Datev Schulungen und Seminare

DATEV Schulungen und Seminare

Der Einsatz von Software wie DATEV ist zum integralen Bestandteil des täglichen Geschäftsablaufs geworden. Im Zuge der zunehmenden Technisierung ist der Einsatz von IT-Lösungen zur Kontrolle, Planung und Organisation von betrieblichen Prozessen zum Alltag in nahezu jedem beruflichen Feld geworden. Entsprechende Fachkenntnisse für den kompetenten Umgang mit diesen Softwareanwendungen gehören deshalb zu den Schlüsselqualifikationen im modernen Berufsalltag.

In unseren DATEV Seminaren erweitern Sie Ihr fachliches Know-how und erhalten bei Abschluss ein Zertifikat, das Ihre entsprechenden Fachkenntnisse bestätigt. Erlernen Sie mit unseren speziell auf Ihre Ansprüche abgestimmten Seminaren den versierten Umgang mit DATEV und erhöhen Sie so die Erfolgschancen bei Ihrer Bewerbung.

 

 

Übersicht unserer DATEV Schulungen

 

ERP-Softwaretraining Lohn und Gehalt

Lohn- und Gehaltsabrechnung – Theorie und Praxis DATEV (180h)

  • Einführung, Aufbau und Bestandteile
  • Mandanten, Stammdaten, Lohn- und Gehaltsstammdaten
  • Krankenkassen und Banken
  • Abrechnungen, Gehaltsabrechnungen, Lohnabrechnungen mit/ohne Zu-/Abschlägen
  • Sondervergütungen, Kurzarbeit, Krankheitsfortzahlungen
  • Auswertungen, Monatsabschluss

Besondere Lohnarten (90h)

  • Lohnpfändung/Unterhaltspfändung
  • März-Klausel, Gesellschafter/Geschäftsführer
  • Gleitzone, Erschwerniszulagen, Sonntagsstundenlohn
  • Schüler und Studenten, Gehaltsverzicht, Überstundenbezahlung
  • Überstundenzuschläge, Mutterschutz, Urlaubsansprüche, Wertguthaben, Rentnerbeschäftigung

Lohn- und Gehaltsabrechnung – Praxis Lexware (90h)

  • Einführung, Aufbau und Bestandteile
  • Mandanten, Stammdaten, Lohn- und Gehaltsstammdaten
  • Krankenkassen und Banken
  • Praktische Abrechnungen, Auswertungen, Monats- und Jahresabschluss

Kursumfang: 360 Ausbildungsstunden, Vollzeit und Teilzeit

ERP-Softwaretraining Finanzbuchführung

Rechnungswesen / Finanzbuchhaltung mit DATEV (180h)

  • Aufbau und Bestandteile
  • Einführung ins Kanzlei-Rechnungswesen und ANLAG
  • Einrichten der Datenübertragung
  • Drucker und Datensicherung
  • Bestandsverwaltung
  • Mandanten, Stammdaten, Steuersätze
  • Buchungen, Auswertungen, Listen
  • Korrekturmöglichkeiten
  • Übernahme von Belegen aus der Fakturierung
  • Offene Posten (OPOS), Beleggeschäftsgänge
  • Periodenabschluss

Rechnungswesen / Finanzbuchhaltung mit Lexware (180h)

  • Lexware als Beispiel eines ERP-Programmes
  • Aufbau und Bestandteile
  • Einrichten der Arbeitsumgebung
  • Drucker, Datensicherungen
  • Mandanten, Stammdaten, Kontenrahmen und Konten
  • Nummernkreise, Steuersätze, weitere Voreinstellungen
  • Buchungen: Eintragungen im Grundbuch
  • Korrekturmöglichkeiten
  • Übernahme von Belegen aus der Fakturierung
  • Offene Posten, Beleggeschäftsgänge
  • Auswertungen, Monatsabschluss, Jahresabschluss

Kursumfang: 360 Ausbildungsstunden, Vollzeit und Teilzeit

Lohnbuchhaltung mit "Fachkraft Personalwesen" und DATEV

  • Aufgaben und rechtliche Rahmenbedingungen des Personalwesens, Grundlagen der Personalplanung, -entwicklung, und -verwaltung
  • Theorie der Lohn- und Gehaltsabrechnung:
    - rechtliche Grundlagen der Vergütung und Besteuerung
    - Grundlagen des relevanten Arbeits- und Sozialversicherungsrechts
  • Praxis der Lohn- und Gehaltsabrechnung mit DATEV und LEXWARE:
    - Systemeinführung
    - Anlegen der Stammdaten
    - Abrechnungen, Meldungen, Korrekturen
    - Berichte, Jahresmeldungen
  • Ausgewählte besondere Lohnarten und Sonderfälle:
    - Zulagenberechnung
    - Beschäftigung besonderer Personengruppen
    - besondere Beschäftigungsverhältnisse
    unter Bezug auf ihre aktuellen gesetzlichen Grundlagen und besonderer Betrachtung des Steuerrechts in Theorie und praktischen Übungen.

Kursumfang: 630 Ausbildungsstunden, Vollzeit und Teilzeit

Rechnungswesen / Buchhaltung mit DATEV

  • Einführung, Informationen über DATEV
  • Aufbau und Bestandteile des Programms
  • Einführung ins Kanzlei-Rechnungswesen und ANLAG
  • Einrichten der Datenübertragung
  • Drucker
  • Datensicherung, Bestandsverwaltung
  • Mandanten
  • Stammdaten
  • Steuersätze
  • Buchungen und Auswertungen
  • Erfassen und Buchen
  • Korrekturmöglichkeiten
  • Übernahme von Belegen aus der Fakturierung, offene Posten (OPOS)
  • Beleggeschäftsgänge
  • Auswertungen und Listen
  • Periodenabschluss
  • Anlagenbuchhaltung (ANLAG)
  • Aufbau und Bestandteile

Kursumfang: 180 Ausbildungsstunden, Vollzeit und Teilzeit

Finanzbuchhaltung mit "Fachkraft Rechnungswesen" IHK und DATEV

  • Belegerfassung, Kontierung und Abgrenzungsarbeiten mit einem einfachen Buchführungsprogramm.
  • Kosten- und Leistungsrechnen, Jahresabschlussarbeiten (Bilanzierung) sowie Berichte und Auswertungen erstellen.
  • Souveräner Umgang mit dem Programm DATEV, Durchführung alltagsnaher Arbeiten
  • Die wichtigsten Grundlagen des Wirtschafts- und Steuerrechts
  • Anlagenbuchhaltung mit DATEV.

Kursumfang: 810 Ausbildungsstunden, Vollzeit und Teilzeit

Lohnbuchhaltung - besondere Lohnarten und Sonderfälle - Fallübungen mit DATEV

Praktische Übungen im DATEV-System zu besonderen Lohnarten und besonderen Leistungen wie z. B.:

  • Lohnpfändung
  • Unterhaltspfändung Gesellschafter
  • Geschäftsführer Mutterschutz Gleitzone
  • Werk-Student und Rentner in der Lohnabrechnung
  • besondere Zuschläge
  • besondere Abrechnungsmodi

Kursumfang: 45 Ausbildungsstunden, Vollzeit und Teilzeit

DATEV Mittelstand Pro

  • DATEV Mittelstand pro – Faktura und Finanzbuchhaltung, vom Angebot über die Rechnung bis zur Finanzbuchführung
  • Modulvorstellung, Programmeinführung, Bedienoberfläche
  • Stammdaten: Kunden, Lieferanten, Waren, Finanzbuchführung
  • Auftragswesen: Angebot, Lieferschein, Rechnung
  • Rechnungswesen: Buchführung, Zahlungsverkehr, Buchungsvorschläge, E-Bilanz, Umsatzsteuervoranmeldung, Meldungen und Auswertungen
  • Praktische Übungen mit einem Musterfall

Kursumfang: 180 Ausbildungsstunden, Vollzeit und Teilzeit

Lohnbuchhaltung - Ergänzungsmodul Steuerrecht - Theorie und Praxis mit DATEV

  • Die Grundbegriffe des Lohnsteuerrechts
  • Ausgewählte Einzelthemen zum Thema Arbeitslohn und betriebliche Altersversorgung
  • Das Steuerabzugsverfahren
  • Ermittlung der Lohnsteuer mit Pauschalsteuersätzen
  • Praktische Anwendungsübungen mit DATEV
  • Mandanten- und Personalstammdaten aus lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlicher Sichtweise
  • Monatsabrechnungen aus lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlichen Gesichtspunkten

Kursumfang: 90 Ausbildungsstunden, Vollzeit und Teilzeit

 

Zielgruppe

Unsere DATEV Schulungen richten sich an Personen mit einer kaufmännischen Ausbildung oder einschlägiger Berufserfahrung. Grundkenntnisse in PC-Bedienung, Kenntnisse in Office-Software wie Microsoft Word und Excel sowie Grundkenntnisse in Rechnungswesen oder Bürowirtschaft sind erforderlich.

 

Fördermöglichkeiten der DATEV Schulungen

Die Agentur für Arbeit bietet einen Bildungsgutschein für Ihre Weiterbildungen beim IBB an.

Wer bietet finanzielle Förderung?

Arbeitssuchende können einen Bildungsgutschein oder eine andere Förderungsart unter anderem bei folgenden Kostenträgern beantragen:

  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Deutsche Rentenversicherung
  • Berufsgenossenschaft
  • Berufsförderdienst der Bundeswehr

Auch für Berufstätige gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten, die wir hier für Sie zusammengefasst haben:

Betriebliche Förderungen
Individuelle Förderungen

Der erste Schritt zu einer Förderung ist die Wahl einer passenden Fortbildung. Alle Kurse des IBB sind zertifiziert – wir erfüllen somit die Anforderungen, die für eine Förderung notwendig sind.
Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

 
Zu den Fördermöglichkeiten