IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000 (Mo-Fr 7:30 - 22:00)
Nächster Starttermin:26.10.2020weitere Starttermine
Dauer:585 Lerneinheiten
Unterrichtsform:Vollzeit
Kosten und Förderung:Mehr Informationen
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Standort:

Qualitätsmanagement Kompaktqualifikation - vom QMB bis zum Qualitätsmanager - zur Qualitätsmanagerin (ohne Vorkenntnisse)

Das Qualitätsmanagement übernimmt in Unternehmen eine wichtige Funktion: Es managt im wahrsten Wortsinne die Qualität – die der Prozesse, der Leistungen und der Produkte. Damit verhilft sie dem Unternehmen zu einem besseren Image, mehr Markanteilen und damit zu mehr Umsatz.

Diese Modulreihe ist besonders für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse geeignet, denn sie beginnt mit einer allgemeinen Einführung in den Bereich QM. Schritt für Schritt setzen sich die Teilnehmer mit dem Qualitätswesen auseinander und qualifizieren sich dabei nicht nur zum Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB), sondern auch zum internen Auditor sowie abschließend zum Qualitätsmanager. Als echte QM-Spezialisten sind sie damit umfassend für den Einsatz in Führungspositionen gerüstet.

Inhalte der Weiterbildung

Qualitätsmanagement Grundlagen – Qualitätsfachkraft 

  • Grundlagen Qualitätsmanagementsysteme
  • 7 Grundsätze des Qualitätsmanagements
  • Führung
  • Kunden- und Mitarbeiterorientierung
  • Prozessorientierung
  • Fortlaufende Verbesserung
  • Faktengesrützte Entscheidungsfindung
  • Beziehungsmanagement
  • Inhalt der DIN EN ISO 9001 im Überblick
  • Qualitätswerkzeuge
  • Audit, was ist das? 

Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 1 - Qualitätsmanagement in der betrieblichen Anwendung

  • Prozesse im Unternehmen
  • Prozesslandkarten
  • Dokumente und Aufzeichnungen
  • Verfahrens- und Arbeitsanweisungen
  • KVP – Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Kundenbefragung
  • Beschwerdemanagement
  • Projektmanagement
  • Rechtliche Grundlagen
  • Zeitmanagement
  • Informationen und Kennzahlen

 Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 2 - Qualitätsmanagement in klein- und mittelständischen Unternehmen 

  • Aufbau und Einführung eines QM-Systems
  • Unternehmensziele und QM-Ziele in Übereinstimmung bringen
  • Häufige Probleme bei der Einführung eines Systems
  • Kosten von Qualitätsmanagement
  • Methoden im Qualitätsmanagement und Anwendung in KMU
  • Inhalt der DIN EN ISO 9001
  • Umsetzung der DIN EN ISO 9001 im Unternehmen
  • Handbucherstellung
  • Grundlagen von Audits in klein- und mittelständischen Unternehmen

Qualitätsmanagement - Interne/-r Auditor/-in

  • Voraussetzung für interne Audits
  • Bedeutung der Systemprüfung in der eigenen Organisation
  • Beurteilung von Wirksamkeit und Leistung eines Systems
  • Auditarten
  • Erstellen eines Auditprogramms
  • Auditorenauswahl
  • Auditplanung
  • Auditdurchführung
  • Auditfeststellungen
  • Auditbewertung und Auditauswertung
  • Auditnachbearbeitung
  • DIN ISO 19011
  • Forderungen der DIN EN ISO 9001:2015 Punkt 8.2.2
  • Kommunikation
  • Fragetechniken
  • Praktische Übungen

 Qualitätsmanager/-in Teil 1 - TQM - Verbesserung der Unternehmensprozesse 

  • Total Quality Management (TQM) als Unternehmensphilosophie
  • Der Kunde
  • Die oberste Leitung
  • Personal an allen Stellen und Hierarchieebenen
  • Umsetzung der DIN ISO 9004
  • TQM für alle Produkte und Dienstleistungen intern und extern
  • Gesellschaftlicher Anspruch bei TQM
  • Beurteilung von TQM im Verhältnis zu anderen Systemen
  • Selbstbewertungen

 Qualitätsmanager/-in Teil 2 - Kennzahlen und statistische Methoden im Qualitätsmanagement

  • Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik
  • Vorstellung der gängigen statistischen Methoden
  • Berechnungen mit MS Excel
  • Grafische Aufbereitung von Ergebnissen und Visualisierung
  • Prozessüberwachung
  • Kennzahlen in der Organisation erfassen und verarbeiten
  • Kundenzufriedenheitsermittlungen
  • Basisdaten zur Erkennung von Schwachstellen
  • Statistische Prozesskontrolle
  • Qualitätsregelkarten mit praktischen Beispielen
  • Lieferantenbewertungen
  • Prüfmittel
  • Versuchsmethodik
  • Zuverlässigkeitsprüfungen
  • Einsatz von Softwarelösungen

Qualitätsmanagement - Schwerpunkt EFQM

  • Vorstellung weiterführender QM-Systeme
  • TQM
  • EFQM
  • Ludwig-Erhard-Preis
  • Lieferantenbewertung
  • Stellenwert von Selbsteinschätzungen
  • RADAR-Bewertungsmethodik

Wünschen Sie eine Beratung?

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich zu Weiterbildung,
Umschulung und Förderungen.

Wir sind ausgezeichnet

Unsere Teilnehmer haben entschieden:

Das IBB ist der Sieger seiner Branche. Beim DEUTSCHLAND TEST von FOCUS Money, bei FOCUS Business und beim Stern wurde unser Institut in den jeweiligen Kategorien ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Wichtige Daten

Kurs-Nr.: Z-Q-2665
Abschluss: Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Gruppengröße: max. 25 Teilnehmer

Dauer

585 Lerneinheiten

13 Wochen in Vollzeit

Berufliche Perspektiven

Das Qualitätswesen nimmt einen immer größeren Platz im Management von Organisationen ein. Unabhängig von Branche und Unternehmensgröße wird es für Anbieter von Dienstleistungen und Produkten immer wichtiger, QM-Standards einzuführen und die deren Einhaltung sicherzustellen. Als Absolvent dieser Modulreihe erarbeiten Sie sich ein breites Wissen rund um das Qualitätswesen, so dass Sie als Qualitätsmanagement-Beauftragter, Interner Auditor oder Qualitätsmanager eingesetzt werden können – eine ideale Basis für eine Karriere im Qualitätsmanagement.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnehmer benötigen keinerlei Vorkenntnisse im Bereich QM, sollten aber mindestens über einen Realschulabschluss und eine Facharbeiterausbildung verfügen. Sie müssen in der Lage sein, selbstständig mit dem Rechner zu arbeiten und selbstständig mit angegebenen und selbst recherchierten Quellen zu arbeiten. Sicheres Deutsch in Wort und Schrift wird vorausgesetzt, (Grund-)Kenntnisse in Excel sind vorteilhaft.

Zielgruppe

Das Modul richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Organisationen, die aktiv das Qualitätsmanagementsystem weiterentwickeln wollen.

Kosten und Fördermöglichkeiten

Bis zu 100 % Förderung möglich - unsere Mitarbeiter erstellen gerne ein Angebot für Sie. Buchen Sie gleich einen kostenlosen Beratungstermin.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Arbeitssuchende - beispielsweise den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Berufstätige.

Das sagen unsere Kunden

Eine sehr professionell durchgeführte Weiterbildungs-­maßnahme.
Monika Günter

Personalverwaltung

Familiäre Atmosphäre, für-­sorgliches Miteinander, konstruktive Unterstützung.
Helmut Stach

Technischer Redakteur

Das IBB ist wirklich an den Teilnehmern interessiert.
Sylvia Herisch

Umschulung Kauffrau
Gesundheitswesen

Jeden Tag freute ich mich aufs Neue auf den virtuellen Unterricht.
Hildegard Schlüter

Betreuungskraft

Die nächsten Starttermine

In folgenden Städten:
Datum
Unterrichtsform
Standort