IBB Institut für Berufliche Bildung AG Berufliche Fortbildung, Weiterbildung, Umschulung, Firmenschulungen hat 4,56 von 5 Sternen 462 Bewertungen auf ProvenExpert.com Weiterbildung Zahnarztpraxis-Management mit CGM Z1 und Vorbereitung im Strahlenschutz plus Arbeiten 4.0 und Umgang mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz für medizinische | IBB
IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000 (Mo-Fr 7:30 - 22:00)
Termin auf Anfrage
Dauer:585 Lerneinheiten
Kosten und Förderung:Mehr Informationen
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Standort:

Zahnarztpraxis-Management mit CGM Z1 und Vorbereitung im Strahlenschutz plus Arbeiten 4.0 und Umgang mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz für medizinische

In Zahnarztpraxen ist der Computer genauso zum alltäglichen Arbeitsgerät geworden wie in allen anderen Bereichen auch. Der Umgang mit Programmen für die Verwaltungsaufgaben in der Zahnarztpraxis muss, besonders nach beruflichen Pausen, gelernt und geübt werden. Neuerungen in Bezug auf Software und Regeln im Abrechnungssystem sind eine beständige Herausforderung - selbst für die Zahnmedizinischen Fachangestellten, die täglich mit diesen Aufgaben konfrontiert sind. Genau hier setzt die Fortbildung mit entsprechenden Schulungsinhalten an.

Der zweite Teil dieses Kurses ist nach den Kriterien der Röntgenverordnung § 18a aufgebaut und bereitet Sie optimal auf den Einstieg in den Berufsalltag vor. Dem theoretischen Unterricht folgt ein praktisch-theoretischer Teil von 24 Stunden am Standort eines unserer Kooperationspartner.

Ein weiterer Baustein beschäftigt sich mit dem Arbeiten 4.0:  Sie erwerben wichtiges digitales Grundlagen-Know-how und rüsten sich für die Herausforderungen der Zukunft.

Der letzte Teil widmet sich psychisch belastenden Situationen am Arbeitsplatz: Sie lernen, sie zu erkennen, gesundheitserhaltend damit umzugehen und ihnen präventiv entgegenzuwirken.

Inhalte der Weiterbildung

  • Umgang mit CGM Z1 zur Praxisverwaltung und Abrechnung
  • Abrechnungsregeln in der BEMA, GOZ und Zusatzleistungen
  • Kostenpläne
  • Einblicke in das Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis
  • Kommunikation mit Patienten, Vorgesetzten, Kollegen
  • Kommunikation im Team und in Stresssituationen
  • Prävention und Individualprophylaxe
  • Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz
  • Rechtsgrundlagen
  • Strahlenerzeugung
  • Dokumentation
  • Qualitätssicherung
  • Anatomie (nur im virtuellen Klassenraum)
  • Praktische Übungen zur Einstelltechnik (nur im Haus der Technik)
  • Grundlagen der Digitalisierung
  • Digitalisierung in Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung – Herausforderungen und Anforderungen
  • Erfolgsrelevante Kompetenzen der digitalen Zukunft
  • Wie sieht mein aktuelles digitales Kompetenzprofil aus?
  • Digitale Kompetenzen ausbauen und erweitern
  • Erkennen von psychisch belastender Arbeitssituation
  • Umgang mit psychisch belastender Arbeitssituation
  • Prävention von psychisch belastender Arbeitssituationen

Wünschen Sie eine Beratung?

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich zu Weiterbildung,
Umschulung und Förderungen.

Wir sind ausgezeichnet

 

Unsere Teilnehmer haben entschieden:


Das IBB ist der Sieger seiner Branche. Beim DEUTSCHLAND TEST von FOCUS Money, bei FOCUS Business und beim Stern wurde unser Institut in den jeweiligen Kategorien ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Wichtige Daten

Kurs-Nr.: Z-P-2343-A
Abschluss: Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Gruppengröße: max. 25 Teilnehmer

Dauer

585 Lerneinheiten

13 Wochen in Vollzeit



Berufliche Perspektiven

Mit der Kombination Zahnarztpraxis-Management mit CGM Z1 und dem sogenannten Röntgenschein können Zahnmedizinische Fachangestellte, Gesundheits- und Krankenpfleger aufgrund der Zusatzqualifikation ihre Einsatzmöglichkeiten deutlich erhöhen – zum Beispiel auch bei der Rückkehr in den Beruf.

Zudem erwerben sie mit dieser Modulkombination wichtiges digitales Grundlagen-Know-how und sind zusätzlich gut für die digitale Welt und die Herausforderungen der Zukunft gerüstet.

Durch die Schulung zum Umgang mit psychisch belastenden Arbeitssituationen sind Sie zusätzlich gezielt für den Berufsalltag vorbereitet, denn bei einer Beschäftigung im Gesundheitswesen kann die psychische Belastung hoch sein. 

Teilnahmevoraussetzungen

Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Ausbildung als Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r. Zudem sind Computer-Kenntnisse unbedingt sicherzustellen. Die Deutschkenntnisse sollten sich auf muttersprachlichem Niveau bewegen (mind. Niveau B2 – ggf. Einstufungstest).

Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Zahnmedizinische Fachangestellte sowie an Wiedereinsteiger/-innen in den Beruf.

Kosten und Fördermöglichkeiten

Bis zu 100 % Förderung möglich - unsere Mitarbeiter erstellen gerne ein Angebot für Sie. Buchen Sie gleich einen kostenlosen Beratungstermin.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Arbeitssuchende - beispielsweise den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Berufstätige.

Die nächsten Starttermine

In folgenden Städten:
Datum
Unterrichtsform
Standort
ProvenExpert
355 Kundenbewertungen
ProvenExpertProvenExpertProvenExpertProvenExpertProvenExpert
Gut
90 % Empfehlungen
Empfehlung! Ich empfehle das IBB weiter, weil man ganz bequem und s...
Mehr InfosMehr Infos