step_by_step_avgs

Step by Step (AVGS)

Schrittweise zurück ins Arbeitsleben

Arbeitslosigkeit trifft immer die ganze Familie – vor allem bei denjenigen, die ihre Kinder alleine erziehen müssen. Dabei sind es nicht nur die finanziellen Schwierigkeiten, die zu Problemen führen. Auch Belastungen der Eltern wie z. B. Stress, Überlastung und gesundheitliche Probleme schlagen sich auf die Kinder nieder.

Hier setzt die Maßnahme an: Sozialpädagogische Fachkräfte kommen zu den Familien nach Hause und beraten sie intensiv in allen sozialen Belangen. Dabei kann es zum Beispiel um eine schlechte Wohnsituation, Schulden oder Suchtprobleme gehen. In besonderer Weise behandelt werden Fragen der Lebensführung, der Kindererziehung sowie zu Partnerschaft und Gesundheit. Die Gespräche finden sowohl mit einzelnen Familienmitgliedern als auch mit der gesamten Familie statt.

Die Schwer­punk­te der Be­treu­ung sind viel­fäl­tig und ab­hän­gig von den in­di­vi­du­el­len Pro­ble­men der jeweiligen Familie. Ne­ben der Un­ter­stüt­zung und Be­ra­tung können beispielsweise auch die Struk­tu­rie­rung des Ta­gesablaufs oder die ge­mein­sa­me Pla­nung und Durch­füh­rung von Ak­ti­vi­tä­ten für die ge­sam­te Familie Teil des Be­glei­tungs- und Un­ter­stüt­zungs­pro­zes­ses sein.

Das erste Ziel ist, die Situation jedes einzelnen in der Familie zu verbessern: durch die intensive persönliche Unterstützung und Begleitung bei der Bewältigung von individuellen Problemen, durch Coaching bei der Erarbeitung von persönlichen und beruflichen Perspektiven und Zielen sowie durch den Aufbau eines sozialen Netzes. In einem weiteren Schritt können dann arbeitsmarktliche Förderinstrumente den Weg zu einer Beschäftigungsaufnahme unterstützen und voranbringen.

Angebot mit §45 Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

 

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Bestimmte berufliche Vorkenntnisse oder Erfahrungen sind für die Teilnahme nicht erforderlich.

 

Übersicht

Kursbezeichnung:

Step by Step - Schrittweise zurück ins Arbeitsleben (mit Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) nach §45 SGB III)

Abschluss: Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:

1 - 6 Monate

Unterrichtszeiten:

Sie vereinbaren wöchentlich Gesprächstermine Ihrem Coach, die in der Regel bei Ihnen zu Hause stattfinden.

Kursbeginn: Einstieg nach individueller Absprache
Gruppengröße: Einzelgespräche am Wohnort
Förderung
Bei Erfüllung der entsprechenden Voraussetzungen wird die Teilnahme durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) gefördert. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern. 
Kursinformationen:
Druckversion (PDF)

 


Kontaktformular für weitere Fragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu unseren AVGS-Angeboten zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Bezeichnet ein Pflichtfeld.