IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger

    Weiterbildung in Sachsen-Anhalt

    „Ausbildung verhindert Einbildung.” Die Worte des französischen Schriftstellers Charles de Secondant aus dem 17. Jh. haben bis heute nichts an Wahrheit eingebüßt.

    Wer in eine Fortbildung in Sachsen-Anhalt investiert, optimiert seine persönlichen Zukunftsperspektiven in einer Zeit und in einer Region, die vom Optimismus seiner Bewohner lebt. Realistisch gesehen muss Sachsen-Anhalt als strukturschwach beschrieben werden: Das Bruttoinlandsprodukt wächst langsam, die Landwirtschaft stagniert, die Arbeitslosigkeit ist mit einer Quote von 8 Prozent etwa doppelt so hoch wie in Bayern.

    Doch Innovation belebt neuerdings die Region. Die Chemieindustrie erobert Nischen und der Maschinenbau erstarkt. Jungunternehmer begründen eine lebendige Kreativindustrie. Wo Nachfrage existiert, wächst das Angebot - und umgekehrt. Das gilt für den Berufsmarkt wie für den Bildungsmarkt. Aus- und Fortbildung sind der erste Schritt in Richtung Innovation.

    Ob Arbeitssuche, Studium oder berufliche Fort- und Weiterbildung in Sachsen-Anhalt - auf dieser Website finden Sie kompetente Orientierungshilfen in allen Fragen.

     

    IBB Weiterbildungsstandorte in Sachsen-Anhalt

    Wie finde ich die passende Weiterbildung in Sachsen-Anhalt? Ihre Suchmöglichkeiten im Überblick

    Wünschen Sie eine Beratung?

    Wir beraten Sie gerne und unverbindlich zu Weiterbildung,
    Umschulung und Förderungen.

    Arbeitssuche in Sachsen-Anhalt

    Manchmal kann es auf dem Karriereweg ganz schön holprig zugehen. Was früher der `Beruf fürs Leben` war, ähnelt heute eher `Jobs für Lebensphasen`. Betriebliche Rationalisierungen, Unfall oder Krankheit, Babypause - da heißt es jedes Mal kräftig Anlauf nehmen für den Sprung, wenn nicht Weitsprung, in den nächsten Job.

    Gerade bei Neustart und Wiedereinstieg ist eine gezielte Umschulung in Sachsen-Anhalt oft der wichtige erste Schritt. Je besser man sich informiert und die individuellen Chancen am Arbeitsmarkt auslotet, desto eher findet man sein Glück.

    Im Bundesland Sachsen-Anhalt befinden sich an 37 Standorten regionale Geschäftsstellen der Bundesagentur für Arbeit - von A wie Aschersleben bis Z wie Zeitz. Dort erhalten Sie persönliche Beratung durch kompetente Ansprechpartner. Zudem bietet das Arbeitsamt wichtigen Support bei Formalitäten, wenn finanzielle Unterstützung während der Arbeitssuche notwendig wird. Wer frühzeitig handelt, seine Chancen nutzt und systematisch Arbeit sucht, ist bereits auf dem Weg zum Erfolg.

    Bildungsberatung für Weiterbildung in Sachsen-Anhalt

    Sie sehen vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr? Der Bildungsmarkt scheint Ihnen schlicht zu unübersichtlich? Mit dem richtigen Kompass in der Hand finden Sie sich im Informationsdschungel besser zurecht. Individuell abgestimmte Beratung führt zum passenden Bildungsziel.

    Wichtige Adressen und kompetente Ansprechpartner in Sachen Weiterbildung in Sachsen-Anhalt sind:

    • BVMW e. V - Landesverband Sachsen-Anhalt
    • Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration und Ministerium für Bildung
    • VDP Verband Deutscher Privatschulen Sachsen-Anhalt e. V.
    • Wegweiser der Agenturen für Arbeit in Sachsen-Anhalt
    • Wegweiser der Jobcenter in Sachsen-Anhalt

     

    Förderprogramme für Ihre Weiterbildung in Sachsen-Anhalt

    In Sachsen-Anhalt gibt es zahlreiche Fördermöglichkeiten, damit Sie Ihre Chancen im Beruf verbessern und eine berufliche Weiterbildung antreten können. Durch eine genaue Prüfung Ihrer beruflichen Situation lässt sich sowohl die richtige Art der Weiterbildung oder Umschulung in Sachsen-Anhalt finden als auch die für Sie passende Finanzierung. Lassen Sie sich dazu beispielsweise bei der Agentur für Arbeit oder direkt bei uns im IBB beraten.

    Zukunft des Arbeitsmarktes in Sachsen-Anhalt

    Sachsen-Anhalt ist kein steinreiches Bundesland. Durch seinen teilsouveränen Status innerhalb Deutschlands drückt die Schuldenlast deutlich stärker auf die Schultern als in anderen Regionen der Bundesrepublik. Gerade deshalb ist ein starker Bildungsmarkt der Motor für eine gesunde Entwicklung am Arbeitsmarkt.

    2,25 Millionen Einwohner bilden das Potential dafür. Zwar ist die Bevölkerung in den letzten Jahren zurückgegangen, doch war das Gebiet in der Vergangenheit durch Schwerindustrie und Maschinenbau ein demografisch starker Wirtschaftsfaktor.

    Nicht nur die Fortbildung in Sachsen-Anhalt, auch universitäre Studien und Forschung blicken auf eine lange Vergangenheit zurück. Schon 1502 wurde der Grundstein für die bedeutende Martin-Luther-Universität in Halle (Saale) gelegt. Will sich die Region zukünftig behaupten, müssen vorhandene Ressourcen genutzt und neue geschaffen werden. Umschulung in Sachsen-Anhalt und Weiterbildung in Sachsen-Anhalt sind die Pflastersteine auf diesem Weg. Denn für die Zukunft ist es nie zu spät!

    Wissenschaftliche Weiterbildung in Sachsen-Anhalt

    Zwei Universitäten und fünf Fachhochschulen bilden das Fundament akademischer Karrieren in Sachsen- Anhalt. Die Hauptstadt Magdeburg beherbergt die Otto-von-Guericke-Universität, die mit 148 Studiengängen auf Technik, Natur- und Geisteswissenschaften spezialisiert ist.

    In Halle (Saale) besteht mit der Martin-Luther-Universität seit 1817- mit mittelalterlichem Ursprung - eine der traditionsreichsten Universitäten Deutschlands, an der heute von A wie Agrarwissenschaft bis Z wie Zahnmedizin gelehrt wird. Eine praxisnahe und höherqualifizierte Berufsausbildung garantiert auch die Fachhochschule Polizei in Aschersleben.

    Daneben existieren in Dessau, Merseburg und anderen Städten weitere staatliche Hochschulen, die mit fünf bis 37 Studiengängen Bachelor- und Mastertitel im Hörsaal sowie zum Teil im Fernstudium ermöglichen. Heimat für internationale Studenten bieten einige der regionalen Stätten der Wissenschaft. Drei Kunst-, Musik- und kirchliche Hochschulen runden das Angebot für akademischen Nachwuchs in Sachsen-Anhalt ab.

    Im Folgenden finden Sie alle Hochschulen in Sachsen-Anhalt übersichtlich zusammengefasst:

    Hochschulen und Universitäten in Sachsen-Anhalt

    • Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt
    • Hochschule Anhalt / Studienort Bernburg (Saale)
    • Hochschule Anhalt / Studienort Dessau
    • Theologische Hochschule Friedensau
    • Hochschule Harz – Hochschule für angewandte Wissenschaften / Studienort Halberstadt
    • Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
    • Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
    • Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle an der Saale
    • Hochschule Anhalt / Sitz Köthen (Anhalt)
    • Otto von Guericke-Universität Magdeburg
    • Hochschule Magdeburg-Stendal / Sitz Magdeburg
    • Steinbeis-Hochschule Berlin / Studienort Magdeburg
    • Hochschule Magdeburg-Stendal / Studienort Stendal
    • Hochschule Harz – Hochschule für angewandte Wissenschaften / Sitz Wernigerode

    Stärken und Vorteile des IBB

    Riesiges Kursangebot
    Hunderte verschiedene Bildungsmodule können Sie so kombinieren, dass Sie passgenau das lernen, was Sie für Ihre Karriere benötigen.

    Mehr als 30 Jahre Erfahrung
    Das IBB wurde 1985 gegründet und gehört zu den größten privaten Bildungsträgern Deutschlands. Mit unserer Virtuellen Online Akademie VIONA® bieten wir bereits seit 2007 Live-Unterricht in virtuellen Räumen an und zählen damit zu den Vorreitern auf dem Gebiet des Online-Präsenzunterrichts.

    Live-Unterricht
    In unserer virtuellen Akademie lernen Sie live gemeinsam mit Ihren Fachdozenten und den anderen Teilnehmern – ganz so, wie Sie es von Präsenz-Seminaren kennen.

    Schnelle Kursstarts
    Durch unser standortübergreifendes Schulungssystem starten unsere Kurse in regelmäßigen Abständen – lange Wartezeiten bleiben Ihnen erspart.

    Kleine Lerngruppen
    Durch den Unterricht in kleinen, überschaubaren Gruppen profitieren Sie als Teilnehmer von intensiver und individueller Betreuung.

    Flexible Weiterbildungsmöglichkeiten
    Beim IBB können Sie viele Kurse auch in Teilzeit belegen oder abends lernen – genau so, wie es am besten zu Ihren Lebensumständen passt. Sie können sogar von zu Hause am Unterricht teilnehmen.

    Hoch qualifizierte Dozenten in allen Kursen
    Unsere Dozenten sind Experten auf ihrem Gebiet und verfügen über langjährige Berufserfahrung sowie eine spezielle Zusatzausbildung als Online-Tutoren.

    Effektive pädagogische Konzepte
    Ausgangspunkt für Ihren effektiven Lernprozess sind Ihre individuellen Voraussetzungen und beruflichen Ziele. Ihre Dozenten sind dabei mehr als reine Wissensvermittler: Als Berater, Unterstützer und Wegbegleiter befähigen sie Sie zu selbstständigem, lösungsorientiertem Lernen. Vertiefende, praxisbezogene Arbeiten sowie multimediale Inhalte und Werkzeuge verstärken den Lerneffekt.

    Persönliche und individuelle Weiterbildungsberatung
    Im persönlichen Gespräch finden die IBB-Fachberater gemeinsam mit Ihnen den perfekten Kurs für Ihre Bedürfnisse. Sie begleiten Sie von Anfang an durch Ihren Lernprozess, stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung und kümmern sich um den reibungslosen Ablauf Ihrer Weiterbildung.

    Lernen an hochmodernen Arbeitsplätzen
    Sie bekommen am IBB-Standort Ihren eigenen Schreibtisch mit einem hochmodernen PC und allen nötigen Arbeitsmaterialien – wie in einem richtigen Büro.

    Individuelle Karriereplanung
    Sie erhalten durch die IBB-Jobcoachs und die IBB-Bewerbungsworkshops umfassende Unterstützung auf Ihrem Weg zu einem neuen Arbeitsplatz – auch nach dem Ende Ihrer Weiterbildung.

    Bestnoten in der Teilnehmerzufriedenheit
    Im Schnitt bewerten unsere Teilnehmer das IBB mit der Schulnote 1,7. 94 % würden uns weiterempfehlen.

    Über 400 Standorte in ganz Deutschland
    Sie finden uns bestimmt auch in Ihrer Nähe – und mit VIONA@Home kommt Ihre Weiterbildung auf Wunsch auch zu Ihnen nach Hause.