IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000 (Mo-Fr 7:30 - 22:00)

    Weiterbildung in Baden-Württemberg

    Baden-Württemberg gilt als das Bundesland mit den meisten mittelständischen Betrieben. Erfinder und Maschinenbauer haben den Weltruf dieses Landesteiles begründet. Es gibt aber auch internationale Konzerne im Automobilbau und in der Softwareerstellung, die in Baden-Württemberg ansässig sind. Deshalb sind gerade in Baden-Württemberg gut qualifizierte Mitarbeiter sehr gefragt.

    Weiterbildungsstandorte in Baden-Württemberg

    Wie finde ich die passende Weiterbildung in Baden-Württemberg? Ihre Suchmöglichkeiten im Überblick

    Zusätzliche Qualifikation ist auch in Baden-Württemberg ein Muss

    Die Zeiten, in denen es ausreichte, nach der Schulausbildung ein Studium oder eine Lehre abzuschließen, sind vorbei. Die Arbeitgeber erwarten heute ein Leistungsprofil von Ihnen, das nicht in der klassischen Schul- oder Hochschulbildung vermittelt wird.
    Dazu gehören die neuesten digitalen Trends, aber auch die ganze Palette der sogenannten Soft-Skills wie Rhetorik, Führungsqualitäten, Kommunikationsfähigkeiten oder die Moderation von Arbeitsgruppen. Dies ist die Aufgabe der Fortbildung in Baden-Württemberg.

    Während die Fortbildung einen klaren Bezug zu Ihrem derzeit ausgeübten Beruf hat, ist dies bei der Weiterbildung in Baden-Württemberg nicht unbedingt der Fall. Hier fehlt der unmittelbare Zusammenhang mit Ihrer derzeitigen Aufgabe – jedenfalls aus der Sicht des Arbeitgebers.

    Für Sie ist das etwas anderes, denn Sie wissen: Je umfassender Sie bei Ihrem Arbeitgeber eingesetzt werden können, desto sicherer ist auch Ihr Arbeitsplatz. Ihre Zukunftsaussichten verbessern sich mit einer Weiterbildung in Baden-Württemberg daher erheblich.

    Vielleicht sehen Sie aber bei Ihrem derzeitigen Arbeitgeber oder in Ihrem derzeitigen Beruf keine Zukunftschancen mehr – dann ist es Zeit für eine Umschulung in Baden-Württemberg, bei der Sie eine völlig neue, zukunftsgerichtete Tätigkeit erlernen.

    Egal, wofür Sie sich entscheiden – der Bedarf in Baden-Württemberg besteht und deshalb ist es sinnvoll, Ihre Bildungsmaßnahme hier durchzuführen, denn das „Ländle“ braucht Sie und Ihre Qualifikation.

    Entscheidend ist die persönliche Beratung

    Die erste Anlaufstelle für Fortbildung Baden-Württemberg ist im Allgemeinen die Bundesagentur für Arbeit bzw. die Arbeitsämter. Dies liegt daran, dass es in Baden-Württemberg Arbeitsämter in mehr als 90 Städten von Aalen bis Wertheim gibt, in größeren Städten sogar meist mit mehreren Niederlassungen.

    Außerdem können Sie darauf vertrauen, dass deren Angebote und Beratungen stets kostenlos sind. Doch der Berufs- und Bildungsmarkt ist viel größer. Sie können unter einer Vielzahl von privaten und staatlichen Beratungs- und Weiterbildungsstellen wählen. Nicht bei allen Bildungseinrichtungen ist auf den ersten Blick erkennbar, ob es sich um eine private oder eine öffentliche Schule handelt. Kostenpflichtig können beide sein.

    Wünschen Sie eine Beratung?

    Wir beraten Sie gerne und unverbindlich zu Weiterbildung,
    Umschulung und Förderungen.

    Regionale –und überregionale Anbieter von Weiterbildungen in Baden-Württemberg

    Neben den regionalen Angeboten finden Sie in Baden-Württemberg auch alle überregionalen Anbieter, entweder mit einer eigenen Niederlassung in Ihrer Nähe oder als Fernstudium. Es ist daher sinnvoll, wenn Sie sich zunächst einer großen und möglichst unabhängigen Beratungsstelle anvertrauen und sich beraten lassen. Dort finden Sie das größte Angebot, ohne mit dem Eigeninteresse eines Instituts konfrontiert zu werden, das natürlich ein Angebot des eigenen Hauses empfehlen wird.

    Damit können Sie sich dem großen Thema Weiterbildung in Baden-Württemberg am besten nähern. Qualifizierte Berater erörtern mit Ihnen, ob für Sie eine eher eine fachliche oder persönliche Weiterbildung in Baden-Württemberg in Frage kommt. Von Ihrer derzeitigen Beschäftigungssituation hängt es ab, ob für Sie eine berufsbegleitende oder eine Vollzeit Fortbildung  Baden-Württemberg in Frage kommt.
    Sind Sie Akademiker oder Handwerker? Diese Frage ist weniger für Ihre Chancen in Baden-Württemberg entscheidend – mit der richtigen Weiterbildung in Baden-Württemberg sind Sie ohnehin eine gefragte Arbeitskraft – als vielmehr für die Auswahl des richtigen Weiterbildungsinstituts für Sie. Wie soll Ihre künftige Berufsbezeichnung heißen? Davon hängt es ab, ob Ihnen eine Zusatzausbildung oder eine Umschulung Baden-Württemberg empfohlen wird.

    Die Universität als Weiterbildungsinstitut auch für Nichtakademiker

    Bei der Auswahl Ihres Bildungsinstituts sollten Sie die Fachhochschulen, Universitäten und privaten Akademien nicht vernachlässigen. Diese Ausbildungsstellen setzen keineswegs immer einen akademischen Abschluss voraus. Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung, einem Abitur oder auch langjähriger Erfahrung in Ihrem derzeitigen Beruf haben Sie oft schon die Zugangsberechtigung erreicht. An den Universitäten finden Sie nicht nur vollständige Studiengänge, sondern auch ganz gezielt einzelne Seminare oder Vorlesungen, die Sie für Ihre Fortbildung Baden-Württemberg gerade jetzt benötigen.

    Hauptsächlich Fernuniversitäten bieten komplette Ausbildungen mit einem Abschluss in einem für Sie neuen Beruf an, die auch dann von Ihrem zukünftigen Arbeitgeber als Umschulung Baden-Württemberg wahrgenommen wird, wenn Ihre Fernakademie z.B. in Hamburg Ihren Hauptsitz hat.

    Universitäten in Baden-Württemberg

    • Steinbeis-Hochschule Berlin / Studienort Baden-Baden
    • Steinbeis-Hochschule Berlin / Studienort Böblingen
    • Steinbeis-Hochschule Berlin / Studienort Filderstadt
    • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
    • Pädagogische Hochschule Freiburg
    • Steinbeis-Hochschule Berlin / Studienort Freiburg
    • Zeppelin Universität Friedrichshafen
    • Steinbeis-Hochschule Berlin / Studienort Gaggenau
    • Steinbeis-Hochschule Berlin / Studienort Gosheim
    • Pädagogische Hochschule Heidelberg
    • Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
    • Steinbeis-Hochschule Berlin / Studienort Heidelberg
    • Steinbeis-Hochschule Berlin / Studienort Herrenberg
    • Karlsruher Institut für Technologie
    • Pädagogische Hochschule Karlsruhe
    • Universität Konstanz
    • Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
    • Universität Mannheim
    • Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
    • Universität Stuttgart
    • Universität Hohenheim
    • Dresden International University / Studienort Stuttgart
    • Freie Hochschule Stuttgart - Seminar für Waldorfpädagogik
    • Steinbeis-Hochschule Berlin / Studienort Stuttgart
    • Eberhard Karls Universität Tübingen
    • Steinbeis-Hochschule Berlin / Studienort Tübingen
    • Universität Ulm
    • Pädagogische Hochschule Weingarten

    Fördermöglichkeiten für Ihre Weiterbildung in Baden-Württemberg

    Sie als Arbeitnehmer können bei einer Teilnahme an Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung durch die Übernahme der Weiterbildungskosten gefördert werden. Dafür zuständig ist beispielsweise die örtliche Agentur für Arbeit. Hier können Sie vor Ort eine persönliche Bildungsberatung in Anspruch nehmen und sich über die entsprechenden Förderungsmöglichkeiten informieren.

    Sprachkurse in Baden-Württemberg

    Mit unseren Sprachkursen erwerben Sie nachhaltige und belegbare Sprachkenntnisse, indem Sie praxisnahe Inhalte erlernen, sowie die wichtigsten Grundkenntnisse einer Sprache vertiefen. In unseren Sprachkursen setzen Sie sich mit kommunikativen und kulturellen Eigenheiten einer Fremdsprache auseinander.

    Mit unseren vielseitigen Weiterbildungen können Sie so Ihre interkulturellen Kompetenzen ausbauen. Entscheiden Sie sich beispielsweise für einen unserer Englischkurse in Baden-Württemberg und lernen Sie das Basiswissen in Wort und Schrift. 

    Karlsruhe, Griesbachstraße 12 (Partner: USS)

    Ob Sie mit dem Auto über die Südtangente oder mit der Bahn bis zum Westbahnhof fahren - der Standort in der Griesbachstraße 12 ist bequem erreichbar und ein idealer Standort für Ihre Weiterbildung in Karlsruhe. Schöner Ausblick: Aus den Schulungsräumen im dritten Stock haben Sie einen weiten Blick bis zu den Ausläufern des Nordschwarzwaldes. Vom Lernen bekommen Sie Hunger? Wir empfehlen den preiswerten Höpfner Treff oder das gehobene Kesselhaus, die beide ganz in der Nähe zur Einkehr locken. Und wer lieber spazieren gehen möchte, steuert den nahegelegenen Park an.

    Mosbach, Eisenbahnstraße 26 (Partner: USS)

    Ihre Weiterbildung in Mosbach findet im zweiten Stock eines günstig gelegenen Bürokomplexes in der Eisenbahnstraße 26 statt, der in etwa fünf Gehminuten vom Hauptbahnhof aus erreichbar ist. Im Umfeld finden Sie verschiedene Einkaufsmöglichkeiten und gastronomische Angebote. Durch die Fensterfronten ist es in den Schulungsräumen schön hell. Pause muss sein: Getränke- und Kaffeeautomaten sorgen für frische Energie, während das bequeme Sofa in der Teeküche zum Entspannen einlädt.

    Pforzheim, Östliche Karl-Friedrich-Straße 26 (Partner: USS)

    Unser Kooperationspartner begrüßt Sie in der Östlichen Karl-Friedrich-Straße 26 zu Ihrer beruflichen Weiterbildung in Pforzheim. Durch die Nähe zum Bahnhof und zur Fußgängerzone ist der Standort gut erreichbar und bietet vielfältige Möglichkeiten, um in der Pause oder nach Feierabend einzukaufen oder lecker zu essen. Gute Aussichten: Ihre Schulungsräume befinden sich im vierten Stock des großen Bürogebäudes und geben den Blick über die Stadt frei. Ein Pausenraum mit Kaffeeautomat sorgt für Erholung und Stärkung.

    Stuttgart, Tübinger Straße 8-10

    Das IBB Stuttgart ist in der Tübinger Straße 8-10 beheimatet. In unserem Lerncampus mit seinen hellen, freundlich eingerichteten Seminarräumen findet Ihr Unterricht täglich zwischen 8 und 16 Uhr statt. In Ihren Lernpausen steht Ihnen ein großzügiger Aufenthaltsraum zur Verfügung, im Sommer lockt die große Terrasse zur Entspannung. Die Lage bietet Ihnen aber auch jede Menge Möglichkeiten zur Pausen- und Feierabendgestaltung außerhalb unseres Standorts. Diverse Restaurants und ein Einkaufszentrum finden Sie in nur wenigen Metern Entfernung.

    Villingen-Schwenningen, Wilhelm-Schickard-Straße 5 (Partner: WBZ)

    Ihre Schulungsräume befinden sich in der dritten Etage des modernen Gebäudes in der Wilhelm-Schickard-Straße 5. In ruhiger Lage lässt es sich ungestört lernen. Wenn Sie zwischendurch den Blick schweifen lassen, können Sie eine schöne Aussicht auf die grüne Landschaft, die Schwarzwald-Höhen und bei klarem Wetter sogar bis auf die Alpen genießen. Ein Pausenraum im Erdgeschoss ergänzt die Räumlichkeiten.