Job auf dem Laufenden. Verschaffen Sie sich vielfältige Vorteile und entwickeln Sie sich weiter - auch in puncto Gehalt.

Zur Weiterbildung für Berufstätige

Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Erwerb der erforderlichen Kenntnisse nach § 18a RöV
  • Rechtsgrundlagen
  • Strahlenerzeugung
  • Röntgenanatomie
  • Einstelltechnik
  • Dokumentation
  • Qualitätssicherung

Dauer

90 Lerneinheiten, Vollzeit
2 Wochen in Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Durch den sogenannten Röntgenschein können Zahnmedizinische Fachangestellte aufgrund der Zusatzqualifikation ihre Einsatzmöglichkeiten deutlich erhöhen, beispielsweise auch bei der Rückkehr in den Beruf.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Diese Weiterbildung richtet sich an Zahnmedizinische Fachangestellte und Zahnarzthelfer/-innen sowie an Berufsrückkehrer/-innen.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Qualifizierung im Gesundheitsbereich - Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz gemäß § 18a RöV für zahnmedizinische Fachangestellte
Kurs-Nr.:P-911-2
Zulassungsnr.:A-K-120301132/170
Abschluss:Röntgenschein (nach bestandener Prüfung) & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
90 Lerneinheiten
2 Wochen in Vollzeit
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:ja
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Qualifizierung im Gesundheitsbereich - Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz gemäß § 18a RöV für zahnmedizinische Fachangestellte

Kundenmeinungen

„Ich habe schon viele Schulungen gehabt, aber keine davon kann mit dem IBB mithalten. Die Qualität hebt sich stärker von den anderen Schulungen ab, man erspart sich lange Anfahrtswege, es herrscht kein Konkurrenzkampf, die Dozenten sind motivierend, bringen viel Expertise mit und sind gut erreichbar. Ein großes Lob an das gesamte Team!“

Ekaterina Werz, Stadthagen - November 2017

„Die Betreuung durchs Mitarbeiterteam war von der ersten Minute an sehr kompetent und alle waren sehr hilfsbereit. Die immer freundlichen und gut gelaunten Mitarbeiter prägten die gesamte Atmosphäre. Ich habe dort gern gelernt und leicht und erfolgreich meine Prüfungen abgelegt. Die guten Zeiten am IBB werden mir in Erinnerung bleiben!“

Nataliya Stadelmeier, Nürnberg - November 2017

„Den Zeitraum des Einzelcoachings habe ich als eine sehr intensive Zeit der Selbstbesinnung und Reflexion erlebt, die mein Selbstwertgefühl gestärkt hat. Ich habe wieder gelernt, mich meiner Kraftquellen zu bedienen und dies in mein Leben einzubauen. Dies alles führte zum umgehenden Erfolg bei der Jobsuche. Ich bin dankbar, dieses tolle Coaching erfahren zu haben.“

Sarah Krysiak, Hannover - Oktober 2017

„Ich wurde vom ersten Tag an bis zum Ende der Umschulung von jedem unterstützt und gefördert. Das IBB wurde in dieser Zeit mein zweites Zuhause. Ich habe mich weiterentwickelt und bin von einem panischen und verzweifelten Menschen, der Angst vor dieser Herausforderung hatte, zu einem stolzen Industriekaufmann geworden.“

Serkan Usluoglo, Frankfurt - Juni 2017