Weiterbildung Recht im Social Web - AbendAkademie

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Handlungs- und Rechtssicherheit im Social-Media- Umfeld
Können Sie Social-Media-Guidelines passend zu Ihrem Unternehmen aufsetzen? Erfüllt Ihre Facebook-Seite alle rechtlichen Anforderungen? Kennen Sie alle Rechte und Pflichten kommerzieller Nutzer von Social-Media-Plattformen? In diesem Seminar wird fundiertes Basiswissen rund um rechtliche Fragen im Social Web vermittelt. Sie setzen sich mit den häufigsten Rechtsfragen, rechtlichen Hürden und Fallstricken im Social-Media-Umfeld auseinander. Datenschutzrichtlinien und rechtliche Anforderungen für Unternehmensseiten auf Facebook, Twitter & Co. sind ein weiterer Schwerpunkt des Programms.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Grundlagen des Social-Media-Rechts
  • Relevante Rechtsbegriffe und Rechtsgebiete
  • Wettbewerbsrechtliche Rahmenbedingungen
  • Risiken und arbeitsrechtliche Implikationen
  • Rechtlicher Umgang mit nutzergenerierten Inhalten
  • Datenschutzrichtlinien und Datensicherheit
  • Urheberrecht und Anwendung in Social Media
  • Rechtssichere Social-Media-Guidelines
  • Rechtliche Anforderungen bei XING, Facebook & Co.

Unterrichtszeiten

Unterrichtszeiten

Dienstags und donnerstags, insgesamt 4 Abende à 2 Unterrichtseinheiten


Dauer

8 Lerneinheiten, Abendkurs
4 Abende online


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Impulsvorträge, Einzelarbeit, interaktive Gruppenarbeiten und aktuelle Fallbeispiele


Vorteile

Vorteile
  • Sie lernen die relevanten Rechtsvorschriften und Datenschutzbedingungen des Social Webs kennen und können rechtssichere Guidelines entwickeln.
  • Sie erkennen die rechtlichen Fallen bei XING, Facebook & Co. und wissen damit umzugehen.

Zielgruppe

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die Rechtssicherheit im Umgang mit den neuen Medien erlangen möchten


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Recht im Social Web - AbendAkademie
Kurs-Nr.:FK-S-153-W
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
8 Lerneinheiten
4 Abende online
Unterrichtsform:Abendkurs
Gruppengröße:In der Regel 10-16 Teilnehmer (maximal 25)
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 175,00
Förderung:
nein
Kursinformationen:Druckversion (PDF)
Teilnahme:Online

Die nächsten Starttermine

Datum Standort
Online Anfrage
Online Anfrage
Online Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Recht im Social Web - AbendAkademie

Kundenmeinungen

"Meine Koordinatorin hat sich stets Zeit genommen. Ich bin kein einfacher Mensch, lasse mich nicht leicht abwimmeln und kämpfe im Notfall auch um mein Recht - das ist hier gar nicht nötig. Insbesondere an Punkten, an denen ich selbst keine Perspektive mehr gesehen habe, wurden mir Möglichkeiten eröffnet, die ich fast für unmöglich gehalten hätte. Dafür bin ich unglaublich dankbar."

Simone Ahlers, Celle

"Das Einzelcoaching hat mein Selbstwertgefühl und mein Selbstbewusstsein sehr gestärkt. Mir wurde sehr gut vermittelt, meine Stärken und Schwächen und die Persönlichkeitsentwicklung zu meinem Vorteil zu nutzen. Ein objektiver Gesprächspartner im Coaching, der auch zuhören kann, ist eine gute Unterstützung. Somit auch ein großes Lob an meine Coach-Trainerin."

Simone Wienberg-Dönmez, Hannover

"Ich kann diesen Kurs [Wirtschaftsenglisch] uneingeschränkt empfehlen. Die Dozenten gehen auf jeden Teilnehmer ein und geben ihm ein gutes Gefühl beim freien Sprechen. Auch vermitteln sie jedem, dass Fehler nicht schlimm sind und man daraus nur lernen kann. Ein gelungener und lehrreicher Kurs. Vielen Dank!"

Tanja Clausen, Salzwedel

"Ich habe in diesem Kurs sehr viel dazugelernt. Mir wurden neue Möglichkeiten der Stellensuche aufgezeigt und ich konnte meine Bewerbungsunterlagen neu gestalten und aktualisieren. Mit diesen neuen Unterlagen hatte ich bereits Erfolg, so dass ich eine Ausbildung zur Altenpflegehelferin beginnen kann!"

Carmen Bauer, Stendal