Weiterbildung Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 1 - Qualitätsmanagement in der betrieblichen Anwendung für Berufstätige

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Qualitätsmanagementsysteme dienen der Optimierung von Prozessen und tragen damit sowohl zur Steigerung der Ergebnisqualität als auch zur Senkung von Kosten bei. Dieses Modul bietet einen Einstieg in das Qualitätswesen. Sie lernen dabei dessen Grundprinzipien und Anwendungen verstehen. Sie werden in die Lage versetzt, den prozessorientierten Ansatz zu verfolgen und kontinuierliche Verbesserungsprozesse zu steuern. Des Weiteren erhalten Sie Fachkompetenz zur Lenkung von Dokumenten und Aufzeichnungen.

Wenn Sie dieses Modul mit dem Modul Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 2 kombinieren, erhalten Sie nach erfolgreicher Abschlussprüfung das Zertifikat "Qualitätsmanagementbeauftragte/-r IBB". In Kombination mit anderen Modulen können Sie außerdem das Zertifikat Geprüfte/-r Praxismanager/-in Basic erwerben.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Prozesse im Unternehmen
  • Prozesslandkarten
  • Dokumente und Aufzeichnungen
  • Verfahrens- und Arbeitsanweisungen
  • KVP – Kontinuierlicher Verbesserungsprozess
  • Kundenbefragung
  • Beschwerdemanagement
  • Projektmanagement
  • Rechtliche Grundlagen
  • Zeitmanagement
  • Informationen und Kennzahlen

Dauer

90 Lerneinheiten, Vollzeit und Teilzeit
2 Wochen bei Vollzeit; 4 Wochen in Teilzeit bei 22,5 Std./Woche

Die angegebene Wochenstundenzahl für Teilzeit entspricht einem Orientierungswert und diese kann in einzelnen Modulen variieren. Sollten Sie den Kurs in Teilzeit belegen wollen, sprechen Sie uns gern direkt an. Sicher finden wir mit Ihnen eine gemeinsame Lösung.


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Viele Unternehmen haben ein Qualitätsmanagementsystem fest installiert, um den Kundenanforderungen gerecht zu werden. Mit dem erfolgreichen Abschluss dieses Moduls weisen Sie die notwendige Kompetenz nach, um zum / zur Qualitätsmanagementbeauftragten berufen zu werden.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Das Modul richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Organisationen, die aktiv am Qualitätsmanagementsystem und an der Qualitätsverbesserung mitwirken, mit dem Qualitätsmanagement betraut sind und es in der Praxis umsetzen.  

Sie sollten mindestens einen Realschulabschluss und eine Facharbeiterausbildung mitbringen. Sie müssen in der Lage sein, selbständig mit dem Rechner zu arbeiten sowie mit angegebenen und selbst recherchierten Quellen zu arbeiten. Sicheres Deutsch in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.


Förderung

Wenn Sie sich beruflich weiterbilden möchten, bieten Ihnen diverse Förderprogramme von Bund und Ländern gute Chancen auf einen Zuschuss. Gern können Sie uns dazu anrufen oder einen individuellen Beratungstermin vereinbaren.


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Sie lernen – gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern – unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Mit diesem Mix sind Sie fachlich und persönlich optimal für die Praxis gerüstet. Dazu gehören, je nach Thema, der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie VIONA® genauso wie Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse, das Studium von Fachliteratur u. a. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Sie werden von hochqualifizierten Fachleuten unterrichtet und betreut, die über umfassende theoretische Kenntnisse und fachpraktische Erfahrungen verfügen. Unsere Koordinatoren, die Sie auch beim Lernen begleiten, bieten Ihnen Unterstützung und Hilfestellung bei allen Fragen.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 1 - Qualitätsmanagement in der betrieblichen Anwendung
Kurs-Nr.:Q-446-2
Zulassungsnr.:A-K-120301126/022
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
90 Lerneinheiten
2 Wochen bei Vollzeit; 4 Wochen in Teilzeit bei 22,5 Std./Woche
Unterrichtsform:Vollzeit und Teilzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:ja
Kosten:€ 939,60
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Standort
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage