IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000 (Mo-Fr 7:30 - 22:00)

    Weiterbildung IT und Informatik

    Informationstechnologien sind aus der heutigen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Prozesse werden weitgehend computerbasiert und mithilfe von Softwareanwendungen abgewickelt. Daher gehört der fundierte und sichere Umgang mit Programmen aus den Bereichen IT und Informatik zu den unerlässlichen Kenntnissen im Wirtschaftsbetrieb. Genauso natürlich wie die (Weiter-)Entwicklung der entsprechenden Software, Systeme und Netzwerke sowie deren Betreuung.  

    Digitalisierung als Karrierechance: Fachkräfte für IT und Informatik dringend gesucht
     

    Die Digitaisierung hat den Fachkräftebedarf deutlich erhöht. Denn der digitale Wandel vollzieht sich nicht nur irgendwann in der Zukunft, sondern in der Gegenwart. Technik wird smarter; virtuelle Umgebungen breiten sich genauso aus wie beispielsweise Kollaborationssoftware, riesige Datenbanken und intelligente Robotik.

    Fachkräfte im Bereich IT und Informatik werden damit zu Leitfiguren der Digitalisierung. Unternehmen nutzen die vielfältigen technischen Möglichkeiten, um Prozesse zu optimieren, effizienter zu produzieren, neue Vertriebswege einzuführen und Arbeitsaufgaben zu erleichtern. Und dafür werden Sie gebraucht: Nach Angaben des Branchenverbands Bitkom und Statista lag die Zahl offener IT-Stellen 2020 trotz „Pandemie-Delle“ bei 86.000 – der zweithöchste Wert nach 2019.

    Infografik: Deutschland fehlen IT-Experten | Statista

    Mehr Infografiken: Statista | Lizenz: Creative Commons

    IT-Kurse beim IBB: für jeden die passende Weiterbildung
     

    Unsere Lehrgänge auf verschiedenen Niveaustufen bereiten Sie individuell und optimal auf die Anforderungen im digitalisierten Wirtschaftsbetrieb vor. Gemeinsam stellen wir eine individuell passende Qualifizierung für Ihre beruflichen Wünsche und Ziele zusammen. Sie haben die Wahl:

    • Gestalten Sie als Softwareentwickler/in die Zukunft mit.
    • Verschaffen Sie sich einen Vorsprung durch international anerkannte Oracle-Zertifikate.
    • Nutzen Sie mit Linux Open Source als Chance.
    • Steigen Sie mit Netzwerk-Zertifikaten in die Profiliga auf.
    • Bringen Sie Ihre PC- und Office-Kenntnisse auf den neuesten Stand.
    • Schlagen Sie mit einer Umschulung im IT-Bereich einen ganz neuen Berufsweg ein.
       

    Weitere Informationen zu den einzelnen Fachbereichen finden Sie unten.
     

    Übrigens: Um Berufstätigen eine flexible Teilnahme zu ermöglichen, bieten wir viele unserer Kurse auch abends, online oder an Wochenenden an.

    Themenbereiche IT und Informatik

    Junger Mann sitzt am Computer und macht Softwareentwicklung
    Junger Mann sitzt am Computer und macht Softwareentwicklung

    Softwareentwicklung

     

    Softwareentwickler und Programmierer werden dringend gebraucht. Auf Sie warten vielfältige Arbeitsmöglichkeiten in der Entwicklung von Anwendungsprogrammen oder von Web- und Browserapplikationen. Auch die Steuerung von Hardware gehört dazu.

    Unsere Kurse vermitteln Ihnen das notwendige technologische, organisatorische und methodische Wissen. Dabei können Sie sich in vielen Programmier- und Skriptsprachen weiterbilden: Dazu gehören C++, C#, Perl, JavaScript, jQuery und SQL. Erweitern Sie darüber hinaus Ihre Kenntnisse in CMS (Typo3) und Sprachen zur Webgestaltung (HTML, CSS).

    Mann lächelt neben Computer und denkt über eine Informatik-Weiterbildung in Datenbanken und Oracle-Zertifikaten nach
    Mann lächelt neben Computer und denkt über eine Informatik-Weiterbildung in Datenbanken und Oracle-Zertifikaten nach

    Datenbanken und Oracle-Zertifikate

     

    Mit einer Herstellerzertifizierung im Bereich Oracle® oder MySQL-Datenbanken können Sie als hochbegehrter Experte besonders punkten. Als langjähriger autorisierter Schulungspartner der Oracle University haben wir uns auf diese international anerkannten Zertifikatskurse spezialisiert.

    Wir bereiten Sie individuell und bestmöglich auf das von Ihnen angestrebte Zertifikat vor. Unsere fachkundigen Dozenten sorgen dabei mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung für hohe Erfolgsquoten und ermöglichen Ihnen einen optimalen Start in die Berufspraxis.

    Mann sitzt am Laptop und denkt über Netzwerkzertifikate nach
    Mann sitzt am Laptop und denkt über Netzwerkzertifikate nach

    Netzwerk-Zertifikate

     

    IT-Infrastrukturen bestimmen zunehmend die Geschäftsprozesse von Unternehmen. System- und Netzwerkadministratoren planen, installieren und konfigurieren die IT-Infrastruktur und tragen operativ die Verantwortung für das reibungslose Funktionieren der Systeme. Viele Arbeitgeber fordern von ihren Bewerbern deshalb offizielle Zertifikate als Beleg für ihre Kenntnisse.

    Mit Netzwerk-Zertifikaten (Windows Server, Microsoft 365 und Microsoft Azure) unterstreichen Sie Ihre Professionalität und Expertise. Weltweit anerkannte, branchengeprüfte Nachweise demonstrieren Ihre Fähigkeiten und Ihre Bereitschaft, neue Technologien einzusetzen. Bei uns profitieren Sie von maßgeschneiderten Kursen und Original-Microsoft®-Trainingsunterlagen. Mit Erfolg: 95 % der Teilnehmer bestehen ihre Prüfung beim ersten Versuch!

    Mann und Frau sitzen am Computer und denken über eine Informatik-Weiterbildung in Linux nach
    Mann und Frau sitzen am Computer und denken über eine Informatik-Weiterbildung in Linux nach

    Linux
     

    Das Mehrbenutzer-Betriebssystem Linux hat sich zu einem festen Bestandteil der IT-Branche entwickelt. Es punktet vor allem mit seiner großen Anpassungsfähigkeit und fast uneingeschränkten Verwendungsmöglichkeiten. Die Einsatzgebiete von Linux reichen von Desktop-Rechnern über Mobiltelefone und Router bis hin zu Supercomputern. Damit eröffnet Linux auch allen System- und Netzwerkadministratoren ein wichtiges Arbeitsfeld.

    Tauchen Sie mit uns die Linux-Welt ein: Unsere erfahrenen Dozenten vermitteln Ihnen alle notwendigen Kenntnisse und Konzepte zur Installation, Konfiguration, Benutzer- und Rechteverwaltung. Mit praktischen Übungen können Sie Ihre erworbenen Kenntnisse intensiv vertiefen und diese mit der LPIC-1-Zertifizierung zusätzlich belegen.

    Frau sitzt am Laptop und denkt über eine Informatik-Weiterbildung in Microsoft Office und ICDL nach
    Frau sitzt am Laptop und denkt über eine Informatik-Weiterbildung in Microsoft Office und ICDL nach

    Microsoft Office, ICDL und IT-Grundlagen


    Der sichere Umgang mit PC und Office-Anwendungen ist in den meisten Jobs unerlässlich. Egal, ob Sie Grundlagenwissen benötigen oder zum Excel-Experten werden wollen: Wir bieten Ihnen Kurse in verschiedenen Vertiefungsgraden an. Dazu kommen praxisgerecht aufbereitete Schwerpunkte im kaufmännischen Schriftverkehr, im Datenschutz oder zur IT-Sicherheit sowie Kurskombinationen, die Sie zur „Fachkraft Büro und Verwaltung“ machen.

    Sie möchten den „Computerführerschein“ erwerben? Viele Kurse können Sie mit einer ICDL-Prüfung abschließen, um das begehrte, internationale ICDL-Zertifikat zu erhalten.

    Schüler und Lehrer sitzen vor einem Computer und denken über eine IT und Informatik Umschulung nach
    Schüler und Lehrer sitzen vor einem Computer und denken über eine IT und Informatik Umschulung nach

    Umschulung im IT-Bereich

     

    Wer sich beruflich neu orientieren möchte, für den ist eine Umschulung mit IHK-Abschluss eine interessante Möglichkeit: In zwei Jahren können Sie so einen ganz neuen Beruf mit aussichtsreichen Perspektiven erlernen. Der IT-Bereich bietet sich als Umschulung besonders an, denn gut ausgebildete Fachleute auf diesem Gebiet sind ausgesprochen gefragt.

    Wenn Sie sich bei uns zum/zur Fachinformatiker/in umschulen lassen, haben Sie die Auswahl zwischen den vier Varianten Anwendungsentwicklung, Systemintegration, Daten- und Prozessanalyse sowie Digitale Vernetzung. Wenn Ihr Schwerpunkt im kaufmännischen Bereich liegen soll, bieten sich Kaufmann/frau für Digitalisierungsmanagement oder Kaufmann/frau für IT-Systemmanagement an.

    Ihre Vorteile

    Große Kursauswahl


    Für verschiedene Zielgruppen wie Entwickler, Anwender, Administratoren, Umschüler

    Hoher Praxisbezug


    Praxisorientiertes Lernen für beste Chancen auf dem Arbeitsmarkt

    Expertise


    Spezialisierte und erfahrene Dozenten, topaktuelle Inhalte, kleine Lerngruppen im virtuellen Klassenraum Viona®

    Geld vom Staat


    Vielfältige finanzielle Fördermöglichkeiten

    Zertifikate


    Offizielle und hochangesehene (Hersteller-)Zertifikate in vielen Bereichen

    Erfolg


    Außergewöhnliche Erfolgsquoten bei Prüfungen

    Zufriedenheit


    Sehr hohe Teilnehmerzufriedenheit

    IT-Weiterbildungen

    Für Ihre Suche gibt es 213 Treffer

    Kurse filtern

    Fachinformatiker/-in, Digitale Vernetzung - Umschulung (IHK) Bayern - BaWü

    Umschulung

    Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Digitale Vernetzung nehmen digital vernetzte Anwendungen in Betrieb. Dafür entwicke...
    weiterlesen

    Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Digitale Vernetzung nehmen digital vernetzte Anwendungen in Betrieb. Dafür entwickeln sie passende Prozesse und leisten Support für die Produkte. Sie erstellen cyber-physische Systeme (CPS) sowie deren Software oder kombinieren und vernetzen bestehende Systeme zu neuen Lösungen.  Bei all diesen Aufgaben berücksichtigen sie die Informationssicherheit.

    Im Rahmen der Umschulung werden die für die Ausübung des Berufes benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse handlungsorientiert vermittelt. Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Ausbildungsphase von mindestens 6 Monaten und endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

    Fachinformatiker/-in, Daten- und Prozessanalyse - Umschulung (IHK) Bayern - BaWü

    Umschulung

    Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse optimieren digitale Geschäftsprozesse und binden neue dig...
    weiterlesen

    Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse optimieren digitale Geschäftsprozesse und binden neue digitale Geschäftsmodelle ein, indem sie Daten und Prozesse analysieren. Außerdem entwickeln sie Systeme maschinellen Lernens. Bei all diesen Aufgaben berücksichtigen sie die Informationssicherheit.

    Im Rahmen der Umschulung werden die für die Ausübung des Berufes benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse handlungsorientiert vermittelt. Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Ausbildungsphase von mindestens 6 Monaten und endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

    Fachinformatiker/-in, Anwendungsentwicklung - Umschulung (IHK) Bayern - BaWü

    Umschulung

    Informationstechnologie (IT) und Systemsoftware gehören in allen Wirtschaftsfeldern zu den grundlegenden organisatorischen H...
    weiterlesen

    Informationstechnologie (IT) und Systemsoftware gehören in allen Wirtschaftsfeldern zu den grundlegenden organisatorischen Hilfsmitteln. Der Erfolg nahezu sämtlicher Arbeitsabläufe im Alltag sowie deren Weiterentwicklung hängen von der Effektivität, Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit der IT eines Unternehmens ab.

    An den Schnittstellen zwischen betrieblichen Abläufen und deren Abbildung und Steuerung durch EDV setzen Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung - kurz FIAE - die praktischen Anforderungen in komplexe Softwaresysteme um. Sie konzipieren und realisieren kundenspezifische Anwendungen; sie testen, dokumentieren und modifizieren bestehende Software, und sie entwickeln anwendungsgerechte und ergonomische Bedienoberflächen. Kunden und Benutzern stehen sie für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung.
    Im Rahmen der Umschulung werden die für die Ausübung des Berufes benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse handlungsorientiert vermittelt. Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Ausbildungsphase von mindestens 6 Monaten und endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

    Einen ersten Einblick in das Berufsbild bekommt man im nachfolgenden Video:
    https://con.arbeitsagentur.de/prod/berufetv/detailansicht/7856

    Kaufmann / Kauffrau für IT-Systemmanagement - Umschulung (IHK) mit sozialpädagogischer Betreuung - 9 Monate Praktikum

    Umschulung

    Kaufleute für IT-System-Management setzen IT-Fachwissen in einem kaufmännischen Aufgabenbereich ein. Sie konzipieren und re...
    weiterlesen

    Kaufleute für IT-System-Management setzen IT-Fachwissen in einem kaufmännischen Aufgabenbereich ein. Sie konzipieren und realisieren kundenspezifische Projekte, d.h. sie begleiten Unternehmen bei der Anschaffung von IT-Systemen. Sie beraten und schulen Kunden, entwickeln Marketingstrategien, arbeiten Angebote aus und rechnen Aufträge ab.

    Im Rahmen der Umschulung werden die für die Ausübung des Berufes benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse handlungsorientiert vermittelt. Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Ausbildungsphase von mindestens 9 Monaten und endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

    Kaufmann / Kauffrau für IT-Systemmanagement - Umschulung (IHK) mit sozialpädagogischer Betreuung

    Umschulung

    Kaufleute für IT-System-Management setzen IT-Fachwissen in einem kaufmännischen Aufgabenbereich ein. Sie konzipieren und re...
    weiterlesen

    Kaufleute für IT-System-Management setzen IT-Fachwissen in einem kaufmännischen Aufgabenbereich ein. Sie konzipieren und realisieren kundenspezifische Projekte, d.h. sie begleiten Unternehmen bei der Anschaffung von IT-Systemen. Sie beraten und schulen Kunden, entwickeln Marketingstrategien, arbeiten Angebote aus und rechnen Aufträge ab.

    Im Rahmen der Umschulung werden die für die Ausübung des Berufes benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse handlungsorientiert vermittelt. Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Ausbildungsphase von mindestens 6 Monaten und endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

    Fachinformatiker/-in, Systemintegration - Umschulung (IHK) mit sozialpädagogischer Betreuung - 9 Monate Praktikum

    Umschulung

    Informationstechnologie (IT) und Systemsoftware gehören in allen Wirtschaftsfeldern zu den grundlegenden organisatorischen H...
    weiterlesen

    Informationstechnologie (IT) und Systemsoftware gehören in allen Wirtschaftsfeldern zu den grundlegenden organisatorischen Hilfsmitteln. Der Erfolg nahezu sämtlicher Arbeitsabläufe im Alltag sowie deren Weiterentwicklung hängen von der Effektivität, Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit der IT eines Unternehmens ab.

    An den Schnittstellen zwischen betrieblichen Abläufen und deren Abbildung und Steuerung durch EDV setzen Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung - kurz FIAE - die praktischen Anforderungen in komplexe Softwaresysteme um. Sie konzipieren und realisieren kundenspezifische Anwendungen; sie testen, dokumentieren und modifizieren bestehende Software, und sie entwickeln anwendungsgerechte und ergonomische Bedienoberflächen. Kunden und Benutzern stehen sie für die fachliche Beratung, Betreuung und Schulung zur Verfügung.
    Im Rahmen der Umschulung werden die für die Ausübung des Berufes benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse handlungsorientiert vermittelt. Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Ausbildungsphase von ca. 9 Monaten und endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

    Intensive Begleitung:
    Die Teilnahme an einer Umschulung bedeutet eine große Umstellung der bisherigen Lebensumstände und hat auch Konsequenzen für das soziale Umfeld. Um die neuen Herausforderungen erfolgreich zu meistern, werden Sie im Rahmen der Maßnahme bei der Regelung des sich verändernden Alltags intensiv begleitet und unterstützt.

    Fachinformatiker/-in, Systemintegration - Umschulung (IHK) mit sozialpädagogischer Betreuung

    Umschulung

    Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Systemintegration – kurz FISI – werden in fast allen größeren Unternehmen eing...
    weiterlesen

    Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Systemintegration – kurz FISI – werden in fast allen größeren Unternehmen eingesetzt, denn die dort installierten IT-Systeme wollen gepflegt und auf dem Laufenden gehalten werden. Genau dies ist die Aufgabe der Hard- und Software-Experten: sie planen, installieren, warten und administrieren Systeme sowie Netzwerke. Sie kennen sich daher bestens mit Betriebssystemen, Netzwerken und Programmierlogik aus und sind häufig der erste Ansprechpartner, wenn im System etwas nicht funktioniert. Als Problemlöser sollten sie daher auch Kompetenzen im Bereich Beratung und Schulung aufweisen und immer auf dem aktuellen Stand der Technik sein. Eine typische Beschäftigung nach der Ausbildung ist Systemadministrator und Systemintegrator, auch als Netzwerkadministrator bezeichnet.

    Die Ausbildung endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

    Im Rahmen der Umschulung besteht bei guten Leistungen die Möglichkeit, das folgende Zertifikat zu erwerben: Microsoft®-Zertifikat Windows Server 2008 Active Directory, Configuring (70-640).

    Intensive Begleitung:
    Die Teilnahme an einer Umschulung bedeutet eine große Umstellung der bisherigen Lebensumstände und hat auch Konsequenzen für das soziale Umfeld. Um die neuen Herausforderungen erfolgreich zu meistern, werden Sie im Rahmen der Maßnahme bei der Regelung des sich verändernden Alltags intensiv begleitet und unterstützt.

    Erste Einblicke in das Berufsbild bietet dieses Video:
    http://www.berufe.tv/ausbildungsberufe/computer-und-it/fachinformatiker-in-systemintegration/

    Fachinformatiker/-in, Daten- und Prozessanalyse - Umschulung (IHK) mit sozialpädagogischer Betreuung - 9 Monate Praktikum

    Umschulung

    Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse optimieren digitale Geschäftsprozesse und binden neue dig...
    weiterlesen

    Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse optimieren digitale Geschäftsprozesse und binden neue digitale Geschäftsmodell ein, indem sie Daten und Prozesse analysieren. Außerdem entwickeln sie Systeme maschinellen Lernens. Bei all diesen Aufgaben berücksichtigen sie die Informationssicherheit.

    Im Rahmen der Umschulung werden die für die Ausübung des Berufes benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse handlungsorientiert vermittelt. Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Ausbildungsphase von mindestens 9 Monaten und endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

    Fachinformatiker/-in, Daten- und Prozessanalyse - Umschulung (IHK) mit sozialpädagogischer Betreuung

    Umschulung

    Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse optimieren digitale Geschäftsprozesse und binden neue dig...
    weiterlesen

    Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Daten- und Prozessanalyse optimieren digitale Geschäftsprozesse und binden neue digitale Geschäftsmodelle ein, indem sie Daten und Prozesse analysieren. Außerdem entwickeln sie Systeme maschinellen Lernens. Bei all diesen Aufgaben berücksichtigen sie die Informationssicherheit.

    Im Rahmen der Umschulung werden die für die Ausübung des Berufes benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse handlungsorientiert vermittelt. Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Ausbildungsphase von mindestens 6 Monaten und endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

    Fachinformatiker/-in, Anwendungsentwicklung - Umschulung (IHK) mit sozialpädagogischer Betreuung

    Umschulung

    Dass die Begriffe IT und EDV mehr bedeuten, als einfach Computer aufzustellen, leuchtet ein. Nahezu alle Abläufe im Alltag u...
    weiterlesen

    Dass die Begriffe IT und EDV mehr bedeuten, als einfach Computer aufzustellen, leuchtet ein. Nahezu alle Abläufe im Alltag und in Unternehmen hängen von gut funktionierenden Softwaresystemen ab. Diese zu steuern und zu konzipieren ist die Aufgabe von Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung - kurz FIAE. Sie setzen die praktischen Anforderungen betrieblicher Abläufe in komplexe Softwaresysteme um und realisieren damit kundenspezifische Anwendungen. Zu ihrem Aufgabenbereich gehören außerdem Test, Dokumentation und Modifikation bestehender Programme sowie die Entwicklung anwenderfreundlicher Bedienoberflächen. Da auch die Beratung und Schulung der Benutzer zu ihrem Aufgabenbereich gehört, sollten sie Kundenorientierung und Kommunikationsvermögen aufweisen.
    Die Ausbildung endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

    Intensive Begleitung:
    Die Teilnahme an einer Umschulung bedeutet eine große Umstellung der bisherigen Lebensumstände und hat auch Konsequenzen für das soziale Umfeld. Um die neuen Herausforderungen erfolgreich zu meistern, werden Sie im Rahmen der Maßnahme bei der Regelung des sich verändernden Alltags intensiv begleitet und unterstützt.

    Erste Einblicke in das Berufsbild bietet dieses Video:

    http://www.berufe.tv/ausbildungsberufe/computer-und-it/fachinformatiker-in-anwendungsentwicklung/

    Weitere Kurse laden

    Kundenmeinungen

    "Trotz der Stofffülle und der Geschwindigkeit fühle ich mich fit und bereichert. Ich fand es gut, dass die Dozentin viel Wert auf Verständnis gelegt hat und ihre professionellen Erfahrungen mit uns geteilt hat. Mir hat auch gefallen, dass bei der Projektarbeit und im Unterricht der Schwerpunkt nicht auf Algorithmen, sondern auf C++-Sprachelemente und Möglichkeiten gelegt wurde. Ich habe viel Wissen reaktiviert und erweitert und wurde motiviert, mich mit C, C++ etc. weiter zu beschäftigen und zu programmieren."

    Dmytro Antik, Kurs „C++ Basics und Aufbaukurs“, Bochum
     

    „Tolle Dozentin, alles erklärt, viele Aufgaben zusammen bearbeitet, informativer Kurs.“

    Alina Rotte, Kurs „ECDL Excel“, Dortmund
     

    „Die virtuelle Schulung war für mich eine neue Erfahrung. Ich war positiv überrascht und es hat mir auch viel Spaß gemacht. Die Koordinatorin hat mich sehr freundlich empfangen, stets hatte sie ein offenes Ohr und hat mir immer wieder offene Fragen beantwortet. Selbst bei meinen Bewerbungen war sie mir sehr hilfreich. Nach zahlreichen Bewerbungen ist es mir nun gelungen, in Arbeit zu kommen. Vielen Dank!“

    Gabriela Schatz, Kurse „Word“, „Excel“, „PowerPoint“, „Outlook“, „Rechnungswesen“, Rathenow

    Fördermöglichkeiten für Ihre Weiterbildung

    Es gibt zahlreiche Fördermöglichkeiten für verschiedene Zielgruppen, mit denen die Kosten Ihrer Weiterbildung teilweise oder auch komplett übernommen werden – zum Beispiel von der Agentur für Arbeit. So brauchen Sie sich keine Gedanken über die Finanzierung machen und können sich ganz auf Ihre erfolgreiche Berufsentwicklung konzentrieren.

    Einen guten Überblick über die verschiedenen Förderprogramme können Sie sich beim Click auf den folgenden Button verschaffen. Gerne beraten wir Sie auch persönlich zu Ihren individuellen Förderungsmöglichkeiten!

    ProvenExpert
    355 Kundenbewertungen
    ProvenExpertProvenExpertProvenExpertProvenExpertProvenExpert
    Gut
    90 % Empfehlungen
    Empfehlung! Ich empfehle das IBB weiter, weil man ganz bequem und s...
    Mehr InfosMehr Infos