IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000 (Mo-Fr 7:30 - 22:00)
Nächster Starttermin:11.01.2021weitere Starttermine
Dauer:1305 Lerneinheiten
Unterrichtsform:Vollzeit
Kosten und Förderung:Mehr Informationen
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Standort:

Technische/-r Redakteur/-in (IHK)

Ob Digitalkamera, Waschmaschine oder Kaffeevollautomat: Für die sichere und effektive Nutzung von Produkten benötigen deren Anwender verständliche Informationen. Technische Redakteure haben daher eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe: Sie formulieren technische und wissenschaftliche Zusammenhänge für die jeweilige Zielgruppe so verständlich, dass eine möglichst einfache und ungefährliche Bedienung von Produkten und Geräten möglich ist.

Für ihre Arbeit benötigen technische Redakteure technisches Verständnis und sprachliche Gewandtheit. Durch das vielfältige Aufgabenspektrum, die Arbeit mit unterschiedlichen Medien und in verschiedenen Branchen ist der Beruf sehr vielschichtig und abwechslungsreich. Er erfordert vielfältige Kenntnisse in den unterschiedlichsten Bereichen wie Informationsentwicklung, Recherche, zielgruppenorientiertes Schreiben, Gestaltung und Layout, Erstellung von Illustrationen, Strukturieren und Standardisieren, Content Management, Projekt- und Prozessmanagement.

Im Rahmen der Maßnahme werden Sie intensiv und praxisnah auf einen Einstieg in dieses vielseitige und chancenreiche Berufsfeld vorbereitet.

Nach Abschluss der Weiterbildung und erfolgreicher Kammerprüfung erhalten Sie das IBB-Zertifikat Technischer Redakteur/-in (IHK) sowie das IHK-Zertifikat Fachkraft Technischer Redakteur.


Weiterhin ist die Maßnahme nach dem Professional Level der tekom akkreditiert. Damit wird ein hoher Qualitätsstandard mit topaktuellen, unternehmensrelevanten Kursinhalten sichergestellt. Außerdem erhalten Sie während Ihrer Weiterbildung eine kostenlose tekom-Mitgliedschaft, durch die Sie zum Beispiel die Fachzeitschrift technische kommunikation beziehen können.

Inhalte der Weiterbildung

  • Informationsentwicklung
  • Recherche
  • Rechtliche und normative Anforderungen
  • Produkte und Technologien
  • Professionelles Deutsch
  • Mehrsprachige Dokumentationserstellung und Lokalisierung
  • Projektmanagement
  • Grafik und Design im Printbereich
  • Adobe® Photoshop®
  • Technische Zeichnungen mit Adobe® Illustrator®
  • Adobe® InDesign®
  • Adobe® Acrobat®
  • Strukturieren und standardisieren, XML und Redaktionssystem
  • Bewerbungs- und Referenzprojekt
  • Betriebspraktikum

Wünschen Sie eine Beratung?

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich zu Weiterbildung,
Umschulung und Förderungen.

Wir sind ausgezeichnet

Unsere Teilnehmer haben entschieden:

Das IBB ist der Sieger seiner Branche. Beim DEUTSCHLAND TEST von FOCUS Money, bei FOCUS Business und beim Stern wurde unser Institut in den jeweiligen Kategorien ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Wichtige Daten

Kurs-Nr.: G-2101-1
Abschluss: Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Gruppengröße: max. 25 Teilnehmer

Dauer

1305 Lerneinheiten

37 Wochen in Vollzeit

Berufliche Perspektiven

Die Nachfrage nach qualifizierten Technischen Redakteuren ist groß. Hochrechnungen der Gesellschaft für Technische Kommunikation - tekom e.V. zufolge sind jährlich ca. 4.000 offene Stellen in diesem Bereich zu verzeichnen. Und: Technischer Redakteur ist ein Beruf für Quereinsteiger. Laut einer aktuellen Branchenübersicht der tekom sind in der Technischen Kommunikation überwiegend Quereinsteiger tätig, die zuvor eine Hochschulausbildung in einem anderen Fachbereich absolviert haben. Viele Quereinsteiger haben über eine Zusatzausbildung Zugang zur Technischen Kommunikation gefunden. Die Teilnahme an der Maßnahme "Technische/-r Redakteur/-in" bietet Ihnen damit hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Teilnahmevoraussetzungen

Technisches Grundverständnis, Freude am Schreiben und Gestalten sowie gute EDV- und Englisch-Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Allen Interesierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung Ihrer individuellen Teilnahmevorausetzungen zur Verfügung.

Zielgruppe

Angesprochen sind Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder abgeschlossenem Studium. Geeignet sind auch Quereinsteiger/-innen wie beispielsweise Germanisten und andere Geisteswissenschaftler, Absolventen technischer und informationswissenschaftlicher Studiengänge sowie Studienabbrecher.

Kosten und Fördermöglichkeiten

Bis zu 100 % Förderung möglich - unsere Mitarbeiter erstellen gerne ein Angebot für Sie. Buchen Sie gleich einen kostenlosen Beratungstermin.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Arbeitssuchende - beispielsweise den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Berufstätige.

Das sagen unsere Kunden

Die Dozenten verstanden es, den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten.
Steffen Tscheuschner

CAD / Programmierung

Das IBB ist wirklich an den Teilnehmern interessiert.
Sylvia Herisch

Umschulung Kauffrau
Gesundheitswesen

Jeden Tag freute ich mich aufs Neue auf den virtuellen Unterricht.
Hildegard Schlüter

Betreuungskraft

Die nächsten Starttermine

In folgenden Städten:
Datum
Unterrichtsform
Standort