Weiterbildung Innovationsentwicklung mit Design Thinking

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Kundenorientierte Lösungen mit einer strukturierten Innovationsmethode entwickeln
Produkte  und  Dienstleistungen  haben  einen  immer  kürzeren Lebenszyklus – gleichzeitig haben Kunden eine immer größere  individuelle  Erwartungshaltung.  Wie  können  Unternehmen sicherstellen,  dass  neue  Produktentwicklungen  beim  Kunden ankommen?  Mit  Design  Thinking  als  Methode  ist  eine  nutzerzentrierte Innovationsentwicklung möglich. Diese Methode hilft Ihnen,  Ihre  Zielgruppe  und  deren  Bedürfnisse  zu  analysieren und mit einer Vielzahl von innovativen Lösungsmöglichkeiten zur  Ideenfindung  zu  gelangen.  Diese  kundenzentrierte  Sicht wird dabei in einen interaktiven Entwicklungsprozess miteinbezogen.


Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Einführung in Design-Thinking-Methoden
  • Design-Thinking-Prozess im Überblick
  • Bedeutung multidisziplinarer Teams
  • Arbeitsprinzipien im Prozess
  • Kundenbedürfnisse verstehen, Problemraum definieren und durchdringen
  • Kreative Ideen entwickeln und auswählen
  • Prototypen skizzieren und testen

Dauer

2 Tage, Vollzeit


Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Design-Thinking-Methoden, Kurzvortrag, Gruppenarbeit


Angaben zum Preis

inkl. MwSt.


Vorteile

Vorteile
  • Sie erfahren, wie Sie Kreativ- und Innovationstools des Design Thinking anwenden
  • Sie lernen, innovative Lösungen für ausgewählte Herausforderungen und Probleme zu entwickeln
  • Sie planen Ihr Kundenprojekt so, dass Lösungen und Ergebnisse eine hohe Akzeptanz bei Ihren Kunden erfahrenkönnen

Zielgruppe

Zielgruppe

Fach-  und  Führungskräfte  aller  Abteilungen  wie  Service,  Vertrieb, Marketing und IT, die Innovations- und Veränderungsprozesse aktiv mitgestalten wollen


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Innovationsentwicklung mit Design Thinking
Kurs-Nr.:FK-M-144
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
2 Tage
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 12 Teilnehmer
Individueller Einstieg:nein
Kosten:€ 1.390,00 (inkl. MwSt.)
Förderung:
nein
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage
Vollzeit Mehrere Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Innovationsentwicklung mit Design Thinking

Kundenmeinungen

Die persönliche Betreuung im Vier-Augen-Gespräch war sehr wichtig und angenehm. In der Selbsteinschätzung habe ich viel über mich erfahren. Durch mehr Selbstvertrauen sehe ich meine Fähigkeiten in einem neuen Licht. Die Gespräche waren herausfordernd, aber angenehm, wobei ich mich immer wohl gefühlt habe. Die Maßnahme kann ich sehr empfehlen.

Eveline Restel, Stendal – September 2018

Das Konzept der Virtuellen Online Akademie finde ich sehr gelungen und zeitgemäß. Die Dozenten vermitteln das Lernfach sehr verständlich und geduldig. Alles, was ich gelernt habe, kann ich auch gut in der Praxis anwenden und würde das IBB auf jeden Fall weiterempfehlen.

Jacqeline Nerger, Rathenow - Januar 2018

Anfänglich war ich sehr unsicher, da ich nicht wusste, was auf mich zukam. Aber meine Befangenheit wurde mit Freundlichkeit und Kompetenz aufgefangen. Die Mitarbeiter unterstützen ihre Schüler, wo sie nur können und haben immer ein offenes Ohr für Probleme und Nöte. Weiter so!

Katja Müller, Bottrop – Juni 2018

Mit Erfolg habe ich die Weiterbildung zum Lohn- und Gehaltsbuchhalter abgeschlossen. Ich bin froh und dankbar, das IBB gefunden zu haben. Das Team hat mich in der schwierigen Situation der Arbeitslosigkeit bestärkt, den Kopf nicht hängen zu lassen. Auch lernt man hier ganz viele nette Leute kennen, die genauso wie ich im selben Boot sitzen!

Nicole Schrepper, Hildesheim - März 2018