Hochsensibel im Beruf – Problem oder Gabe?

Das Brötchen knirscht und kracht fürchterlich bei jedem Abbeißen des Kollegen, dazwischen hört man sein Kauen und sogar Schlucken. Die eine Kollegin tippt wild auf der Tastatur, die andere schnäuzt sich gerade die Nase, die dritte schlürft geräuschvoll Tee. Auf dem Gang klappern Absatzschuhe, nebenan schlägt eine Tür zu, draußen poltert ein LKW vorbei. Willkommen …

Mehr lesen

„A-B-C, easy as 1-2-3…“ – Basics für die Jobsuche

Was glaubst du, welche Frage mir in meinem Alltag als Jobcoach von fast jedem Jobsuchenden gestellt wird? Meistens ist es diese hier: „Haben Sie noch einen speziellen Tipp für mich?“ Und die Fragestellung ist absolut richtig, denn es kann (fast immer) nur um spezielle Antworten gehen – holzschnittartige „one-size-fits-all“-Lösungen funktionieren nicht zufriedenstellend. Ich habe unter …

Mehr lesen

„Kann ich, kann ich nicht … …“ – Vom Umgang mit Stärken und Schwächen

Keiner kann alles – aber niemand kann nichts! Diese Aussage ist uralt, hat aber nichts von ihrer Richtigkeit eingebüßt. Dir deiner Stärken und Schwächen bewusst zu sein, hilft dir, genauer zu erkennen, welche Bereiche deine „Schokoladenseiten“ sind und welche nicht. Gerade im Rahmen der Jobsuche ist es wichtig, sich damit zu beschäftigen, denn die Frage …

Mehr lesen

Minijob, Midijob, Werkstudent – Arbeiten neben dem Studium

Als Student ist trotz BAföG-Zuschüssen und Kindergeld das Portemonnaie häufig leer. Der Blick aufs Konto ist deprimierend und die meisten Eltern sind ihre Funktion als Goldesel auch irgendwann leid. Auf Ausgehen mit Freunden, unterwegs essen oder Urlaub möchten jedoch die wenigsten verzichten. Es bleibt also kaum eine andere Möglichkeit, als sich neben dem Studium noch …

Mehr lesen

„Alles muss klein beginnen…“ – Warum Wachstum für die berufliche Zukunft so wichtig ist

Magst du Kuchen? Ich persönliche liebe Kuchen (was man mir aber leider auch ansieht), und ganz besonders liebe ich es, den Kuchen selbst zu backen. Aus vielen einzelnen Zutaten ein Ganzes werden lassen, dabei kreativ sein und natürlich ab und zu auch etwas Teig naschen … Herrlich! Irgendwann einmal war ich neugierig und habe einen …

Mehr lesen

„Herzlich willkommen, nehmen Sie Platz …“ – Das 1×1 des Bewerbungsgesprächs

Alles sauber geblieben? Sitzt die Kleidung gut? Noch einmal tief durchatmen … Du schaffst das! Oh, jetzt geht’s los … Gratulation – du hast es geschafft! Du konntest mit deinen Bewerbungsunterlagen im Vorfeld punkten und jetzt wurdest du zum Bewerbungsgespräch eingeladen. Obwohl – genau genommen hast du dich ja schon mit deinen Unterlagen beworben … …

Mehr lesen

Berufsprestige: Jobs mit hohem Ansehen – und mit niedrigem

Welche Reaktionen bekommt ihr, wenn ihr jemandem euren Beruf bzw. eure aktuelle Tätigkeit nennt? Beifall und Bewunderung? Achselzucken und gelangweilte Blicke? Oder gar Abneigung? Bei mir ist es irgendwo dazwischen – es handelt sich eben um einen Schreibtischjob im Büro, der einen nicht unbedingt zum Superhelden macht … Deshalb frage ich mich: Welche Berufe genießen …

Mehr lesen

Ring! Ring! – Warum es sich lohnt, dich telefonisch zu bewerben

Welche erfolgversprechenden Möglichkeiten gibt es eigentlich, um sich zu bewerben? Logo, der Klassiker: die schriftliche Bewerbung. Aber wir sind ja digital: E-Mail, der Standard halt. Oder XING. LinkedIn. Oder auch mit einer viralen Mixed-Kampagne aus Blog, Twitter und YouTube. Du bist nicht so der Online-Typ? Dann bleiben natürlich auch noch Karriere- und Fach-Messen. Oder per …

Mehr lesen

Bewerbung auf Englisch: Tipps für die Unterlagen und das Gespräch

„Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung auf Englisch“ – diesen Satz liest man in Stellenanzeigen immer öfter. Und schon schlägt dein Herz schneller: Auf Englisch? Ist es nicht auf Deutsch schon schwer genug? Keine Panik, so schwierig ist es auch wieder nicht. Eine gute Vorbereitung und die Beachtung einiger „Spezialitäten“ sind hier schon die halbe …

Mehr lesen