Weiterbildung Recht im Social Web - AbendAkademie

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Handlungs- und Rechtssicherheit im Social-Media- Umfeld
Können Sie Social-Media-Guidelines passend zu Ihrem Unternehmen aufsetzen? Erfüllt Ihre Facebook-Seite alle rechtlichen Anforderungen? Kennen Sie alle Rechte und Pflichten kommerzieller Nutzer von Social-Media-Plattformen? In diesem Seminar wird fundiertes Basiswissen rund um rechtliche Fragen im Social Web vermittelt. Sie setzen sich mit den häufigsten Rechtsfragen, rechtlichen Hürden und Fallstricken im Social-Media-Umfeld auseinander. Datenschutzrichtlinien und rechtliche Anforderungen für Unternehmensseiten auf Facebook, Twitter & Co. sind ein weiterer Schwerpunkt des Programms.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Grundlagen des Social-Media-Rechts
  • Relevante Rechtsbegriffe und Rechtsgebiete
  • Wettbewerbsrechtliche Rahmenbedingungen
  • Risiken und arbeitsrechtliche Implikationen
  • Rechtlicher Umgang mit nutzergenerierten Inhalten
  • Datenschutzrichtlinien und Datensicherheit
  • Urheberrecht und Anwendung in Social Media
  • Rechtssichere Social-Media-Guidelines
  • Rechtliche Anforderungen bei XING, Facebook & Co.

Unterrichtszeiten

Unterrichtszeiten

Dienstags und donnerstags, insgesamt 4 Abende à 2 Unterrichtseinheiten


Dauer

8 Lerneinheiten, Abendkurs
4 Abende online


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Impulsvorträge, Einzelarbeit, interaktive Gruppenarbeiten und aktuelle Fallbeispiele


Vorteile

Vorteile
  • Sie lernen die relevanten Rechtsvorschriften und Datenschutzbedingungen des Social Webs kennen und können rechtssichere Guidelines entwickeln.
  • Sie erkennen die rechtlichen Fallen bei XING, Facebook & Co. und wissen damit umzugehen.

Zielgruppe

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die Rechtssicherheit im Umgang mit den neuen Medien erlangen möchten


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Recht im Social Web - AbendAkademie
Kurs-Nr.:FK-S-153-W
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
8 Lerneinheiten
4 Abende online
Unterrichtsform:Abendkurs
Gruppengröße:In der Regel 10-16 Teilnehmer (maximal 25)
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 175,00
Förderung:
nein
Kursinformationen:Druckversion (PDF)
Teilnahme:Online

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Termine auf Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Recht im Social Web - AbendAkademie

Kundenmeinungen

„Ich bin mit der Arbeit des Coaches sehr zufrieden. Auf meine Bedürfnisse wurde intensiv eingegangen und ich hatte keine Scheu, Probleme anzusprechen, da unser Verhältnis sehr vertraut war. Ich bin gerne hergekommen und würde auch immer wieder daran teilnehmen. Hier wird man verstanden und es wird einem geholfen.“

Antje Wagner, Stendal - Dezember 2017

„Ich war sehr begeistert von VIONA, speziell für Buchhaltungsprogramme ist dies die optimalste Lernform. Alles hat hervorragend geklappt, vor allem die Zusendung des Equipments und der Unterrichtsmaterialien. Ich bin wirklich sehr begeistert gewesen.“

Claudia Reisner, VIONA@Home - Juni 2017

„Den Zeitraum des Einzelcoachings habe ich als eine sehr intensive Zeit der Selbstbesinnung und Reflexion erlebt, die mein Selbstwertgefühl gestärkt hat. Ich habe wieder gelernt, mich meiner Kraftquellen zu bedienen und dies in mein Leben einzubauen. Dies alles führte zum umgehenden Erfolg bei der Jobsuche. Ich bin dankbar, dieses tolle Coaching erfahren zu haben.“

Sarah Krysiak, Hannover - Oktober 2017

„Alle Anliegen/Wünsche/Ersuchen wurden mit größter Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft angegangen. Selbst bei ‚privaten‘ Problemen mit dem Amt wollte man sich wie selbstverständlich für mich einsetzen und stark machen. Ein tolles Team! Vielen Dank für die schöne Zeit hier. Ich fühlte mich immer angenommen und willkommen.“

Sonja Grünewald, Dinslaken - August 2017