Weiterbildung Selbstführung als Schlüsselkompetenz - in komplexen Strukturen dynamikrobust arbeiten

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Kontinuierliche und kurzfristige Veränderung und Transformation im digitalen Zeitalter erfordern Flexibilität und agile Selbstführung jedes Einzelnen. Bewusstes, flexibles, selbstverantwortliches und kurzfristiges Handeln ist in komplexen, vernetzten Strukturen unabdingbar.
Wenn Sie selbst wissen, wie Sie sich in agilen Organisationsstrukturen selbst führen, sind Sie in der Lage, mit anderen erfolgreich zusammenzuarbeiten. Dafür sind im hohen Maße Selbstreflexion und Selbstmanagement gefragt.
Von essentieller Bedeutung sind verantwortungsvolles und zuverlässiges Handeln und Haltung in Bezug auf getroffene Absprachen und gesetzte Fristen.
Mit gut trainierter Selbstführungskompetenz sind Sie auf dem Weg zu herausragendem Können und passen sich Herausforderungen der dynamischen Arbeitswelt an.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Bedeutung agiler Selbstführung und Selbstorganisation
  • Hintergrund und Herkunft agiler Organisationsstrukturen
  • Die besondere Haltung in der agilen (Selbst-)Führung
  • Selbstführung jedes Einzelnen vs. klassische Hierarchie

    Merkmale der agilen Selbstführungskompetenz:

  • Realistische Selbsteinschätzung und Zielsetzung
  • Sich an Absprachen und Fristen halten
  • Aufgaben delegieren
  • Selbstorganisation und Selbstverantwortung
  • Eigeninteressen vs. Teaminteressen
  • Situative Führungsaufgaben übernehmen
  • Flexible Anpassung an Herausforderungen

    Werte in der neuen Form der Zusammenarbeit:

  • Transparenz, Vertrauen und radikale Wertschätzung.
  • Verantwortungsvolles und zuverlässiges Handeln und Haltung
  • Selbstständige Entwicklung der Zielorientierung

    Tools und Methoden zur agilen Zusammenarbeit:

  • Methoden zur Entscheidungsfindung
  • Meetingformate und -konzepte
  • Feedbacksysteme im Team.

    Herausforderungen, Risiken, Widerstände – Was tun, wenn Selbstorganisation nicht funktioniert?

    Best Practice selbstorganisierter Zusammenarbeit


Dauer

2 Tage, Vollzeit
2 Tage in Vollzeit


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Trainerinput, Gruppenarbeit, Reflexion, Rollenspiele, Feedback, Best Practice Beispiele


Vorteile

Vorteile
  • Sie erkennen die Bedeutung der Selbstführung vor dem Hintergrund der neuen Rollen von Führungskräften und Mitarbeitern in einer agilen Organisation.
  • Sie erhalten einen Überblick über die agilen Methoden und Tools der Selbstführung und Selbstorganisation sowie agiler Zusammenarbeit.
  • Sie kennen die Spielregeln und Werte in der Zusammenarbeit mit selbstgesteuerten Teams, um die Teamarbeit gewinnbringend zu gestalten.

Zielgruppe

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aller Ebenen, Projektleiter, Teamleiter, Manager


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Selbstführung als Schlüsselkompetenz - in komplexen Strukturen dynamikrobust arbeiten
Kurs-Nr.:FK-S-154
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Tage 
2 Tage in Vollzeit
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:In der Regel 10-16 Teilnehmer (maximal 25)
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 1.020,00
Förderung:
nein
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Termine auf Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Selbstführung als Schlüsselkompetenz - in komplexen Strukturen dynamikrobust arbeiten

Kundenmeinungen

Für das komplette Team gilt: Kompetenz, Freundlichkeit, Aufmerksamkeit, Hilfsbereitschaft, Respekt (und viele andere positive Eigenschaften) gegenüber den Teilnehmern werden hier GROSS geschrieben! Danke an alle IBB-Leute.

Jörg Kaminsky, Dinslaken – April 2018

Ich bereue es nicht, dass ich mich für meine Weiterbildung für das IBB entschieden habe. Ich habe mich unter euch immer zu Hause gefühlt, wegen des Respekts, der Bereitschaft zu helfen und sich in jeden Beteiligten einzufühlen. Wir teilten und lachten tief aus unserem Herzen. Ich würde sagen, dass Sie ein großartiges Team haben.

Jared Omolo, Hannover – November 2018

Mit Erfolg habe ich die Weiterbildung zum Lohn- und Gehaltsbuchhalter abgeschlossen. Ich bin froh und dankbar, das IBB gefunden zu haben. Das Team hat mich in der schwierigen Situation der Arbeitslosigkeit bestärkt, den Kopf nicht hängen zu lassen. Auch lernt man hier ganz viele nette Leute kennen, die genauso wie ich im selben Boot sitzen!

Nicole Schrepper, Hildesheim - März 2018

Überraschend sehr gut: Inhalt sehr gut erklärt – Fragen gut beantwortet – Tempo des Unterrichts sehr gut trotz vieler Teilnehmer – Bewertung sehr genau und fair – Zusatzaufgaben spannend und mit viel Denkarbeit super, um den Inhalt des Unterrichts zu üben und tatsächlich alles auszuprobieren. Fünf Sterne.

Hanne Juhre, Oldenburg – Juli 2018