IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000 (Mo-Fr 7:30 - 22:00)

    Arbeitsagentur - Agentur für Arbeit - Informationen zur Weiterbildung und mehr

    Corona-Virus: Aktuelle Informationen zu Weiterbildungen und Umschulungen

    Während der weltweiten Corona-Pandemie sind Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aller Branchen von den Auswirkungen betroffen. Viele Unternehmen nutzen deshalb das Instrument der Kurzarbeit, welches von der Bundesagentur für Arbeit gefördert und umgesetzt wird. Damit Sie darüber im Bilde sind, haben wir Ihnen umfangreiche Informationen zur Kurzarbeit zusammengestellt.

    Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter in Kurzarbeit können Sie die Zeit für eine geförderte Weiterbildung von Zuhause nutzen. Wie dies mit unserer Virtuellen Online Akademie VIONA® funktioniert, erfahren Sie hier.

    Fördermöglichkeiten der Agentur für Arbeit für Ihre Weiterbildung oder Umschulung

    Die schnellen technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen der heutigen Zeit erfordern von Arbeitnehmern eine kontinuierliche Anpassung ihrer Qualifikationen und ein ständiges Lernen. Es gibt viele Lebenssituationen, in denen Menschen eine berufliche Weiterbildung oder eine Umschulung anstreben. In einigen Situationen entscheidet man sich selbst für einen anderen Weg, in anderen ist man gezwungen, sich neu zu orientieren oder sich beruflich weiterzuentwickeln, da die Nachfrage nach Mitarbeitern in einer bestimmten Branche stark zurückgegangen ist.

    Eine Weiterbildung oder Umschulung ist jedoch mit Kosten verbunden und in vielen Fällen ist es nicht möglich, nebenbei zu arbeiten und Geld zu verdienen. Daher gibt es staatliche Förderungsmaßnahmen, die unter anderem auch die Kosten für den Lebensunterhalt abdecken können (z. B. durch Arbeitslosengeldbezug während der Weiterbildung oder Umschulung).

    Ob eine Förderung Ihrer Weiterbildung oder Umschulung für Sie als Arbeitssuchender möglich ist, entscheidet die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter Ihres Wohnortes. Dabei werden Ihre individuellen und arbeitsmarktbezogenen Fördervoraussetzungen berücksichtigt. Wichtig ist zudem, dass Sie vor Beginn einer Weiterbildungsmaßnahme durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter beraten wurden. Ziel des Beratungsgespräches ist es, gemeinsam mit Ihnen das bestmögliche Bildungsziel für eine dauerhafte Eingliederung auf dem ersten Arbeitsmarkt und den erforderlichen Umfang Ihrer Weiterbildungsförderung zu erarbeiten.
     

    Themenübersicht
     

    Was ist die Arbeitsagentur und welche Aufgaben hat sie?
    Wie kann mir die Arbeitsagentur beruflich weiter helfen?
    Weitere Serviceleistungen der Agentur für Arbeit
    Welche allgemeinen Fördervoraussetzungen gibt es?
    Wann werden die Kosten einer beruflichen Weiterbildung der Arbeitsagentur übernommen?
    Welche Leistungen werden durch die Arbeitsagentur übernommen?
    Welche Fördermöglichkeiten bietet die Agentur für Arbeit?
    Bildungsgutschein für Arbeitssuchende
    Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) zur Förderung Ihrer Weiterbildung
    Qualifizierungschancengesetz
    Merkblätter, Formulare und Hilfe für Ihre Weiterbildung und Umschulung

    Was ist die Agentur für Arbeit und welche Aufgaben hat sie?

    Die Agentur für Arbeit ist für verschiedene Dienstleistungsaufgaben am Arbeits- und Ausbildungsmarkt zuständig. Die wesentlichen Aufgaben sind unter anderem die Arbeitsvermittlung, die Arbeitsmarktberatung, die Berufsberatung und die Förderung der beruflichen Weiterbildung und Umschulung. Außerdem ist die Agentur für Arbeit zuständig für die Eingliederung von Menschen mit Beeinträchtigung oder die Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen.

    Dazu steht ihr bundesweit ein flächendeckendes Netz von Arbeitsagenturen und Geschäftsstellen zur Verfügung. So finden Sie immer eine Arbeitsagentur oder ein Jobcenter in Ihrer Nähe. Alleine die Stadt Berlin hat insgesamt 24 unterschiedliche Anlaufstellen für Arbeitssuchende und Weiterbildungsinteressierte. Neben der Agentur für Arbeit Berlin Mitte, Berlin Nord und Berlin Süd, gibt es weiter Zweigstellen und Jobcenter beispielsweise in Spandau, Tempelhof-Schöneberg und Treptow-Köpenick.

    Wie kann mir die Agentur für Arbeit bei einer beruflichen Weiterbildung helfen?

    Die Agentur für Arbeit fördert nicht nur die berufliche Weiterbildung von arbeitslos gewordenen Menschen. Die Vermittlung von aktuellen Kenntnissen und Fähigkeiten sind außerdem wichtige Maßnahmen, um drohende Arbeitslosigkeit zu vermeiden.

    Für die berufliche Qualifizierung stehen der Agentur für Arbeit verschiedene berufliche Fördermöglichkeiten und Schulungsangebote zur Verfügung. Bei Weiterbildungen und Umschulungen kann die Agentur für Arbeit außerdem auf eine Vielfalt an zertifizierten Maßnahmen zurückgreifen, um Ihnen bei Ihrem Jobwunsch zu helfen und diesen zu unterstützen. Auch eine Weiterbildung oder Umschulung beim IBB kann so oftmals gefördert werden.

    Weitere Serviceleistungen der Agentur für Arbeit

    Jobbörse der Arbeitsagentur für die Jobsuche

    Die Jobbörse der Arbeitsagentur ist ein kostenloser Service der Bundesagentur für Arbeit und kann schnell und einfach über das Internet erreicht werden. Im größten Online-Jobportal Deutschlands finden Sie passende Stellenangebote bzw. Stellenanzeigen zur Ihrer Jobsuche.

    Arbeitslosengeld- und Kindergeldanträge

    Die Bundesagentur für Arbeit und Ihre Zweigstellen unterstützen außerdem bei den Themen Arbeitslosengeld und Kindergeld. Neben einer umfangreichen Beratung, können in den Geschäftsstellen diese Leistungen direkt beantragt werden, damit ein möglichst reibungsloser Ablauf garantiert werden kann.

    Welche allgemeinen Fördervoraussetzungen gibt es?

    Um eine Förderung durch die Arbeitsagentur zu erhalten, müssen Sie in einem ersten Schritt die Notwendigkeit für die Teilnahme an einer beruflichen Weiterbildung nachweisen. Eine Weiterbildung ist unter anderem notwendig, um Sie bei Arbeitslosigkeit beruflich einzugliedern oder eine konkret drohende Arbeitslosigkeit zu vermeiden. Auch im Falle eines fehlenden Berufsabschlusses besteht die Möglichkeit, die Notwendigkeit Ihrer Weiterbildung anzuerkennen. Bei der Prüfung der Notwendigkeit Ihrer Weiterbildung werden auch die aktuellen Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt berücksichtigt. Das heißt, dass die Agentur für Arbeit beispielsweise abwägen muss, ob Ihre Arbeitslosigkeit auch ohne eine Weiterbildung beendet werden kann. Weiterhin kann auch geprüft werden, ob andere Maßnahmen gegebenenfalls erfolgversprechender sind oder ob mit Ihrem angestrebten Bildungsabschluss eine Eingliederung auf dem Arbeitsmarkt zu erwarten ist.

    Wann werden die Kosten einer beruflichen Weiterbildung von der Agentur für Arbeit übernommen?

    1. Notwendigkeit der Weiterbildung: Eine Weiterbildung soll Ihre Vermittlungschancen deutlich verbessern. Anhand Ihrer persönlichen Voraussetzungen und dem Arbeitsmarkt wird entschieden, ob Sie eine Qualifizierung benötigen.
    2. Beratung: Zur Feststellung, ob Sie eine berufliche Weiterbildung benötigen, sollte eine Beratung durch die Agentur für Arbeit erfolgen
    3. Bildungsgutschein: Liegen die Voraussetzungen für eine Förderung vor, erhalten Sie einen Bildungsgutschein mit dem Ihnen die Übernahme der Weiterbildungskosten zugesichert wird.
    4. Zulassung des Trägers und der Maßnahme: Bildungsträger und Maßnahme müssen von einer fachkundigen Stelle nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung zugelassen sein. Das IBB verfügt über diese Zulassung, alle unsere Kurse für Arbeitssuchende sind entsprechend zertifiziert.

    Wünschen Sie eine Beratung?

    Wir beraten Sie gerne und unverbindlich zu Weiterbildung,
    Umschulung und Förderungen.

    Welche Leistungen werden bei einer Weiterbildung durch die Agentur für Arbeit übernommen?

    Wenn Sie sich beruflich weiterbilden möchten, bieten sich Ihnen diverse Förderprogramme der Agentur für Arbeit. Eine Weiterbildung kann Ihnen helfen, sich beruflich neu aufzustellen, sich nach Arbeitslosigkeit neu einzugliedern oder zum Beispiel einen fehlenden Berufsabschluss nachzuholen. Bei der Arbeitsagentur haben Sie gute Chancen auf einen Zuschuss Ihrer Weiterbildungskosten. Eine detaillierte Auskunft zu Ihren Fördermöglichkeiten erhalten Sie immer in den dafür eingerichteten Beratungsstellen der Länder oder in einem persönlichen Beratungsgespräch. Informieren Sie sich hier über die verschiedenen Fördermöglichkeiten für Ihre berufliche Weiterbildung bzw. Umschulung, die Ihnen die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter bieten.

    Welche Fördermöglichkeiten bietet die Agentur für Arbeit?

    Der Bildungsgutschein soll vor allem Arbeitssuchende bei der Wiedereingliederung unterstützen. Mit der Ausgabe eines Bildungsgutscheins wird Ihnen von der Agentur für Arbeit unter anderem bescheinigt, dass einige der folgenden Weiterbildungskosten übernommen werden: Lehrgangskosten, Fahrtkosten oder auch Kinderbetreuungskosten. Neben Arbeitslosen sind auch Arbeitnehmer förderfähig, deren Kündigung kurz bevorsteht oder deren Arbeitsvertrag ausläuft. Weitere Informationen zum Bildungsgutschein finden Sie hier.

    Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) zur Förderung Ihrer Weiterbildung

    Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) ist eine Förderungsmaßnahme der Arbeitsagentur, um Arbeits- oder Ausbildungssuchende bei der beruflichen Eingliederung zu unterstützen. Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein kann unter anderem bei AZAV-zertifizierten Bildungsträgern eingereicht werden. Mit einem AVGS können folgende Maßnahmen gefördert werden:

    • Vermittlung in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis durch einen privaten Arbeitsvermittler
    • Ein professionelles Job-Coaching oder Profiling
    • Teilnahme an einer betrieblichen Trainingsmaßnahme von 6 – 8 Wochen

    Qualifizierungschancengesetz

    Das Qualifizierungschancengesetz der Bundesregierung ersetzt seit Anfang 2019 das WeGebAU-Programm und erweitert die staatliche Förderung sowie dessen Zielgruppe. Mit dieser Maßnahme werden Weiterbildungen von bereits Beschäftigten gezielt gefördert, um Arbeitnehmer auf die Herausforderungen der Digitalisierung und dem damit einhergehenden Strukturwandel vorzubereiten.

    Merkblätter, Formulare und Hilfe für Ihre Weiterbildung und Umschulung

    Die Agentur für Arbeit hat eine Reihe von Merkblättern und Formularen als PDF-Dateien bereitgestellt. Diese stellen weiterführende Informationen zur Förderung Ihrer Weiterbildung und deren Beantragung enthalten. Diese finden Sie auf dessen Internetseite im Download-Center in der Rubrik Karriere und Weiterbildung.

    Sollten Ihnen alle diese Informationen zu viel sein oder Sie ergänzend eine kompetente Beratung wünschen, kontaktieren Sie uns direkt beim IBB. Wir helfen Ihnen gerne beim Finden Ihrer passenden Weiterbildung oder Umschulung! Sie erreichen uns unter 0800 7050000 oder können direkt einen Beratungstermin vereinbaren.