Weiterbildung Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 2 - Qualitätsmanagement in klein- und mittelständischen Unternehmen mit Personenzertifikat

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

In diesem Modul geht es um die Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems in der Praxis, angefangen von Prozesslandkarten, Dokumenten und Aufzeichnungen bis hin zu Verfahrens- und Arbeitsanweisungen. Sie lernen, Normen zu lesen und daraus die Anforderungen zu erkennen. Die Weiterbildung vermittelt Ihnen umfangreiche Kenntnisse zur Umsetzung der DIN EN ISO 9001.
Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie ein Dekra-Zertifikat als Qualitätsmanagementbeauftragte/-r.


Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 2 - Qualitätsmanagement in klein- und mittelständischen Unternehmen mit Personenzertifikat für Arbeitssuchende

In unserer Weiterbildung zum Thema Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 2 - Qualitätsmanagement in klein- und mittelständischen Unternehmen mit Personenzertifikat lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an, wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.

Zur Weiterbildung für Arbeitssuchende

Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 2 - Qualitätsmanagement in klein- und mittelständischen Unternehmen mit Personenzertifikat für Berufstätige

Mit der Teilnahme an unserer Weiterbildung Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 2 - Qualitätsmanagement in klein- und mittelständischen Unternehmen mit Personenzertifikat erlernen Sie neue Fachkenntnisse, erlangen zusätzliche Qualifikationen und bleiben in Ihrem Job auf dem Laufenden. Verschaffen Sie sich vielfältige Vorteile und entwickeln Sie sich weiter - auch in puncto Gehalt.

Zur Weiterbildung für Berufstätige

Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Aufbau und Einführung eines QM-Systems
  • Unternehmensziele und QM-Ziele in Übereinstimmung bringen
  • BSC – Balanced Scorecard
  • Methoden im Qualitätsmanagement und Anwendung in KMU
  • Inhalt der DIN ISO EN 9001
  • Umsetzung der DIN ISO EN 9001 im Unternehmen
  • Kennzahlen und Erfassungssysteme
  • Handbucherstellung
  • Grundlagen von Audits in klein- und mittelständischen Unternehmen
  • Änderungen der ISO 9001:2015

 


Dauer

90 Lerneinheiten, Vollzeit
2 Wochen in Vollzeit; 4 Wochen in Teilzeit bei 22,5 Std./Woche


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Mit dem erfolgreichen Abschluss weisen Sie die notwendige Kompetenz nach, um zum/zur Qualitätsbeauftragten berufen zu werden. Die Personenzertifizierung eröffnet Absolventen neue Beschäftigungsmöglichkeiten in ihrem bekannten Berufsumfeld und der Branche. Insgesamt werden Organisationen in Zukunft mehr Wert auf Personal mit Kenntnissen im Qualitätsmanagement legen müssen, um den Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 gerecht zu werden.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Die Arbeit in diesem Modul setzt Grundkenntnisse im Bereich QM voraus, das vorgeschaltete Modul QMB 1 muss abgeschlossen sein.

Teilnehmer müssen einen Berufsabschluss nachweisen mit mind. 1 Jahr Berufserfahrung in Vollzeit, ersatzweise eine 5-jährige Berufserfahrung in Vollzeit und mindestens 1 Jahr qualitätsbezogene Tätigkeit.

Für die Zulassung zur Prüfung sind nachweislich mindestens 80 % Anwesenheit am Unterricht nötig.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 2 - Qualitätsmanagement in klein- und mittelständischen Unternehmen mit Personenzertifikat
Kurs-Nr.:Q-994-2
Zulassungsnr.:A-K-120301127/001
Abschluss:DEKRA Personenzertifizierung (nach bestandener Prüfung) & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
90 Lerneinheiten 
2 Wochen in Vollzeit; 4 Wochen in Teilzeit bei 22,5 Std./Woche
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:ja
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage