IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000 (Mo-Fr 7:30 - 22:00)

    Angebote für Berufliche Rehabilitation

    Was passiert, wenn man seinen bisherigen Beruf nicht mehr ausüben kann? Dann kann die berufliche Rehabilitation ganz neue Türen öffnen. Die berufliche Reha umfasst zahlreiche unterschiedliche Leistungen – von vielfältigen Hilfsmitteln bis hin zur beruflichen Fortbildung. Neue Chancen im Arbeitsleben zu schaffen, ist der Leitgedanke der beruflichen Rehabilitation. Egal, ob Sie einen Wiedereinstieg am angestammten Arbeitsplatz anstreben oder sich mit einer Umschulung auf neue Berufsfelder ausrichten wollen: Die berufliche Reha ist Ihr maßgeschneiderter Wegbereiter für einen erfolgreichen Neubeginn mit langfristiger Perspektive. 

    Berufliche Rehabilitation in Zeiten von Corona verunsichert und macht mitunter ratlos. Wie geht es jetzt weiter? Wo bekomme ich Informationen? Muss ich jetzt alles umplanen? Keine Sorge. Wir sind für Sie da und informieren Sie stetig auf unseren Online-Präsenzen sowie telefonisch oder per Mail.

    Bei uns können Sie ungestört Ihre berufliche Reha fortsetzen bzw. beginnen. 
    Denn: Reha geht online - bequem und sicher in der Virtuellen Online Akademie VIONA®!


    Was bedeutet virtuelles Lernen?

    Unsere Virtuelle Online Akademie VIONA® spielt ihre Stärken aus – gerade jetzt! Denn auch in Zeiten von Homeoffice und Kontaktsperren können Sie einfach online am Live-Unterricht teilnehmen. Über Bildschirm und Headset sind Sie mit Ihren Dozenten und anderen Teilnehmern verbunden, um in Echtzeit zu kommunizieren, Präsentationen zu folgen, Dokumente zu teilen, gemeinsam zu arbeiten und vieles mehr.

    Häufige Fragen der Teilnehmer/innen

    Was ist, wenn ich Fragen oder Probleme habe? Werde ich weiter betreut?

    Ja, unsere Mitarbeiter sind per Chat, online und telefonisch für Sie da.

    Werden die Kosten weiter übernommen?

    Ja, die Kosten für berufliche Rehabilitationsmaßnamen werden weiter übernommen. Voraussetzung ist, dass Sie Ihre Qualifizierung zu Hause fortsetzen.

    Wird mein Übergangsgeld jetzt weitergezahlt?

    Ja. Voraussetzung ist, dass Sie Ihre Qualifizierung zu Hause fortsetzen können. Das Übergangsgeld sichert Betroffene und ihre Familien während einer Reha-Maßnahme finanziell ab. Muss eine berufliche Reha-Maßnahme unterbrochen werden, wird das Übergangsgeld zunächst für die Zeit der Unterbrechung weitergezahlt. Ein Antrag ist in diesem Fall nicht erforderlich.

    Was ist, wenn ich krank bin?

    Dann wird das Übergangsgeld bis zu sechs Wochen weitergezahlt – unabhängig davon, ob eine COVID-Infektion oder eine andere Krankheit vorliegt. Wichtig: Schon ab dem ersten Tag wird eine Krankmeldung vom Arzt benötigt.

    Was ist, wenn Quarantäne für mich angeordnet wurde?

    In diesem Fall wird das Übergangsgeld – wie im Falle einer Krankheit – bis zu sechs Wochen weitergezahlt.

    Kann ich bereits bewilligte Leistungen zur beruflichen Reha verschieben?

    Wenn aufgrund von Krankheit, wegfallender Kinderbetreuung oder Angehörigenpflege eine Maßnahme nicht angetreten werden kann, ist eine Verschiebung möglich. Ansprechpartner für die Verschiebung ist der/die zuständige Rehabilitations-Fachberater/in. Die Kontaktdaten finden Sie auf Ihrem Bescheid oder hier (Link - Servicenummern sind bereits auf der Landingpage hinterlegt)

    Können weiter Anträge auf berufliche Reha gestellt werden?

    Ja, sagt die Rentenversicherung. Ihr Ziel sei es schließlich, Menschen berufliche Perspektiven zu eröffnen.

    Wohin kann ich mich mit Fragen und für weitere Informationen wenden?

    Wir sind für Sie da und beraten Sie gerne und unverbindlich zu Weiterbildung, Umschulung und Förderungen

    Ihre Ansprechpartnerin

    Portrait von Wiebke Wendt IBB-Fachgebietsleitung Berufliche Rehabilitation
    Wiebke Wendt
    Fachgebietsleitung Berufliche Reha

    Rundum-Sorglos-Paket: Schritt für Schritt zurück ins Berufsleben

    Wir stehen mit all unserer Erfahrung an Ihrer Seite, wenn es um Ihre berufliche Rehabilitation geht. Mit individuellen und passgenauen Bausteinen ebnen wir gemeinsam Ihren Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Ein 5-stufiges „Rundum-Sorglos-Paket“ aus vertrauensvollem Kennenlernen, optimaler Vorbereitung, passgenauer Bildung, praktischer Erprobung und individuellen Hilfen bei der Jobsuche sorgt für Ihre berufliche (Re-)Integration.  

    In 5 Stufen zum passenden Job


    Unser 5-Stufen-Programm basiert auf den gemeinsamen Empfehlungen zur Teilhabe am Arbeitsleben der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitanden (BAR). Anliegen der BAR ist die Durchführung von Reha-Leistungen zum Wohl behinderter und chronisch kranker Menschen – und das seit über 50 Jahren!  

    1. Weicher Einstieg
      Erst einmal lernen wir uns persönlich kennen – umso besser können wir Sie passgenau beraten und gemeinsam planen.
       
    2. Eignungsprüfung
      Zunächst wird fachlich beurteilt, ob der gewünschte Bildungs- und Berufsweg für Sie passt. Zur Einschätzung prüfen wir die Eignung, die Leidensgerechtheit, die Wahl der Lernmethode und zukünftige berufliche Perspektiven.
       
    3. Optimale Bildungs- und Integrationswege
      Jetzt haben wir uns gut kennengelernt – genauso wie Ihre Stärken und Schwächen, Ihre Eignung sowie Ihre Hard- und Softskills. Dadurch ist es möglich, eine optimale Bildungs- und Integrationsempfehlung für Sie zu erstellen. Ihre maßgeschneiderte Qualifizierung beginnt!
       
    4. Berufspraktische Erprobung für den Arbeitsalltag
      Im Rahmen eines Praktikums bzw. einer betrieblichen Arbeitserprobung können Sie Ihre erworbenen Kenntnisse praktisch vertiefen und am Arbeitsplatz anwenden und ausprobieren. Ebenso wichtig ist die Erprobung der Arbeitsumgebung, des Hin- und Rückwegs, der Zusammenarbeit im Team und der Aufgabenstellung unter realistischen Bedingungen.
       
    5. Hilfe bei der Jobsuche und Vermittlung in eine passende Stelle
      Die gemeinsame Stellensuche und eine arbeitsmarkt- und stellenbezogene Beratung erleichtert die berufliche Orientierung. Bei der Bewerbung und der Vor- und Nachbereitung von Vorstellungsgesprächen unterstützt Sie ein Jobcoach mit Rat und Tat. Dazu kann auch ein erster gemeinsamer Besuch der zukünftigen Arbeitsstätte zur Erprobung des Hin- und Rückwegs gehören, ebenso wie die Teilnahme des Jobcoaches am Vorstellungsgespräch selbst. Danach werten Sie Ihre Eindrücke gemeinsam aus und vereinbaren darauf aufbauend ggf. weitere Aufgabenstellungen. Wir bleiben so lange an Ihrer Seite, bis Sie den optimalen Arbeitsplatz gefunden haben!

    Ihre Vorteile bei der Qualifizierung

    Praxisnahe und arbeitsmarktorientierte Qualifizierung, Stärkung berufsbezogener Kompetenzen
    Standort-Netz für kurze Wege und wohnortnahes Lernen im gewohnten Umfeld
    Ausstattung, angepasstes Lerntempo
    Methodik und Didaktik, barrierefreie oder -arme Standorte
    Maßnahme-Durchführung unter Berücksichtigung der persönlichen und gesundheitlichen Voraussetzungen
    Netzwerkkontakte und Kenntnisse über die Bedingungen und Anforderungen des regionalen und überregionalen Arbeitsmarkts

    Weitere Unterstützung nach individuellem Bedarf

    • Unterstützung bei der Beantragung von Förderungen
    • Organisatorische Hilfe (z. B. bei der Beschaffung spezieller Arbeitsmittel)
    • Persönliches Coaching
    • Sozialpädagogische und psychologische Begleitung zur Unterstützung bei persönlichen Problemen

     

    Aktuelle Informationen: Eingeschränkte Reha-Beratung der Rentenversicherung in Zeiten des Coronavirus


    Als typischer Kostenträger für Ihre berufliche Reha-Maßnahme haben Rentenversicherungsträger ihre persönliche Beratung aufgrund der aktuellen Auflagen größtenteils eingeschränkt.
    Alternativen zum persönlichen Beratungstermin finden Sie hier.
    Die landesweite Service-Telefonnummer der Rentenversicherung lautet 0800 1000 4800.
    Die Anschriften aller Rentenversicherungen in Deutschland finden Sie hier.

     

    Mit Sicherheit ein kompetenter Partner


    Das IBB ist zertifiziert nach der Qualitätsnorm DIN EN ISO 9001:2015, nach der AZAV und nach dem Energiemanagementsystem DIN EN ISO 50001:2011.
    Informieren Sie sich unverbindlich telefonisch oder in einem persönlichen Beratungsgespräch über unser Angebot und Ihre Fördermöglichkeiten. Wir freuen uns auf Sie!

     

    Unser Angebot für Sie: individuell und anpassbar


    Die unten gelisteten Kursangebote sind typische Empfehlungen für Rehabilitanden und Menschen mit Handicap. Je nach individuellem Bedarf stehen Ihnen natürlich auch alle weiteren Kurse aus unserem kompletten Angebot zur Verfügung. Gemeinsam finden wir die passende Qualifizierung, die optimal zu Ihrer Situation passt!

    Fragen?

    Jetzt einfach anrufen:

    03727 9993596

    YouTube Video ansehen.

    YouTube Video ansehen.

    Kundenmeinungen
     

    "Für mich ist die Weiterbildung ein voller Erfolg. Durch mein Handicap (Rollstuhl) kann ich nicht mehr in meinem ehemaligen Beruf als Verkäuferin arbeiten und kann daher nur einen Arbeitsplatz in einem Büro annehmen.

    Die Arbeitgeber erwarten dort eine entsprechende Ausbildung. Ich habe mir durch das vermittelte Wissen eine wesentliche Verbesserung auf dem Arbeitsmarkt geschaffen, durch die ich dann auch trotz oder gerade wegen des Handicaps wieder voll am Berufsleben teilnehmen kann."

    Daniela Thiem, VIONA Online Akademie – Juli 2020

    "Es wurde immer auf die unterschiedlichen Lernerfolge jedes einzelnen Rücksicht genommen, Probleme gemeinsam besprochen und gelöst. Im gesamten Verlauf all meiner Kurse habe ich nie den Druck gespürt, das Unterrichtsziel unbedingt zu einer bestimmten Zeit erreichen zu müssen. Das schafft eine entspannte und ruhige Arbeitsatmosphäre und man erreicht die angestrebten Ziele souverän und ohne Stress. Geduld und Ruhe, Einfühlungsvermögen und Fachkompetenz prägen für mich den letztendlichen Gesamteindruck aller Mitarbeiter vor Ort."

    Steffen Tscheuschner, Kurs „CAD Einführung/Programmierung Basic + Aufbaukurs“, Rotenburg – März 2020

    "Ich habe in der Maßnahme sehr viel gelernt. Meinen Coach, der mich in meiner gesamten Maßnahme begleitet hat, fand ich ganz toll, weil er eine lockere und offene Art hat. Ich habe sehr schnell in ihn Vertrauen gefasst, wir hatten viel Spaß beim Lernen. Er hat mir auch eine umfangreiche Unterstützung bei meinen Bewerbungsunterlagen gegeben. Diese Maßnahme empfehle ich weiter."

    Ilona Schultze, Einzelcoaching, Stendal - März 2020

    "Topaktuelle Schulungsunterlagen! Toller Dozent: Native English speaker - besser geht's nicht, um sein Englisch aufzufrischen und zu aktualisieren! Trockener Stoff: Der Dozent konnte mich trotzdem für British Grammar begeistern und zum Erfolg führen! Er hat die perfekte Politeness, verbunden mit gutem Humor. Alles hat gepasst!"

    Elisabeth Blank, Aalen – Oktober 2019

    Weiterbildungen für Rehabilitanden und Menschen mit Handicap