Bild mit Siegeln

Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern

Passende Fortbildung vor Ort finden

  • Rund 900 Standorte in ganz Deutschland
  • Mehr als 1.000 Kurse zur Auswahl
  • Bis zu 100 % Förderung möglich
  • Über 30 Jahre Erfahrung
Jetzt kontaktieren
Kostenlose Erstberatung vereinbaren

Öffnungszeiten des Standorts

schließen
Direkt zu den Standorten

Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern gilt als strukturschwaches Gebiet mit einer hohen Arbeitslosigkeit. Doch gerade darin liegt für Unternehmer, Gründer und für engagierte Arbeitnehmer eine große Chance, denn das Bundesland investiert viel, um diesen Rückstand aufzuholen. Die Hochschulen genießen ein hohes Ansehen, weil junge talentierte Menschen optimal in der Forschung ausgebildet werden und ihre Ergebnisse in die Positionierung neu angesiedelter Unternehmen einfließen.

Ein wichtiger Arbeitgeber ist die Tourismusbranche mit den Bereichen Hotel, Gastronomie und Freizeitindustrie. Neue Arbeitsplätze entstehen in der Pflege und bei Gesundheitsangeboten. So gibt es zahlreiche Wellnesszentren, die von der Schönheit der Natur profitieren. Einer der größten Arbeitgeber in Mecklenburg-Vorpommern ist die Landwirtschaft. Gerade die ökologische Landwirtschaft ist zu einem gefragten und wichtigen Wirtschaftszweig mit überregionaler Bedeutung geworden.

Berufliche Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern bietet aufgrund der modernen Infrastruktur viele Arbeitsplätze im Logistik- und Außenhandelsbereich und spielt im Seehandel mit Ost- und Nordeuropa eine wichtige Rolle. Großstädte wie Hamburg oder Berlin sind leicht zu erreichen. Mit einer Weiterbildung in Ihrem ausgeübten Beruf in Mecklenburg-Vorpommern verbessern Sie Ihre Zukunftsaussichten auf einen sicheren Arbeitsplatz um ein Vielfaches. Für Ihren Betrieb sind Sie ein gefragter Arbeitnehmer, weil sich die Anforderungen des Arbeitsmarktes durch den schnellen technischen Wandel verändern und ein lebenslanges Lernen erfordern.

Eine Fortbildung in Mecklenburg-Vorpommern zeigt Engagement und Interesse an den Produkten und am Wohlergehen des Unternehmens Ihres Arbeitgebers. Sie können Ansprüche auf mehr Gehalt und verantwortungsvollere Arbeit bei Ihren Vorgesetzten geltend machen. Eine Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern ist auch dann sinnvoll, wenn Sie sich in einem sicheren Arbeitsverhältnis befinden. Eine Fortbildung in Mecklenburg-Vorpommern hat immer einen großen Effekt auf Ihre persönliche Wertschätzung durch Kollegen und Vorgesetzte und natürlich auch auf Ihr Selbstbewusstsein. Wer nebenberufliche Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern betreibt, beweist Ehrgeiz, Neugier und die Bereitschaft, Neues zu lernen.

Mit einer beruflichen Fortbildung tun Sie nicht nur etwas für Ihre Karriere, sondern Sie lernen neue Menschen kennen und stärken z.B. Ihre interkulturellen Kompetenzen durch Fremdsprachenkenntnisse. Aber nicht nur Fremdsprachen sind wichtige Bausteine in der heutigen Arbeitswelt. Auch IT-Kenntnisse sind unerlässlich und eine Weiterbildung im EDV Bereich hebt Sie von anderen Mitbewerbern ab.

IBB Standorte zur Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern

Wie finde ich die passende Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern? Ihre Suchmöglichkeiten im Überblick

Fördermöglichkeiten für Ihre Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern

Als Arbeitnehmer können Sie bei einer Teilnahme an beruflichen Weiterbildungen durch die Übernahme der Weiterbildungskosten gefördert werden. Beispielsweise können Sie sich vor Ort bei der Agentur für Arbeit in Mecklenburg-Vorpommern die Bildungsberatung in Anspruch nehmen und sich über die entsprechenden Förderungsmöglichkeiten informieren.

Wo finde ich Arbeitsämter in Mecklenburg-Vorpommern?

Mecklenburg-Vorpommern besitzt trotz seiner geringen Bevölkerungsdichte ein weit verzweigtes Netz aus Arbeitsagenturen und Jobcentern. Neben den großen Hauptagenturen existiert eine Vielzahl kleinerer Geschäftsstellen, so dass eine effektive Beratung zu Weiterbildungsmöglichkeiten oder Umschulungsmaßnahmen jederzeit ohne lange Anfahrtswege möglich ist..

    Agentur für Arbeit Rostock, Geschäftsstelle Rostock

  • Agentur für Arbeit Rostock, Geschäftsstelle Güstrow
  • Agentur für Arbeit Rostock, Geschäftsstelle Bützow
  • Agentur für Arbeit Rostock, Geschäftsstelle Teterow
  • Agentur für Arbeit Rostock, Geschäftsstelle Bad Doberan
  • Jobcenter Rostock, Standort Rostock
  • Jobcenter Güstrow (Außenstellen: Bützow, Teterow)
  • Jobcenter Bad Doberan

    Agentur für Arbeit Stralsund, Geschäftsstelle Stralsund

  • Agentur für Arbeit Stralsund, Geschäftsstelle Grimmen
  • Agentur für Arbeit Stralsund, Geschäftsstelle Bergen
  • Agentur für Arbeit Stralsund, Geschäftsstelle Ribnitz-Damgarten

    Kommunaler Eigenbetrieb Jobcenter Vorpommern-Rügen, Standort Stralsund

  • Kommunaler Eigenbetrieb Jobcenter Vorpommern-Rügen, Standort Grimmen
  • Kommunaler Eigenbetrieb Jobcenter Vorpommern-Rügen, Standort Bergen
  • Kommunaler Eigenbetrieb Jobcenter Vorpommern-Rügen, Standort Ribnitz-Damgarten

    Agentur für Arbeit Greifswald, Geschäftsstelle Greifswald

  • Agentur für Arbeit Greifswald, Geschäftsstelle Anklam
  • Agentur für Arbeit Greifswald, Geschäftsstelle Pasewalk
  • Agentur für Arbeit Greifswald, Geschäftsstelle Ueckermünde
  • Agentur für Arbeit Greifswald, Geschäftsstelle Wolgast

    Jobcenter Vorpommern-Greifswald Nord, Standort Greifswald

  • Jobcenter Vorpommern-Greifswald Nord, Standort Anklam
  • Jobcenter Vorpommern-Greifswald Nord, Standort Wolgast

    Jobcenter Vorpommern-Greifswald Süd, Standort Pasewalk

  • Jobcenter Vorpommern-Greifswald Süd, Standort Strasburg
  • Jobcenter Vorpommern-Greifswald Süd, Standort Torgelow

Agentur für Arbeit Neubrandenburg, Geschäftsstelle Neubrandenburg

  • Agentur für Arbeit Neubrandenburg, Geschäftsstelle Neubrandenburg Umland
  • Agentur für Arbeit Neubrandenburg, Geschäftsstelle Altentreptow
  • Agentur für Arbeit Neubrandenburg, Geschäftsstelle Demmin
  • Agentur für Arbeit Neubrandenburg, Geschäftsstelle Malchin
  • Agentur für Arbeit Neubrandenburg, Geschäftsstelle Neustrelitz
  • Agentur für Arbeit Neubrandenburg, Geschäftsstelle Röbel
  • Agentur für Arbeit Neubrandenburg, Geschäftsstelle Waren

    Jobcenter Mecklenburgische Seenplatte Nord, Standort Neubrandenburg

  • Jobcenter Mecklenburgische Seenplatte Nord, Standort Altentreptow
  • Jobcenter Mecklenburgische Seenplatte Nord, Standort Demmin
  • Jobcenter Mecklenburgische Seenplatte Nord, Standort Malchin
  • Jobcenter Mecklenburgische Seenplatte Nord, Standort Röbel
  • Jobcenter Mecklenburgische Seenplatte Nord, Standort Waren

    Jobcenter Mecklenburgische Seenplatte Süd, Standort Neubrandenburg

  • Jobcenter Mecklenburgische Seenplatte Süd, Standort Neustrelitz
  • Jobcenter Mecklenburgische Seenplatte Süd, Standort Friedland

    Agentur für Arbeit Schwerin, Geschäftsstelle Schwerin

  • Agentur für Arbeit Schwerin, Geschäftsstelle Gadebusch
  • Agentur für Arbeit Schwerin, Geschäftsstelle Grevesmühlen
  • Agentur für Arbeit Schwerin, Geschäftsstelle Hagenow
  • Agentur für Arbeit Schwerin, Geschäftsstelle Ludwigslust
  • Agentur für Arbeit Schwerin, Geschäftsstelle Parchim
  • Agentur für Arbeit Schwerin, Geschäftsstelle Wismar

    Jobcenter Schwerin, Standort Schwerin
    Jobcenter Nordwestmecklenburg, Standort Wismar

  • Jobcenter Nordwestmecklenburg, Standort Gadebusch
  • Jobcenter Nordwestmecklenburg, Standort Grevesmühlen

    Jobcenter Ludwigslust, Standort Ludwigslust

  • Jobcenter Ludwigslust, Standort Hagenow
  • Jobcenter Ludwigslust, Standort Lübz
  • Jobcenter Ludwigslust, Standort Parchim
  • Jobcenter Ludwigslust, Standort Sternberg

Beratungsstellen zum Thema Weiterbildung oder Umschulung in Mecklenburg-Vorpommern

Ein flächendeckendes Angebot für Weiterbildung und Umschulung in Mecklenburg-Vorpommern gibt es derzeit nicht. In den größeren und mittleren Städten sind jedoch alle regionalen und überregionalen Beratungsanbieter vertreten. Die mobile Beratung mit Infobussen in ländlichen Regionen wurde dagegen reduziert. Doch haben unabhängige Vereine zur Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern diese Lücke längst gefüllt. Deren Datenbanken umfassen fast 5.000 Seminare und Kurse von mehr als 450 Anbietern. Das ist ein reichhaltiges Angebot zur Fortbildung in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Auflistung umfasst private und öffentliche Anbieter, was jedoch keinen Rückschluss auf die Kosten zulässt, die für eine Weiterbildung oder Umschulung in Mecklenburg-Vorpommern tatsächlich anfallen. Außerdem werden Weiterbildungskosten über Bildungsschecks und andere Fördermöglichkeiten häufig übernommen, worüber Sie die Beratungsstellen gerne informieren.

Unter den Angeboten sind auch viele Ausbildungen, die im Fernstudium belegt werden können. Bei längeren Anfahrten zum für Sie geeigneten Lehrgang ist dies eine überlegenswerte Alternative.

Zukunftsaussichten in Mecklenburg-Vorpommern

Wer eine Weiterbildung oder Umschulung in Mecklenburg-Vorpommern absolviert hat, ist für die Zukunft in diesem nördlichen Bundesland bestens gerüstet. Aufgrund der vielfältigen Fördermöglichkeiten siedeln sich gerade hier High-Tech-Unternehmen in aufstrebenden Branchen wie z.B. Biologie oder Medizin an. Diese Unternehmen brauchen qualifizierte und motivierte Mitarbeiter, stellen aber nur ungern Langzeitarbeitslose ohne aktuelle Kenntnisse ein. Dass Sie zu dem bevorzugten Personenkreis gehören, dokumentieren Sie überzeugend mit einer Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern.

Noch Fragen? Unsere Experten beraten Sie gerne!

Im persönlichen Gespräch unterstützen wir Sie dabei, den passenden Kurs auszuwählen, und informieren Sie über Fördermöglichkeiten. Vereinbaren Sie gleich Ihren individuellen Beratungstermin oder nutzen Sie unsere telefonische Sofortberatung - selbstverständlich kostenlos und unverbindlich!

Akademische Weiterbildung in Mecklenburg-Vorpommern

In Rostock und Greifswald gibt es Universitäten mit mehr als 500-jähriger Tradition. Andere Hochschulen bieten Studiengänge, die es so nur in Mecklenburg-Vorpommern gibt: z.B. Aquakultur, Umwelttechnik oder digitale Logistik. Außerdem ist das Verhältnis von Professoren zu Studierenden sehr günstig und Sie finden ideale Studienbedingungen vor.

Hochschulen sind aber nicht nur für Abiturienten interessant. Auch als Berufstätiger, der sich für eine Fortbildung in Mecklenburg-Vorpommern interessiert, finden Sie hier ein reichhaltiges Angebot.

Ein akademischer Abschluss ist dabei nicht unbedingt erforderlich, auch mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung finden Sie hier interessante und gefragte Seminare, die Ihren Wert am Arbeitsmarkt beträchtlich erhöhen.

Hochschulen und Universitäten in Mecklenburg-Vorpommern

  • Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald
  • Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege Mecklenburg-Vorpommern
  • Hochschule Neubrandenburg
  • Universität Rostock
  • Hochschule für Musik und Theater Rostock
  • Fachhochschule des Mittelstands (FHM) / Studienort Rostock
  • Europäische Fachhochschule (EUFH) / Studienort Rostock
  • Fachhochschule des Mittelstands (FHM) / Studienort Schwerin
  • Vitruvius Hochschule Leipzig / Studienort Schwerin
  • Hochschule der Bundesagentur für Arbeit / Studienort Schwerin
  • Hochschule Stralsund
  • Hochschule Wismar

Stärken und Vorteile des IBB

Riesiges Kursangebot
Hunderte verschiedene Bildungsmodule können Sie so kombinieren, dass Sie passgenau das lernen, was Sie für Ihre Karriere benötigen.

Mehr als 35 Jahre Erfahrung
Das IBB wurde 1985 gegründet und gehört zu den größten privaten Bildungsträgern Deutschlands. Mit unserer Virtuellen Online-Akademie Viona® bieten wir bereits seit 2007 Live-Unterricht in virtuellen Räumen an und zählen damit zu den Vorreitern auf dem Gebiet des Online-Präsenzunterrichts.

Live-Unterricht
In unserer virtuellen Akademie lernen Sie live gemeinsam mit Ihren Fachdozenten und den anderen Teilnehmern – ganz so, wie Sie es von Präsenz-Seminaren kennen.

Schnelle Kursstarts
Durch unser standortübergreifendes Schulungssystem starten unsere Kurse in regelmäßigen Abständen – lange Wartezeiten bleiben Ihnen erspart.

Kleine Lerngruppen
Durch den Unterricht in kleinen, überschaubaren Gruppen profitieren Sie als Teilnehmer von intensiver und individueller Betreuung.

Flexible Weiterbildungsmöglichkeiten
Beim IBB können Sie viele Kurse auch in Teilzeit belegen oder abends lernen – genau so, wie es am besten zu Ihren Lebensumständen passt. Sie können sogar von zu Hause am Unterricht teilnehmen.

Hochqualifizierte Dozenten in allen Kursen
Unsere Dozenten sind Experten auf ihrem Gebiet und verfügen über langjährige Berufserfahrung sowie eine spezielle Zusatzausbildung als Online-Tutoren.

Effektive pädagogische Konzepte
Ausgangspunkt für Ihren effektiven Lernprozess sind Ihre individuellen Voraussetzungen und beruflichen Ziele. Ihre Dozenten sind dabei mehr als reine Wissensvermittler: Als Berater, Unterstützer und Wegbegleiter befähigen sie Sie zu selbstständigem, lösungsorientiertem Lernen. Vertiefende, praxisbezogene Arbeiten sowie multimediale Inhalte und Werkzeuge verstärken den Lerneffekt.

Persönliche und individuelle Weiterbildungsberatung
Im persönlichen Gespräch finden die IBB-Fachberater gemeinsam mit Ihnen den perfekten Kurs für Ihre Bedürfnisse. Sie begleiten Sie von Anfang an durch Ihren Lernprozess, stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung und kümmern sich um den reibungslosen Ablauf Ihrer Weiterbildung.

Lernen an hochmodernen Arbeitsplätzen
Sie bekommen am IBB-Standort Ihren eigenen Schreibtisch mit einem hochmodernen PC und allen nötigen Arbeitsmaterialien – wie in einem richtigen Büro.

Individuelle Karriereplanung
Sie erhalten durch die IBB-Jobcoachs und die IBB-Bewerbungsworkshops umfassende Unterstützung auf Ihrem Weg zu einem neuen Arbeitsplatz – auch nach dem Ende Ihrer Weiterbildung.

Bestnoten in der Teilnehmerzufriedenheit
Im Schnitt bewerten unsere Teilnehmer das IBB mit der Schulnote 1,7. 94 % würden uns weiterempfehlen.

Rund 900 Standorte in ganz Deutschland
Sie finden uns bestimmt auch in Ihrer Nähe – und mit Viona@Home kommt Ihre Weiterbildung auf Wunsch auch zu Ihnen nach Hause.