Datenschutz

Diese Seite enthält wichtige Informationen über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die IBB Institut für Berufliche Bildung AG („IBB AG“). Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO; Verordnung [EU] 2016/679), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Um welche Daten geht es?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Dazu gehören der Name, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer und eine IP-Adresse. Aber auch Informationen über berufliche Qualifikationen, Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder besuchte Webseiten zählen zu personenbezogenen Daten. Personenbezogene Daten werden von der IBB AG nur erhoben, verarbeitet und weiter gegeben, sofern und soweit dies gesetzlich erlaubt ist oder der Betroffene ausdrücklich einwilligt.

1. Welche Informationen über Sie werden von der IBB AG erfasst?

Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden in jedem Fall standardmäßig Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Im Einzelnen werden über jeden Zugriff folgende Daten in den Logfiles gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse
  • Informationen zu Ihrem Browser
  • Name der Website, von der aus Sie uns besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Name der aufgerufenen Seite (URL) oder der aufgerufenen Datei
  • Menge der übertragenen Daten
  • Fehlermeldungen und ggf. weitere Statusangaben

Kontaktaufnahme über Formular oder mittels E-Mail

Wenn Sie über ein Kontaktformular unserer Webseite oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten, erhalten wir zusätzlich die nachfolgenden Informationen:

  • Ihre E-Mail-Adresse und weitere Informationen, die Sie über die Felder in unserem Kontaktformular oder in Ihrer E-Mail an uns übermitteln
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme

Kontaktaufnahme über Telefon

Wenn Sie uns telefonisch über die auf unserer Webseite angegebene Nummer kontaktieren, erheben wir folgende Informationen:

  • Ihre Telefonnummer sowie weitere Informationen, insbesondere Kontaktdaten und Fragen, die Sie fernmündlich an uns übermitteln
  • Datum und Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme

2. Für welche Zwecke werden die erfassten Daten verarbeitet?

Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, nutzen wir die IP-Adresse und die weiteren automatisch von Ihrem Browser an unseren Server übermittelten Daten

  • um Ihnen die angeforderten Inhalte zur Verfügung stellen zu können. Dabei speichern wir die vollständige IP-Adresse nur solange dies technisch notwendig ist, um Ihnen die angeforderte Seite anzuzeigen
  • um uns vor Angriffen zu schützen und zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs unserer Webseite. Wir werden ausschließlich in Fällen von rechtswidrigen Angriffen versuchen herauszufinden, welche Person hinter einer IP-Adresse steht.
  • für statistische Zwecke, um das Nutzungsverhalten von Besuchern unserer Webseite zu analysieren und unsere Webseite zu verbessern. Diese Daten werden ausgewertet und spätestens nach Ablauf von sechs Monaten seit Ihrem letzten Besuch auf unserer Webseite bzw. Ihrer letzten Kontaktaufnahme gelöscht.

Für die statistische Auswertung der Daten nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., Menlo Park/CA, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse sowie Ihres Standortes) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Einen Beschluss der EU-Kommission, wonach die USA als Drittland und/oder die Google Inc. ein angemessenes Schutzniveau der übermittelten Daten bietet (sog. Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 Abs. 1 EU-DSGVO), gibt es bislang nicht.

Google nutzt die Informationen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten für die IBB AG zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google die Informationen gegebenenfalls an Dritte übermitteln, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die Auswertung der erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form.

Es ist jedoch nicht bekannt, ob und inwieweit Google die über Google Analytics erlangten Informationen mit Informationen aus anderen Google Angeboten verknüpft (z. B. Anfragen aus Suchmaschinen oder Google Mail).

Allgemein können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. In diesem Fall können Sie jedoch möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen. Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Kontaktaufnahme

Wenn Sie über ein Kontaktformular unserer Webseite, per E-Mail oder telefonisch mit uns in Kontakt treten, nutzen wir die die personenbezogenen Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten und Ihrem Anliegen nach Möglichkeit zu entsprechen. Die personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um Ihre Anfrage zu beantworten.

Wir verwenden personenbezogene Daten nur zu den Zwecken, zu denen sie erhoben wurden, also z. B. 

  • zur Beratung über unsere Bildungsangebote
  • zur Vorbereitung des Abschlusses eines Vertrages über eine berufliche Weiterbildung
  • zur Prüfung im Rahmen eines Bewerbungs- und/oder Stellenbesetzungsverfahrens

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte, erfolgt in dem Zusammenhang nur, sofern und soweit dies für eine sachgerechte Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Dies kann z. B. der Fall sein, wenn die IBB AG eine Bildungsmaßnahme nicht in eigener Trägerschaft durchführt, sondern in Kooperation mit einem Partnerunternehmen anbietet. 

Vertragsabschluss

Kommt es im Anschluss an Ihre Kontaktaufnahme zum Abschluss eines Vertrages über eine berufliche Weiterbildung, so nutzen wir Ihre Daten ausschließlich für eine ordnungsgemäße Durchführung dieses Vertrages. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur, sofern und soweit diese für die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Empfänger von personenbezogenen Daten können in dem Zusammenhang insbesondere die öffentlich-rechtlichen Kostenträger geförderter Bildungsmaßnahmen, die zuständigen Prüfungskammern (Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Rechtsanwalts- und Steuerberaterkammern etc.) sowie potenzielle Arbeitgeber im Rahmen der Arbeitsvermittlung sein. 

3. Welche Programme/Dienste werden für die Datenverarbeitung verwendet?

Google Tag Manager

Wir verwenden auf unserer Webseite Google Tag Manager, einen Analysedienst der Google Inc., Menlo Park/CA, USA („Google“). Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

Google Maps

Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Webseite Google Maps, einen Dienst der Google Inc., Menlo Park/CA, USA („Google“) zur Darstellung von Karten und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Durch die Nutzung dieser Anwendung erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der von Ihnen eingegeben Daten sowie der automatisch erhobenen Daten, insbesondere ihrer jeweiligen Standortdaten durch Google. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps.

  • Die durch Google Maps erhobenen Daten, insbesondere Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse sowie Ihres jeweiligen Standortes) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Einen Beschluss der EU-Kommission, wonach die USA als Drittland und/oder die Google Inc. ein angemessenes Schutzniveau der übermittelten Daten bietet (sog. Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 Abs. 1 EU-DSGVO), gibt es bislang nicht.
  • Google nutzt die Informationen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, Berichte über die Websiteaktivitäten für die IBB AG zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google die Informationen gegebenenfalls an Dritte übermitteln, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. 
  • Es ist jedoch nicht bekannt, ob und inwieweit Google die über Google Maps erlangten Informationen mit Informationen aus anderen Google Angeboten verknüpft (z.B. Anfragen aus Suchmaschinen oder Google Mail).

Nähere Informationen über die Datenerhebung und -verarbeitung sowie die Speicherung bzw. Löschung von Daten und Ihre Rechte als betroffener erhalten Sie unter den folgenden Adressen:

Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA
https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de
Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen.
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Google Analytics

Für die statistische Auswertung der Daten nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., Menlo Park/CA, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. 

  • Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse sowie Ihres Standortes) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Einen Beschluss der EU-Kommission, wonach die USA als Drittland und/oder die Google Inc. ein angemessenes Schutzniveau der übermittelten Daten bietet (sog. Angemessenheitsbeschluss gem. Art. 45 Abs. 1 EU-DSGVO), gibt es bislang nicht. 
  • Google nutzt die Informationen, um Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten für die IBB AG zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google die Informationen gegebenenfalls an Dritte übermitteln, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die Auswertung der erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form. 
  • Es ist jedoch nicht bekannt, ob und inwieweit Google die über Google Analytics erlangten Informationen mit Informationen aus anderen Google Angeboten verknüpft (z.B. Anfragen aus Suchmaschinen oder Google Mail). 
  • Allgemein können Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. In diesem Fall können Sie jedoch möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen. Der Erhebung und Nutzung Ihrer IP-Adresse durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen über die Datenerhebung und -verarbeitung sowie die Speicherung bzw. Löschung von Daten und Ihre Rechte als betroffener erhalten Sie unter den folgenden Adressen:

Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA
https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de
Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen.
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Social Media Plugins

Wir nutzen Social Media-Plugins für die sozialen Netzwerke Facebook, Google+, Telegram, Twitter, YouTube und XING. Hierfür nutzen wir das von der Heise Medien GmbH & Co. KG, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover, entwickelte Anwendungs-Tool c’t Shariff. Dadurch wird sichergestellt, dass beim Besuch unserer Webseite zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plugins weitergegeben werden. 

Über die Plugins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern in Kontakt zu treten und insbesondere auch Erfahrungen über unser Unternehmen auszutauschen. Dies gibt uns die Möglichkeit, unser Angebot zu verbessern und für Sie als Nutzer interessanter zu gestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) EU-DSGVO. Die Kommunikationen mit den sozialen Netzwerken erfolgt über ein auf dem Server abgelegtes Skript, das zwischen dem Nutzer und dem sozialen Netzwerk steht. Die Betreiber der sozialen Netzwerke können dadurch von sich aus keine personenbezogenen Daten des Nutzers erfassen. Dieser tritt erst mit Facebook, Google+, Telegram, Twitter, YouTube oder XING in Verbindung, wenn er selbst aktiv wird und den Plugin-Button nutzt.

Den Anbieter des Plugins erkennen Sie anhand des Logos auf dem jeweiligen Button sowie der dazu hinterlegten Firmenbezeichnung. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plugins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plugin-Anbieter die Information, dass Sie die eine bestimmte Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Im Fall von Facebook wird nach Angaben des Unternehmens in Deutschland die IP-Adresse sofort nach der Datenerhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plugins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plugin-Anbieter übermittelt und an dessen Sitz, also bei US-amerikanischen Anbietern in den USA, gespeichert. Da der Plugin-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

  • Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der Umfang der Datenerhebung und die Zwecke der Verarbeitung vollumfänglich bekannt. Ebenso wenig liegen uns Informationen über die Dauer der Datenspeicherung sowie etwaige Löschfristen vor. 
  • Nach eigenen Angaben erstellen die Betreiber der sozialen Medien als Plugin-Anbieter jedoch anhand der erhobenen Daten Nutzerprofile und verwenden diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihres Internetauftritts. Eine Auswertung der Nutzerdaten erfolgt zum einen, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren, zum anderen aber insbesondere auch zur Erstellung und Übermittlung bedarfsgerechter Werbung. Hierfür werden die Nutzerdaten auch an dritte Unternehmen weitergegeben. Als Betroffenem steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu. Zur Ausübung dieses Widerspruchsrechts müssen Sie sich allerdings an den jeweiligen Plugin-Anbieter wenden. 
  • Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto in dem sozialen Netzwerk des Plugin-Anbieters besitzen und/oder dessen Website besuchen. Sobald Sie in dem sozialen Netzwerk eines Plugin-Anbieters angemeldet sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem dort bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den Plugin-Button betätigen und z. B. mit Ihrer Seite in dem sozialen Netzwerk verlinken, speichert der Plugin-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerprofil und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich nach dem Besuch eines sozialen Netzwerks, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, immer wieder auszuloggen um so eine Zuordnung zu Ihrem Nutzerprofil in dem sozialen Netzwerk vermeiden zu können. 

Weitere Informationen über die Datenerhebung sowie den Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch den jeweiligen Plugin-Anbieter, Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre und Adressen erhalten Sie in den nachstehenden Datenschutzerklärungen der Unternehmen:

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA
http://www.facebook.com/policy.php
Weitere Informationen zur Datenerhebung:
http://www.facebook.com/help/186325668085084
http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#application
http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo
Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen.
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA
https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de
Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen.
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Telegram Messenger LLP 71-75 Shelton Street, Covent, London, United Kingdom
https://telegram.org/privacy

Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA
https://twitter.com/privacy
Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen.
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA
https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de
YouTube ist Teil des Google-Konzerns, der sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen hat.
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg
https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

4. Schutzmaßnahmen

Wir treffen in jedem Fall die notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um einen angemessenen Schutz und die jederzeitige Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. 

5. Wann werden Ihre Daten gelöscht?

Alle personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn der Zweck ihrer Erhebung erreicht oder entfallen und wir zu einer weiteren Speicherung der Daten weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet sind. 

Grundsätzlich werden personenbezogene Date spätestens nach Ablauf der folgenden Fristen gelöscht:

  • Technische Protokolle über die Nutzung unserer Webseite spätestens sechs Monate nach dem Besuch
  • Daten, die über ein Kontaktformular auf unserer Webseite erhoben oder im Zusammenhang mit einer Anfrage per E-Mail von Ihnen mitgeteilt wurden nach Abschluss der Beratung, spätestens jedoch sechs Monate nach Ihrer letztmaligen Kontaktaufnahme
  • Daten, die im Zusammenhang mit dem Abschluss eines Vertrage über eine berufliche Weiterbildung und/oder dessen Durchführung erhoben worden sind, spätestens nach Ablauf von drei Kalenderjahren nach dem Ende der Maßnahme
  • Daten eines Bewerbers für eine Anstellung und/oder eine Beschäftigung als freier Mitarbeiter spätestens nach Ablauf von sechs Kalendermonaten nach dem Ende des Stellenbesetzungsverfahrens bzw. nach dem Eingang einer Initiativbewerbung

Eine darüber hinausgehende Speicherung erfolgt nur,

  • soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu erfüllen sind
  • sofern und solange wir gegenüber den Kostenträgern öffentlich geförderter Bildungsmaßnahmen zur Aufbewahrung verpflichtet sind
  • wenn die Speicherung der Daten erforderlich ist, um zivilrechtliche Ansprüche abzuwehren und uns im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten sachgerecht zu verteidigen

6. Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite bzw. einer Kontaktaufnahme durch Sie unter Verwendung eines Formulars auf unserer Webseite oder per E-Mail erfolgt auf Grundlage des Artikels 6 Absatz 1 f) der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Die Erhebung und Verarbeitung von Nutzerdaten über den Analysedienst Google Analytics zum Zwecke der Marktforschung sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internets ist außerdem durch § 15 Abs. 3 des Telemediengesetzes (TMG) legitimiert. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit im berechtigten Interesse der IBB AG zu den genannten Zwecken.

Kommt es zu Vertragsverhandlungen und/oder Abschluss eines Vertrages, so erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage des Artikels 6 Absatz 1 b) der EU-DSGVO.

Eine spezielle Einwilligung von Ihnen in die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten benötigen wir in diesen Fällen nicht. Eine solche Einwilligung ist nur dann erforderlich, wenn eine Datenverarbeitung (auch) zu anderen als den genannten Zwecken erfolgen soll. In diesem Fall haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit kostenfrei zu widerrufen. Ebenso haben Sie das Recht, der Erstellung eines Nutzungsprofils zum Zwecke der Werbung, der Marktforschung sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung unseres Internetauftritts zu widersprechen. Senden Sie in diesen Fällen bitte eine E-Mail an info@ibb.com

Im Falle eines wirksamen Widerrufs werden wir Ihre personenbezogenen Daten weder weiter verwenden noch an Dritte übermitteln und unverzüglich löschen, sofern und soweit eine Speicherung nicht gesetzlich vorgeschrieben und/oder die Verarbeitung der Daten für die Durchführung eines bestehenden Vertrages erforderlich ist.

7. Werden auf unserer Webseite Cookies verwendet?

Bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite weisen wir Sie in unserem „Cookie-Banner“ darauf hin, dass wir Cookies nutzen. Durch die Inanspruchnahme unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Darüber, welche Cookies wir nutzen und wie Sie das Setzen unserer Cookies verhindern können, wollen wir Sie im Folgenden informieren.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: 

  • Transiente Cookies
  • Persistente Cookies

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten oder die Nutzung dieser einschränken. Hierzu können Sie Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Bitte beachten Sie, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

8. Welche Rechte stehen Ihnen zu?

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, 

  • zu welchen Zwecken die IBB AG personenbezogene Daten über Sie verarbeitet
  • welche Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeitet werden
  • wem gegenüber Ihre personenbezogenen Daten offengelegt werden
  • für welchen Zeitraum Ihre personenbezogenen Daten gespeichert sind bzw. nach welchen Kriterien dieser Zeitraum bestimmt wird

Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie ein Recht auf Berichtigung.

Auf Grundlage des sog. „Rechts auf Vergessenwerden“ können Sie zudem die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, es sei denn, es besteht eine Aufbewahrungspflicht. Das Recht auf Löschung ist kein ausnahmsloses Recht. Wir haben etwa das Recht, Ihre personenbezogenen Daten weiterhin zu verarbeiten, wenn eine solche Verarbeitung erforderlich ist, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Schließlich haben Sie ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses Recht umfasst die Einschränkung der Nutzung oder der Art und Weise der Nutzung. Es besteht jedoch nicht uneingeschränkt. Unsere Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, soweit dies erforderlich um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen, gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen und eigene Rechtsansprüche auszuüben bzw. zu verteidigen, kann dadurch nicht eingeschränkt werden.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den in dieser Datenschutzerklärung genannten Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten siehe unten) oder an eine Aufsichtsbehörde zu wenden.

Datenschutzbeauftragter

Fragen zum Datenschutz bei der IBB Institut für Berufliche Bildung AG als verantwortliche Stelle beantwortet Ihnen gern unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter: Herr Stefan Friz, datenschutz@ibb.com

9. Verantwortlichkeit nach Telemediengesetz

Die IBB Institut für Berufliche Bildung AG, Bebelstraße 40, 21614 Buxtehude, ist nach § 7 Abs.1 Telemediengesetz (TMG) als Diensteanbieter für die eigenen Inhalte dieser Website, die sie zur Nutzung bereithält, verantwortlich. 

Für fremde Inhalte sind wir gemäß §§ 8 ff. TMG nicht bzw. nur eingeschränkt verantwortlich. Wir erklären hiermit ausdrücklich, dass wir für die Inhalte von verlinkten Sites keine Verantwortung übernehmen und uns deren Inhalte nicht zu eigen machen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links. In keinem Fall sind wir verantwortlich für die Inhalte von Internetseiten, die auf unsere Internetpräsenz verweisen.