praxismanagement_ausbildung

Praxismanager/-in Ausbildung und Fortbildung beim IBB

Der erfolgreiche Betrieb einer Arzt- oder Zahnarztpraxis oder medizinischer Versorgungszentren ist stark von effizienten Strukturen und Abläufen abhängig. Praxismanager/-innen sind für die Planung, Organisation und Überwachung der Prozesse dieser Unternehmen im Gesundheitswesen zuständig. Sie führen unter anderem die Patientenkarteien, kümmern sich um die Abrechnungen mit den Krankenkassen oder -versicherungen und erledigen den Einkauf von Praxismaterial. Zudem sind sie für kaufmännische Aufgaben wie die Rentabilitätsplanung der medizinischen Anlagen zuständig. Durch ständig wechselnde gesetzliche Rahmenbedingungen werden die Mitarbeiter solcher Praxen und Zentren immer wieder vor neue Anforderungen gestellt.

 

Das IBB bietet im Bereich Praxismanagement und Zahnarztpraxismanagement sowohl Schulungen für Wiedereinsteiger als auch Fortbildungen für erfahrene Praxiskräfte an. Die Teilnehmer dieser Ausbildungen werden in der optimalen Nutzung der Praxissoftware MEDISTAR® oder CGM Z1 geschult. Sie lernen, unternehmerisch zu denken und zu handeln und erschließen wertvolle Potenziale für die Praxis und ihren persönlichen Erfolg. Im Bereich Praxismanagement erhalten sie zudem einen Einblick oder sogar einen Abschluss im Bereich des Qualitätsmanagements.

 

Inhalt der Ausbildungen und Fortbildungen

Ausbildungen und Fortbildungen zum Praxismanager/in.

 

Geprüfte/-r Praxismanager/-in Basic

u.a.

  • Umgang mit MEDISTAR®  zur Praxisverwaltung und Abrechnung
  • Struktur des Gesundheitswesens
  • Abrechnungsregeln in der EBM, GOÄ, BG und IGeL
  • Kommunikation
  • Kaufmännisches Rechnen
  • Die Teilbereiche des betrieblichen Rechnungswesens
  • Aufgaben und gesetzliche Vorschriften der Buchführung
  • Einführung in das Qualitätsmanagement, Überblick der acht Grundsätze
  • Einführung der DIN EN ISO 9001
  • Prozesse im Unternehmen
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)

Zur Ausbildung Basic

 

Geprüfte/-r Praxismanager/-in Advanced

Zusätzlich zu den Inhalten aus Basic u.a.

  • ECDL
  • Praxis der Buchführung
  • Personalwirtschaft
  • Vereinfachter Jahresabschluss
  • Aufbau und Einführung eines QM-Systems
  • Voraussetzung für interne Audits, Bedeutung der Systemprüfung
  • Das Zertifikat als Qualitätsmanagementbeauftragte/-r erhalten Sie, wenn der QMB Teil 1 und Teil 2 erfolgreich abgeschlossen wurden.

Zur Ausbildung Advanced

 

Geprüfte/-r Praxismanager/-in Professional

Zusätzlich zu den Inhalten aus Advanced u.a.

  • Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik
  • Kundenzufriedenheitsermittlungen
  • Das Zertifikat als Qualitätsmanager/-in erhalten Sie, wenn die Module QM Teil 1 und Teil 2 erfolgreich abgeschlossen wurden
  • Abgrenzung zwischen Geschäftsbuchführung und Kosten- und Leistungsrechnung
  • Verschiedene Arten der Kostenrechnung
  • Verschiedene Arten der Kalkulation
  • Bilanzierung
  • Steuern
  • Forderungen und Verbindlichkeiten
  • Medizinische Fachkunde

Zur Ausbildung Professional

 

Arztpraxis - Management mit MEDISTAR®

  • Umgang mit MEDISTAR® zur Praxisverwaltung und Abrechnung
  • Struktur des Gesundheitswesens
  • Abrechnungsregeln in der EBM, GOÄ, BG und IGeL
  • Medizinische Fachbegriffe/-sprache
  • Pharmakologie
  • Einblicke in das Qualitätsmanagement in der Arztpraxis
  • Notfallmanagement
  • Kommunikation mit Patienten, Vorgesetzten und Kollegen
  • Kommunikation im Team und in Stresssituationen

Zur Ausbildung 

 

Arztpraxis-Management mit MEDISTAR® - Intensivkurs

  • Umgang mit MEDISTAR® zur Praxisverwaltung und Abrechnung
  • Abrechnungsregeln in der EBM, GOÄ, BG und IGeL
  • Struktur des Gesundheitssystems
  • Einblicke in das Qualitätsmanagement in der Arztpraxis
  • Medizinische Fachbegriffe
  • Notfallmanagement
  • Kommunikation mit Patienten, Vorgesetzten, Kollegen
  • Kommunikation im Team und in Stresssituationen

Zum Intensivkurs

 

Speziell für Zahnarztpraxen

Zahnarztpraxis-Management Ausbildungen.

 

Zahnarztpraxis - Management mit CGM Z1

  • Umgang mit CGM Z1 zur Praxisverwaltung und Abrechnung
  • Abrechnungsregeln in der BEMA, GOZ, Abrechnung, Kostenpläne
  • Struktur des Gesundheitssystems
  • Einblicke in das Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis
  • Kommunikation mit Patienten, Vorgesetzten und Kollegen
  • Kommunikation im Team und in Stresssituationen
  • Prävention und Individualprophylaxe

Zur Ausbildung 

 

Zahnarztpraxis-Management mit CGM Z1 - Intensivkurs

  • Umgang mit CGM Z1 zur Praxisverwaltung und Abrechnung
  • Abrechnungsregeln in der BEMA, GOZ, Abrechnung
  • Kostenpläne
  • Struktur des Gesundheitssystems
  • Einblicke in das Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis
  • Kommunikation mit Patienten, Vorgesetzten und Kollegen
  • Kommunikation im Team und in Stresssituationen
  • Prävention und Individualprophylaxe

Zum Intensivkurs

 

Voraussetzungen

Die Anforderungen für die Teilnahme an unseren Aus- und Fortbildungen im Bereich Praxismanagement und Zahnarztpraxismanagement variieren je nach der Qualifikationsstufe der medizinischen Ausbildung. Grundvoraussetzungen sind jedoch gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, medizinische Grundkenntnisse sowie Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC.

 

Zielpersonen

Die Ausbildung und Fortbildung zum Praxismanager richtet sich an Medizinische oder Zahnmedizinische Fachangestellte oder Personen mit guten medizinischen Kenntnissen, die ihr Wissen auffrischen oder eine höhere Qualifikation als Praxismanager erreichen möchten.

 

Fördermöglichkeiten für Praxismanager/-innen

Die Agentur für Arbeit bietet einen Bildungsgutschein für Ihre Fortbildungen beim IBB an.

Wer bietet finanzielle Förderung?

Einen Bildungsgutschein oder eine andere Förderungsart können
Sie unter anderen bei folgenden Kostenträgern beantragen:

  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Deutsche Rentenversicherung
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)

Wo informiere ich mich über eine mögliche Förderung für Praxismanager/-innen?

Alle unsere Kurse sind zertifiziert – wir erfüllen somit die Anforderungen, die für eine Förderung notwendig sind.
Bei Fragen stehen Ihnen unsere Kundenberater gerne zur Verfügung.

Die Agentur für Arbeit bietet mit Ihrem Portal KURSNET eine zentrale Informationsplattform für Weiterbildungen. In der umfangreichen Datenbank finden Sie mehr als 1.100.000 Bildungsangebote, davon sind mehr als 930.000 mit einem Bildungsgutschein förderbar.

Mehr zum Bildungsgutschein erfahren

 

Kundenbewertungen

Gundula Lutz aus Hannover:

Nachdem ich nun meinen letzten Weiterbildungskurs im IBB erfolgreich beendet habe, freue ich mich auf die praktische Umsetzung der erworbenen Kenntnisse bei meinem neuen Arbeitgeber. Beide Kurse – Medizinische Schreibkraft und Praxismanagement mit Medistar – haben mich dafür bestens vorbereitet und sehr wahrscheinlich auch dazu beigetragen, dass ich sehr schnell einen neuen, sehr attraktiven Arbeitsplatz gefunden habe. Durch die sehr verständliche und kompetente Wissensvermittlung im Unterricht und die gute Betreuung während der Wissensvertiefung habe ich mir sehr viel neues Wissen aneignen können und dadurch auch viel neues Selbstvertrauen gewonnen.

 

Sandra Sieling aus Hannover:

Ich kam zum IBB, weil ich meine Zeit ohne Arbeit sinnvoll nutzen wollte. Schon beim Beratungsgespräch wurde ich sehr freundlich empfangen. Man entwickelte mit mir einen Plan, welche Module mich auf meinem beruflichen Weg weiterbringen könnten. Danach durfte ich einen Einblick in die virtuelle Akademie (VIONA) nehmen. Ein bisschen skeptisch war ich schon, mich auf diese Art weiterzubilden. Und mein erster Tag virtueller Unterricht war wirklich etwas gewöhnungsbedürftig und befremdlich. Aber dieses Gefühl verging ganz schnell, und auf einmal war es die „normalste Sache der Welt“. Hervorheben möchte ich die Betreuung und Unterstützung durch das Team am Standort Hannover. Dieses war fachlich, aber vor allem menschlich einfach super. Fazit: Ich würde jederzeit wieder ein Modul beim IBB buchen.

 

L.S. aus München:

Anfangs war ich sehr skeptisch, ob mir der Vollzeit-Unterricht im virtuellen Klassenraum nicht zu viel wird. Ich war aber nach kurzer Zeit sehr positiv überrascht, wie gut man mit diesem Medium lernen kann! Der Austausch mit den Dozenten und den Mitschülern aus ganz Deutschland war fast wie im echten Schulungsraum. Auch die Mitarbeiter am Standort sind sehr freundlich und hilfsbereit. Ich bin insgesamt sehr zufrieden.