Weiterbildung Technische/-r Redakteur/-in (IHK) für Arbeitssuchende

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Ob Digitalkamera, Waschmaschine oder Kaffeevollautomat: Für die sichere und effektive Nutzung von Produkten benötigen deren Anwender verständliche Informationen. Technische Redakteure haben daher eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe: Sie formulieren technische und wissenschaftliche Zusammenhänge für die jeweilige Zielgruppe so verständlich, dass eine möglichst einfache und ungefährliche Bedienung von Produkten und Geräten möglich ist.

Für ihre Arbeit benötigen technische Redakteure technisches Verständnis und sprachliche Gewandtheit. Durch das vielfältige Aufgabenspektrum, die Arbeit mit unterschiedlichen Medien und in verschiedenen Branchen ist der Beruf sehr vielschichtig und abwechslungsreich. Er erfordert vielfältige Kenntnisse in den unterschiedlichsten Bereichen wie Informationsentwicklung, Recherche, zielgruppenorientiertes Schreiben, Gestaltung und Layout, Erstellung von Illustrationen, Strukturieren und Standardisieren, Content Management, Projekt- und Prozessmanagement.

Im Rahmen der Maßnahme werden Sie intensiv und praxisnah auf einen Einstieg in dieses vielseitige und chancenreiche Berufsfeld vorbereitet.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

Informationsentwicklung
Projektmanagement
Juristische und normative Anforderungen
Recherche
Professionelles Deutsch
Mehrsprachige Dokumentationserstellung und Lokalisierung
Grafik und Design im Printbereich
Adobe® Photoshop®
Adobe® Illustrator®
AutoCAD®
Adobe® InDesign®
Adobe® Acrobat®
Adobe® Dreamweaver®
XML und Redaktionssysteme
Bewerbungs- und Referenzprojekt


Dauer

1305 Ausbildungsstunden zzgl. 320 Ausbildungsstunden Praktikum, Vollzeit
37 Wochen bei Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Die Nachfrage nach qualifizierten technischen Redakteuren ist groß. Hochrechnungen der Gesellschaft für Technische Kommunikation (tekom Deutschland e.V.) zufolge sind jährlich ca. 4.000 offene Stellen in diesem Bereich zu verzeichnen. Und: Technischer Redakteur ist ein Beruf für Quereinsteiger. Laut tekom handelt es sich überwiegend um Quereinsteiger mit einem anderen akademischen Hintergrund, die den Zugang zur technischen Kommunikation über eine Zusatzausbildung gefunden haben. Die Qualifizierung bietet Ihnen damit hervorragende Chancen auf dem Arbeitsmarkt.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Angesprochen sind Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung oder abgeschlossenem Studium. Geeignet sind auch Quereinsteiger/-innen wie beispielsweise Germanisten und andere Geisteswissenschaftler, Absolventen technischer und informationswissenschaftlicher Studiengänge sowie Studienabbrecher. Technisches Grundverständnis, Freude am Schreiben und Gestalten sowie gute EDV- und Englisch-Kenntnisse werden vorausgesetzt.
Ausnahmeregelungen erfolgen in Abstimmung mit dem Jobcenter/der Arbeitsagentur oder der optierenden Kommune.


Teilnahme an Praktika

Um praktische Erfahrungen zu sammeln, ist ein Praktikum wichtiger Bestandteil Ihrer Weiterbildung – und bietet vielleicht sogar die Chance, den „Fuß in die Tür“ eines potenziellen Arbeitgebers zu bekommen.


Förderung

Unsere Angebote sind selbstverständlich alle nach AZAV zertifiziert, so dass Ihre Teilnahme durch Ihren Kostenträger per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden kann.


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Sie lernen – gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern – unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Mit diesem Mix sind Sie fachlich und persönlich optimal für die Praxis gerüstet. Dazu gehören, je nach Thema, der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie VIONA® genauso wie Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse, das Studium von Fachliteratur u. a. Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Sie werden von hochqualifizierten Fachleuten unterrichtet und betreut, die über umfassende theoretische Kenntnisse und fachpraktische Erfahrungen verfügen. Unsere Koordinatoren, die Sie auch beim Lernen begleiten, bieten Ihnen Unterstützung und Hilfestellung bei allen Fragen.


Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Kostenlose Bewerbungsunterstützung und Personalvermittlung inklusive!

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für die Jobsuche an:

  • Persönliches Coaching und individuelle Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • An vielen Standorten: Sonderkonditionen für Bewerbungsfotoshootings bei Studios in der Region
  • Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region
  • Bewerbungstraining in unserer Virtuellen Online Akademie (u. a. Eigenmarketing, Jobsuche und Vorstellungsgespräche)
  • IBB-Ratgeber für Bewerber „Erfolgreich zum neuen Job.“
  • Laufend aktuelle Stellenausschreibungen auf unserem Service-Portal
  • Einführung in die JOBBÖRSE der Agentur für Arbeit

Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung: Technische/-r Redakteur/-in (IHK)
Kurs-Nr.: G-2101
Zulassungsnr.: A-K-120301112/278
Abschluss: Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
1305 Stunden
37 Wochen bei Vollzeit
Unterrichtsform: Vollzeit
Gruppengröße: max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg: nein
Kosten: € 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung
ja (Fördermöglichkeiten)
Kursinformationen: Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Standort
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Technische/-r Redakteur/-in (IHK)

Kundenmeinungen

„Während der Prüfungsvorbereitung erhielt ich von allen Seiten volle Unterstützung. Ich kann nur DANKE sagen für alles, was mir hier von diesem tollen Team entgegen gebracht wurde. Ich habe viel gelernt, nehme viel mit und beende heute mit einer guten und sauber abgelegten Prüfung meine Umschulung.“

Peggy Berisha, Stendal

„Das Team des IBB ist einfach herrlich. Und ich habe meine Angst vor dem PC verloren und so viel gelernt! Der Kursabschluss spricht Bände, wenn ich sage: 38 von 40 Punkten – oder? Das IBB ist eine lobenswerte und tolle Einrichtung, ich möchte mich sehr herzlich für alles bedanken.“

Bärbel Roggenbuck, Bottrop

„Die Maßnahme hat mich beruflich und persönlich in meinem Leben vorangebracht. Ich habe eine Festanstellung bekommen, die ich nun antreten werde, und gehe selbstbewusst und mit vielen neuen Kenntnissen in meinen Job. Lieben Dank an das gesamte IBB-Team, Ihr leistet gute Arbeit!“

Loreen Schurr, Hamburg

„Mir hat der Kurs sehr gefallen! Ich habe eine Menge gelernt und hatte die Möglichkeit, durch die verschiedenen Übungen, Hausaufgaben und die Gestaltung eines eigenen Projektes das Erlernte anzuwenden und dadurch mein Wissen zu festigen und zu erweitern. Ich bin sehr zufrieden, vielen Dank!“

Björn-Philipp Castillo, Stuttgart

Weiterbildungen für Arbeitssuchende

Unser Angebot für Arbeitssuchende bietet Ihnen eine breite Auswahl an Weiterbildungen in verschiedenen Themenbereichen.

In unseren Weiterbildungen zum Thema Technische/-r Redakteur/-in (IHK) lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Unsere Weiterbildungen für Arbeitssuchende sind AZAV-zertifiziert und können unter anderem von der Arbeitsagentur oder vom Jobcenter gefördert werden. So kann die Weiterbildung zum Thema Technische/-r Redakteur/-in (IHK) unter bestimmten Voraussetzungen beispielsweise mithilfe eines Bildungsgutscheines finanziert werden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an. Dazu gehören Leistungen wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.