Weiterbildung Recht im Social Web - AbendAkademie

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Handlungs- und Rechtssicherheit im Social-Media- Umfeld
Können Sie Social-Media-Guidelines passend zu Ihrem Unternehmen aufsetzen? Erfüllt Ihre Facebook-Seite alle rechtlichen Anforderungen? Kennen Sie alle Rechte und Pflichten kommerzieller Nutzer von Social-Media-Plattformen? In diesem Seminar wird fundiertes Basiswissen rund um rechtliche Fragen im Social Web vermittelt. Sie setzen sich mit den häufigsten Rechtsfragen, rechtlichen Hürden und Fallstricken im Social-Media-Umfeld auseinander. Datenschutzrichtlinien und rechtliche Anforderungen für Unternehmensseiten auf Facebook, Twitter & Co. sind ein weiterer Schwerpunkt des Programms.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Grundlagen des Social-Media-Rechts
  • Relevante Rechtsbegriffe und Rechtsgebiete
  • Wettbewerbsrechtliche Rahmenbedingungen
  • Risiken und arbeitsrechtliche Implikationen
  • Rechtlicher Umgang mit nutzergenerierten Inhalten
  • Datenschutzrichtlinien und Datensicherheit
  • Urheberrecht und Anwendung in Social Media
  • Rechtssichere Social-Media-Guidelines
  • Rechtliche Anforderungen bei XING, Facebook & Co.

Unterrichtszeiten

Unterrichtszeiten

Dienstags und donnerstags, insgesamt 4 Abende à 2 Unterrichtseinheiten


Dauer

8 Lerneinheiten, Abendkurs
4 Abende online


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Impulsvorträge, Einzelarbeit, interaktive Gruppenarbeiten und aktuelle Fallbeispiele


Vorteile

Vorteile
  • Sie lernen die relevanten Rechtsvorschriften und Datenschutzbedingungen des Social Webs kennen und können rechtssichere Guidelines entwickeln.
  • Sie erkennen die rechtlichen Fallen bei XING, Facebook & Co. und wissen damit umzugehen.

Zielgruppe

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die Rechtssicherheit im Umgang mit den neuen Medien erlangen möchten


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Recht im Social Web - AbendAkademie
Kurs-Nr.:FK-S-153-W
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
8 Lerneinheiten 
4 Abende online
Unterrichtsform:Abendkurs
Gruppengröße:In der Regel 10-16 Teilnehmer (maximal 25)
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 175,00
Förderung:
nein
Kursinformationen:Druckversion (PDF)
Teilnahme:Online

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Abendkurs Online Anfrage
Abendkurs Online Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Recht im Social Web - AbendAkademie

Kundenmeinungen

Mit Erfolg habe ich die Weiterbildung zum Lohn- und Gehaltsbuchhalter abgeschlossen. Ich bin froh und dankbar, das IBB gefunden zu haben. Das Team hat mich in der schwierigen Situation der Arbeitslosigkeit bestärkt, den Kopf nicht hängen zu lassen. Auch lernt man hier ganz viele nette Leute kennen, die genauso wie ich im selben Boot sitzen!

Nicole Schrepper, Hildesheim - März 2018

„Vor meiner Umschulung zum Industriekaufmann war ich 34 Jahre lang als Chemielaborant tätig. Dass ich die Abschlussprüfung mit 90 von 100 Punkten bestanden habe, zeigt neben meinem persönlichen Fleiß die sehr gute Qualität Ihres Instituts. So konnte ich direkt nach der bestandenen Prüfung einen unbefristeten Arbeitsvertrag unterzeichnen.“

Olaf Tober, Hannover - August 2017

„Zunächst war ich etwas skeptisch, ob eine Weiterbildung der Sprache Englisch online funktioniert. Doch relativ schnell wurde ich eines Besseren belehrt. VIONA bietet einen sehr guten Austausch mit den anderen Schülern und den Dozenten. Meine Englischkenntnisse haben sich in den zwei Monaten sehr gebessert – kann ich nur weiterempfehlen!“

Simon W., Oldenburg - Mai 2017

„Die Zusammenarbeit war von Anfang bis zum Ende sehr unkompliziert und harmonisch. Zu jeder Zeit und bei allen Anliegen hatte ich einen kompetenten Ansprechpartner. Es wurde mir sehr leicht gemacht, mich voll und ganz auf meine Umschulung zu konzentrieren. Darüber hinaus merkt man, dass alle Mitarbeiter des IBB mit Freude an die Arbeit gehen.“

Tanja Steeb, Bottrop - Juni 2017