Weiterbildung Qualitätsmanager - Qualitätsmanagerin

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

In diesem Modul geht es um die Weiterführung eines Qualitätsmanagementsystems in Richtung Total Quality. Dabei werden die Inhalte der DIN EN ISO 9004:2009 betrachtet und umgesetzt. Der Kurs erörtert die Möglichkeiten der Selbstbewertung und vermittelt die Anwendung von Qualitätswerkzeugen. Themenkreise wie Mitarbeiterorientierung und Integrierte Managementsysteme runden den Bereich ab.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Erfassung und Aufbereitung von Daten mit Hilfe statistischer Methoden. Sie lernen, mit fundierten Kennzahlen die Unternehmensleitung zu unterstützen sowie ein Qualitätsmanagementsystem aufrechtzuerhalten und weiterzuführen.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Total Quality Management
  • DIN ISO 9004:2009
  • Selbstbewertung und Mitarbeiterorientierung
  • Werkzeuge wie FMEA, QFD, BSC
  • Six Sigma
  • Weiterführende Standards – TS 16949, 14001, IMS
  • Einführung in die Statistik
  • Vorstellung gängiger statistischer Methoden
  • Anschauliche Aufbereitung von Daten
  • Prozesslenkung mittels SPC
  • Umgang mit Qualitätsregelkarten
  • Kennzahlensysteme und deren Erfassung Kundenzufriedenheitsermittlung
  • Lieferantenbewertung, Prüfmittel
  • Versuchsmethodik, Zuverlässigkeitsprüfungen
  • Einsatz von Softwarelösungen

Dauer

180 Lerneinheiten, Vollzeit
4 Wochen in Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Die Anforderungen an das Qualitätsmanagement und seine Umsetzungen steigen, nicht zuletzt durch den höheren Anspruch der DIN EN ISO 9001:2015. Führungskräfte und weitere Mitarbeiter müssen Kenntnisse im Qualitätswesen aufweisen. Somit ist der Bedarf zwar branchenabhängig, aber flächendeckend vorhanden.
In allen Regionen gibt es Organisationen, die Qualitätsmaßnahmen anstreben und realisieren müssen.
Entsprechende Kenntnisse lassen für Teilnehmer mit der Zusatzqualifikation als Qualitätsmanager neue Beschäftigungsmöglichkeiten in ihrem bekannten Berufsumfeld und der Branche prognostizieren.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Das Modul richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Organisationen, die aktiv das Qualitätsmanagementsystem weiterentwickeln wollen.

Sie sollten einen Realschulabschluss und eine Facharbeiterausbildung mitbringen. Sie müssen in der Lage sein, selbständig mit dem Rechner zu arbeiten sowie mit angegebenen und selbst recherchierten Quellen zu arbeiten. Sicheres Deutsch in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.
Die Belegung dieses Moduls setzt Grundkenntnisse im Bereich QM voraus. Dazu müssen Zertifikate als QMB und Interner Auditor vorliegen.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Qualitätsmanager - Qualitätsmanagerin
Kurs-Nr.:Z-Q-2719
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
180 Lerneinheiten 
4 Wochen in Vollzeit
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:ja
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
- Vollzeit Mehrere Kursstart garantiert Anfrage
- Vollzeit Mehrere Kursstart garantiert Anfrage
- Vollzeit Mehrere Kursstart garantiert Anfrage
- Vollzeit Mehrere Anfrage
- Vollzeit Mehrere Kursstart garantiert Anfrage