Weiterbildung Umweltmanagement, Interne/-r Auditor/-in

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Die vergangenen Jahre haben bei der Bevölkerung ein zunehmendes Umweltbewusstsein geprägt. Damit einhergehend konzentrieren sich Unternehmen verstärkt auf ihre soziale Verantwortung. Viele davon möchten das Bewusstsein der Kunden nutzen und bekennen sich zum Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001. In diesem Modul wird ein Auditprogramm zur internen Auditierung aufgestellt.

Nach erfolgreichem Abschluss dieser Weiterbildung können Sie das Modul Externe/-r Umweltauditor/-in belegen.


Umweltmanagement, Interne/-r Auditor/-in für Arbeitssuchende

In unserer Weiterbildung zum Thema Umweltmanagement, Interne/-r Auditor/-in lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an, wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.

Zur Weiterbildung für Arbeitssuchende

Umweltmanagement, Interne/-r Auditor/-in für Berufstätige

Mit der Teilnahme an unserer Weiterbildung Umweltmanagement, Interne/-r Auditor/-in erlernen Sie neue Fachkenntnisse, erlangen zusätzliche Qualifikationen und bleiben in Ihrem Job auf dem Laufenden. Verschaffen Sie sich vielfältige Vorteile und entwickeln Sie sich weiter - auch in puncto Gehalt.

Zur Weiterbildung für Berufstätige

Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung

Inhalt und Umsetzung der DIN ISO 19011:2011
Anforderungen aus Standards zu internen Überprüfungen
Umweltmanagementsysteme nach EMAS III und DIN EN ISO 14001
Planung und Durchführung von Audits
Dokumentation und Berichterstellung bei Audits
Umgang mit Feststellungen beim Audit
Kommunikation im Audit
Gesprächstechniken für Auditoren


Dauer

90 Ausbildungsstunden, Vollzeit
2 Wochen in Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Immer mehr Unternehmen führen sogenannte integrierte Managementsysteme ein. Diese Weiterbildung versetzt Sie in die Lage, für Ihre Organisation ein Auditprogramm zur internen Auditierung aufzustellen. Es bestehen Beschäftigungsmöglichkeiten in allen Bereichen ? von der Produktion, dem Handel und dem Handwerk über Dienstleistungen bis hin zur öffentlichen Verwaltung.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die im Unternehmen mit betrieblichem Umweltschutz zu tun haben. Somit wird eine Ausbildung oder ein Studium im kaufmännischen oder technischen Bereich vorausgesetzt. Weiterhin wichtig sind Kenntnisse, die mit dem Modul U-153 Umweltmanagementbeauftrage/-r vergleichbar sind.


Förderung

Unsere Angebote sind selbstverständlich alle nach AZAV zertifiziert, so dass Ihre Teilnahme durch Ihren Kostenträger per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden kann.


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Inhalt und Umsetzung der DIN ISO 19011:2011
Anforderungen aus Standards zu internen Überprüfungen
Umweltmanagementsysteme nach EMAS III und DIN EN ISO 14001
Planung und Durchführung von Audits
Dokumentation und Berichterstellung bei Audits
Umgang mit Feststellungen beim Audit
Kommunikation im Audit
Gesprächstechniken für Auditoren


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung: Umweltmanagement, Interne/-r Auditor/-in
Kurs-Nr.: U-154-1
Zulassungsnr.: A-K-120301112/63
Abschluss: Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
90 Stunden
2 Wochen in Vollzeit
Unterrichtsform: Vollzeit
Gruppengröße: max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg: ja
Kosten: € 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung
ja (Fördermöglichkeiten)
Kursinformationen: Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Standort
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage
Mehrere Anfrage