asylbewerber_vorbereitung_arbeitsmarkt

AvA - Asylbewerber/-innen vorbereiten auf den Arbeitsmarkt (AVGS)

Gute Deutschkenntnisse sind für Menschen mit Migrationshintergrund eine Grundvoraussetzung, um sich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Die sichere Anwendung der deutschen Sprache ermöglicht die mündliche und schriftliche Kommunikation mit Kollegen und Geschäftspartnern in allen Beschäftigungsbereichen und auf allen Beschäftigungsebenen.

Durch die Teilnahme an der Maßnahme erweitern Sie Ihre Sprach- und Kommunikationskompetenz. Sie erhalten Informationen darüber, wie der deutsche Arbeitsmarkt „funktioniert“ und welche Zugangsmöglichkeiten und -bedingungen für Sie bestehen. Dadurch erlangen Sie Sicherheit und steigern Ihre Chancen bei der Suche nach einem Praktikum, einem Arbeits- oder Ausbildungsplatz.

Angebot mit §45 Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

 

Kursinhalte

  • Deutsch Coaching
    -       Analyse der aktuellen Deutschkenntnisse
    -      Verbesserung des Verständnisses von Fachtexten, Ausbildung und Erweiterung des Wortschatzes für die Berufssprache
    -      Verbesserung der mündlichen Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit
  • Workshops

Unterstützung bei der Orientierung und bei der Integration in Deutschland. Mögliche inhaltliche Themen können u. a. sein:

-        Schul- und Ausbildungssystem in Deutschland
-        Arbeit und Beruf
-        Verkehr und Mobilität
-        Kulturelle Unterschiede / Haltungen / Wertesysteme
-        Kulturelles Leben in Deutschland
-        Zeit und Freizeit – Integration durch Freizeitaktivitäten
-        Körpersprache – Training und Anwendung
-        Exkursionen zu lokalen und regionalen kulturellen Einrichtungen

 

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Die Maßnahme richtet sich an Asylbewerber, die ihre Deutschkenntnisse erwerben, auffrischen bzw. erweitern möchten, um dadurch ihre beruflichen Einsatzmöglichkeiten und Eingliederungschancen zu steigern. Das Sprachniveau der Teilnehmer sollte bei Niveau A1 nach dem allgemein gültigen Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) liegen. Bestimmte berufliche Vorkenntnisse und Erfahrungen sind nicht erforderlich.

 

Übersicht

Kursbezeichnung: AvA - Asylbewerber/-innen vorbereiten auf den Arbeitsmarkt (mit Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) nach §45 SGB III)
Abschluss: Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:

4 Monate

Kursbeginn: Einstieg nach individueller Absprache
Gruppengröße: Deutsch-Coachings und Workshops im Rahmen von Kleingruppen mit max. 10 Teilnehmern
Förderung
Bei Erfüllung der entsprechenden Voraussetzungen wird die Teilnahme durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) gefördert. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern. 
Kursinformationen:
Druckversion (PDF)

 


Kontaktformular für weitere Fragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu unseren AVGS-Angeboten zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Bezeichnet ein Pflichtfeld.