IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger

    Coronavirus-Information für Kursteilnehmer

    ++++ Um die aktuellsten Informationen auf dieser Seite zu sehen, löschen Sie bitten Ihren Cache. Das funktioniert ganz einfach über die Tastenkombination: Strg + Shift + Entf. ++++

    Informationen für Kursteilnehmer, die durch die Agentur für Arbeit / das Jobcenter gefördert werden (Stand: 26.05.2020, 16:30 Uhr):

    1. Findet an den IBB-Standorten aktuell Unterrichtsbetrieb statt?


    Momentan nehmen unsere Kunden bequem und sicher von zu Hause aus am virtuellen Unterricht teil. Eine Teilnahme an den Standorten ist unter Einhaltung der Hygieneauflagen aber bei Bedarf ebenfalls möglich (siehe Frage 5).

    Die Agentur für Arbeit begrüßt ausdrücklich die Anstrengungen von Anbietern wie dem IBB, die Teilnahme an Bildungsmaßnahmen von zu Hause aus zu ermöglichen und sieht diese Möglichkeit als zukunftsweisend an.

    Gerne sind wir natürlich weiterhin für Sie da und telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Bitte kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner am Standort für Fragen und wenn Sie Hilfe benötigen. Kontaktinformationen zu Ihrem Standort finden Sie hier.

    Zusätzlich haben wir für unsere IBB-Bereiche separate Räume in VIONA® für Sie eingerichtet, so dass Sie mit den Ansprechpartnern auch über diesen Weg kommunizieren können. Sprechzeiten und Name der Räume erfahren Sie vom jeweiligen Ansprechpartner Ihres Schulungsstandorts.

    Ein Kursbeginn für neue Teilnehmer bleibt auch weiterhin wie gewohnt möglich. Unsere Kurse starten regelmäßig (siehe Frage 10) und Sie können problemlos am virtuellen Unterricht von zu Hause aus teilnehmen – mit vielen Vorteilen:

    • Sie erhalten mehr zeitliche Flexibilität in Selbstlernphasen – z.B. bei aktuell notwendiger Kinderbetreuung.
    • Sie sparen sich die täglichen Anfahrtswege und sind dadurch keinem Infektionsrisiko ausgesetzt.
    • Sie sparen sich Hygienemaßnahmen und andere Einschränkungen am Standort, die mit den aktuellen Auflagen verbunden sind.
    • Sie genießen das Gemeinschaftsgefühl innerhalb Ihrer Kursgruppe im virtuellen Klassenraum – physisch auf Abstand, aber trotzdem eng verbunden.
    • Sie erhalten bei Bedarf technische Ausstattung und Hilfe. Auch bei allen anderen Fragen oder Unterstützungsbedarf helfen Ihnen unsere Standort-Mitarbeiter telefonisch.

    Wenden Sie sich gerne an unsere Kursinfo-Hotline unter 040 - 637 953 1666 oder vereinbaren Sie auf unserer Website einen kostenlosen Beratungstermin, der telefonisch oder online stattfinden kann.

    2. Wann sind Lockerungen geplant?


    Aktuell ist für private Bildungsträger seitens Politik und Behörden noch keine allgemeine Aufhebung der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie erfolgt. Deshalb gibt es momentan noch keinen verbindlichen Stichtag, der eine deutschlandweit flächendeckende Rückkehr des gesamten Kunden- und Publikumsverkehrs beinhaltet. Einzelne Lockerungen werden in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich schnell umgesetzt und mit verschiedenen gesetzlichen Verordnungen und Auflagen verbunden.

    Im Austausch mit staatlichen Auftraggebern und unter Berücksichtigung der regionalen, gesetzlichen und auch örtlichen Rahmenbedingungen wird jeder Standort verantwortungsbewusst und umsichtig ein entsprechendes Rückkehrszenario planen und umsetzen. Wann und wie eine Rückkehr größerer Teilnehmergruppen an die IBB-Standorte erfolgen wird, werden Sie rechtzeitig von Ihrem Ansprechpartner am Standort erfahren.

    3. Wie erhalte ich von zu Hause aus Zugang zur Virtuellen Online Akademie VIONA?


    Den VIONA®-Client (Virtuelles Klassenzimmer) können Sie sich unter https://class-staging.viona24.com/vitero/download/viona.exe eigenständig herunterladen. Ihre Zugangsdaten bleiben unverändert.

    Eine Auflistung der technischen Voraussetzungen zur Nutzung des VIONA-Clients finden Sie hier: www.ibb.com/virtuelle-akademie/technik

    Tipp: Speichern Sie sich die Datei VIONA.exe auf Ihrem Desktop. So haben Sie sie immer schnell parat.

    Hier finden Sie ein Video-Tutorial zur Virtuellen Online Akademie: VIONA Einführungsvideo

    4. Wie erhalte ich von zu Hause aus Zugang zur Lernplattform ILIAS?


    Den Link zu unserer Lernplattform erreichen unsere Teilnehmer über die entsprechenden Serviceseiten:

    campus.ibb.com
    us.ibb.com

    Ihre Zugangsdaten behalten Ihre Gültigkeit.

    5. Was ist, wenn ich nicht von zu Hause aus am virtuellen Unterricht teilnehmen kann?


    Falls Sie keinen PC, Headset o. Ä. besitzen, kann Ihr Standort Sie mit Leih-Hardware versorgen. Bitte sprechen Sie uns an.

    Wenn Sie aus anderen technischen Gründen (z. B. schlechte Internetverbindung am Wohnort) oder privaten Gründen nicht von zu Hause aus am Unterricht teilnehmen können, begrüßen wir Sie nach Absprache auch gerne wieder an Ihrem jeweiligen IBB-Standort. Kontaktinformationen zu Ihrem Standort finden Sie hier.

    Ihr Schutz ist uns dabei wichtig: Selbstverständlich können Sie sich in unseren Räumen auf die Einhaltung strenger Hygieneregeln verlassen.

    6. Kann bzw. muss ich (weiterhin) an meiner Maßnahme teilnehmen?


    Ja, auch wenn die Standorte geschlossen sind, findet der Unterricht in VIONA® weiterhin statt – Sie nehmen dann einfach von zu Hause aus teil.

    Unverändert gilt: Unabhängig von der Art der Erkrankung ist Ihr Fehlen bei Vorliegen eines entsprechenden ärztlichen Attestes entschuldigt. Sollten Sie beispielsweise aufgrund einer Infektion oder eines Verdachtsfalls von Ihrem Arzt oder der Gesundheitsbehörde von der Teilnahme an der Maßnahme befreit sein, müssen Sie für diesen Zeitraum natürlich nicht an der Maßnahme teilnehmen. Teilen Sie dies bitte uns und Ihrer Agentur für Arbeit bzw. Ihrem Jobcenter mit. Ein Nachweis ist erforderlich. Kontaktinformationen zu Ihrem Standort finden Sie hier.

    Sollte eine Schließung Ihrer Maßnahme  erfolgen, erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner beim IBB Bescheid.

    7. Zählt es als Fehlzeit, wenn ich nicht am Standort bin?


    Nein, keine Sorge. Da Sie aktuell am Unterricht - wie oben beschrieben - von zu Hause aus über VIONA® teilnehmen können, wird dort Ihre Anwesenheit von uns systematisch in Form eines Klassenbuchs dokumentiert.

    8. Muss ich an der Maßnahme teilnehmen, wenn z. B. die Kindertagesstätte, der Kindergarten oder die Schule meines Kindes geschlossen hat oder ich pflegebedürftige Angehörige versorgen muss?


    Nein, Sie dürfen Ihrer Maßnahme entschuldigt für den Zeitraum fernbleiben, für den Sie für Ihr betreuungspflichtiges Kind keine anderweitige Betreuungsmöglichkeit haben und beispielsweise die Kindertagesstätte, der Kindergarten oder die Schule aufgrund des Coronavirus geschlossen haben. Gleiches gilt für die Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger, sofern aufgrund des Coronavirus eine anderweitige Betreuung nicht sichergestellt werden kann (z. B. Ausfall des Pflegedienstes). Teilen Sie uns dies bitte mit. Ein Nachweis ist erforderlich.

    Falls möglich, nutzen Sie bitte die Virtuelle Online Akademie VIONA®, um von zu Hause aus am virtuellen Unterricht teilzunehmen. Bitte kontaktieren Sie telefonisch Ihren Ansprechpartner am Standort oder Ihren Maßnahmeträger für nähere Informationen. Kontaktinformationen zu Ihrem Standort finden Sie hier. Beschäftigungsmöglichkeiten für Ihre Kinder zu Hause finden Sie hier. So können Sie probieren, gleichzeitig dem Unterricht zu folgen.

    9. Kann ich auch an Coachings, Vermittlungsunterstützung und weiteren Maßnahmen mit AVGS von zu Hause aus teilnehmen?


    Ja, die meisten Maßnahmen, die über AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein) gefördert werden und normalerweise persönlich am Standort erfolgen, können nun ebenfalls über die Virtuelle Online Akademie VIONA® als alternative Lernform stattfinden. Dazu gehören:

    • Individuelle Einzelcoachings
    • Unterstützung Vermittlung
    • Individuelles Coaching für Selbstständige
    • Coachings für Migrantinnen und Migranten
    • Begleitende Hilfen zur Beschäftigungsaufnahme
    • Kenntnisvermittlung MS-Office und kaufmännische Themen

    Sprechen Sie uns an – wir finden die passende Lösung für Sie!

    10. Starten trotz Corona-Einschränkungen auch weiterhin neue Kurse?


    Ja, wir bieten Ihnen weiterhin wie gewohnt regelmäßige Kursstarts. Die Teilnahme ist – wie oben beschrieben – einfach online von zu Hause aus möglich. Gerade jetzt spielt unsere bewährte Virtuelle Online Akademie VIONA® ihre Stärken aus. Auch der persönliche Beratungstermin vorab kann online oder telefonisch stattfinden. Und wenn Sie doch lieber an unsere Standorte kommen möchten, stehen die Türen für Sie ebenfalls offen.

    11. Was passiert, wenn ich mich als Umschüler/in oder angehende Betreuungskraft (Modul P-930) gerade im Praktikum befinde ?


    Solange Ihr Betrieb/Praktikumsgeber geöffnet ist, läuft Ihr Praktikum vorerst ganz normal weiter. Sollten wir eine anderslautende Anweisung vom Maßnahmeträger erhalten, informieren wir Sie sofort.

    Laut DIHK ist es unter den derzeitigen Umständen auch vertretbar, dass Umschüler aus dem Homeoffice arbeiten, wenn dies betrieblich möglich ist. Ggf. können dazu zum Beispiel auch Inhalte aus anderen Abteilungen vorgezogen werden oder betriebliche Projekte für die Bearbeitung von zu Hause aus mitgenommen werden, bis der Betrieb wieder normal geöffnet ist.

    Um bestmöglich auf Ihre jeweilige Situation einzugehen, bieten wir individuell abgesprochene Anpassungen des Umschulungsablaufes an. Für einige bedeutet das das Vorziehen von Urlaubstagen aus dem Sommer, für andere eine Verschiebung des Praktikumszeitraums. Für wieder andere ist eine vorübergehende Unterbrechung des Praktikums und Teilnahme am Unterricht über VIONA® Unterricht in einer laufenden Klasse die beste Variante. Es kann auch eine Kombination der genannten Möglichkeiten sein. Unser Ziel ist es dabei immer, den Ablauf so zu gestalten, dass möglichst wenige Fehlzeiten aufgebaut werden, da dies nachteilig für die Zulassung zur Prüfung sein kann. Gleichzeitig versuchen wir, in der für alle schwer einschätzbaren Situation jeweils Lösungen anzubieten, bei denen wir Sie immer noch gut in der späteren Prüfungsvorbereitung begleiten können.

    Falls Sie jedoch selbst erkrankt sind, gehen Sie bitte nicht in den Betrieb, sondern melden Sie sich krank und bleiben Sie zu Hause.
    Können Sie beispielsweise aufgrund fehlender Kinderbetreuung nicht am Praktikum teilnehmen, teilen Sie uns dies bitte mit. Es zählt dann als entschuldigte Fehlzeit.

    Sollte Ihr Praktikumsbetrieb Sie nicht mehr weiter betreuen können, wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner des Schulungsstandorts. Wir finden dann gemeinsam eine Lösung.

    Rückholtage im Rahmen von Umschulungen, die gemäß Ablaufplan in den nächsten Wochen stattfinden, werden virtuell über VIONA® durchgeführt. Sollten Sie keine Möglichkeit haben, von zu Hause aus teilzunehmen, spricht von unserer Seite nichts dagegen, vom Praktikumsbetrieb aus teilzunehmen. Ist beides nicht möglich, informieren Sie bitte Ihre Ansprechpartner im Standort.

    12. Kann ich spezielle lizensierte Schulungssoftware auch von zu Hause aus nutzen?


    Leider kann lizenzierte Software aus technischen und rechtlichen Gründen nicht ohne Weiteres von zu Hause aus genutzt werden. Dies betrifft insbesondere AutoCAD, Allplan, Inventor, Lexware, Sage, AdobeCC, CNC/SPS, MediStar und TurboMED Z1.

    Aber wir versuchen, schnellstmöglich Abhilfe zu schaffen. Zur kurzfristigen Überbrückung können Sie teilweise mit sogenannten Test- oder Demoversionen arbeiten. Dort, wo dies möglich ist, werden Sie darüber informiert.

    Parallel arbeiten wir mit Hochdruck an einer Lösung, damit die genannte Software auch von zu Hause aus abrufbar ist – Informationen folgen! 

    13. Wann finden die IHK-Prüfungen für Umschüler statt?


    Der Abschlussprüfungstermin vom 28./29. April 2020 wurde verschoben. Neuer Termin für die schriftlichen Prüfungen ist voraussichtlich am 18./19. Juni 2020. Der Zeitraum für die mündlichen Prüfungen beginnt unverändert Anfang Mai.
    Der Ablauf der Prüfungsvorbereitung für die Umschüler wird auf diese neuen Termine angepasst. Erläuterungen zum Vorgehen erfolgen in der Verfügungsstunde mit dem Fachkoordinator (oder ggf. Mentor).

    Die Abschlussprüfungen Teil 1 für die Kaufleute im Büromanagement werden zum bestehenden Termin am 29. September 2020 nachgeholt. Wir planen aktuell, welche Begleitung wir für die Vorbereitungsphase anbieten können.
    Noch keine Rückmeldung gibt es von der Steuerberaterkammer in Nordrhein-Westfalen, die die Abschlussprüfung im April abgesagt hatte. Sobald es einen Nachholtermin gibt, werden auch hier eine entsprechende Begleitung planen.

    Weitere Infos: https://www.dihk.de/de/aktuelles-und-presse/coronavirus/faq-19594

    14. Wie ist die Durchführung von anderen Prüfungen in nächster Zeit geplant?


    Bei Prüfungen, deren Richtlinien durch externe Anbieter geregelt sind, versuchen wir, virtuelle Prüfungsszenarien mit den zuständigen Stellen zu vereinbaren. Unsere Fachbereiche arbeiten hier auf Hochtouren an individuellen Lösungen. Bitte kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner am Standort für nähere Informationen. Kontaktinformationen zu Ihrem Standort finden Sie hier.

    IHK-Prüfungen für den Fachbereich ERP/DATEV (keine Umschulung!) können seitens der IHK leider nicht im virtuellen Raum stattfinden. Sämtliche Prüfungen werden abgesagt und zu einem späteren Termin nachgeholt.

    Bei VUE- / Microsoft-Prüfungen hat der Anbieter die Prüfungen ausgesetzt bis zum 16.04.2020. Auch hier werden wir Sie informieren, sobald uns weitere Informationen vorliegen.

    SPS-Prüfungen sind vorerst abgesagt und können in absehbarer Zeit auch nicht virtuell durchgeführt werden, da hierzu das physische Arbeiten an einer SPS-Maschine notwendig ist.

    Interne Prüfungen werden über die Virtuelle Online Akademie VIONA® abgewickelt. Hierzu entwickeln wir aktuell die entsprechenden Prozesse.

    Interne Prüfungsszenarien werden über die Virtuelle Online Akademie VIONA abgewickelt. Hierzu entwickeln wir aktuell die entsprechenden Prozesse.

    15. Wann und wie erhalte ich mein Zertifikat bzw. meine Teilnahmebescheinigung?


    Nach Abschluss Ihrer Weiterbildung erhalten Sie Ihr Zertifikat bzw. Ihre Teilnahmebescheinigung postalisch. Von Ihnen ausgeliehenes Lernmaterial bzw. Hardware muss jedoch dem Ansprechpartner am Standort vorab abgegeben bzw. zugesendet werden.

    16. Kann ich meinen Kurs zu späteren Zeitpunkt starten (Gültigkeit des Bildungsgutscheins)?


    Sofern es die Gültigkeit Ihres Bildungsgutscheins zulässt, ist der Start theoretisch zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Hier sind jedoch auch die Starttermine einzelner Kurse zu berücksichtigen. Außerdem muss eine Abstimmung mit dem jeweiligen Kostenträger erfolgen (z. B. Bundesagentur für Arbeit, Jobcenter). Bitte kontaktieren Sie hierzu Ihren Ansprechpartner des Schulungsstandorts. Kontaktinformationen zu Ihrem Standort finden Sie hier.

    17. Kann meine Maßnahme stattfinden, wenn meine Agentur für Arbeit oder mein Jobcenter geschlossen ist?


    Ja, Ihre Maßnahme findet unabhängig von einer etwaigen zeitweisen Schließung Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter statt. Und auch bei Schließung Ihres Schulungsstandorts findet Ihre Maßnahme statt: Sie nehmen von zu Hause aus am virtuellen Unterricht über VIONA® an der Maßnahme teil.

    Sollte eine Schließung Ihrer Maßnahme erfolgen, teilt Ihnen das Ihr Maßnahmeträger mit. Aktuell sieht es danach aber nicht aus: Die Agentur für Arbeit begrüßt ausdrücklich die Anstrengungen von Anbietern wie dem IBB, die Teilnahme an Bildungsmaßnahmen von zu Hause aus zu ermöglichen und sieht diese Möglichkeit als zukunftsweisend an.

    Weitere allgemeine Informationen zu Regelungen der Agentur für Arbeit (Leistungsbezug, Fortführung der Maßnahme etc.) finden Sie unter www.arbeitsagentur.de/corona-faq.

    18. Wie kann ich mich vor einer Ansteckung schützen?


    Wir empfehlen Ihnen, folgende allgemeine Hinweise des Robert Koch Institutes zu beachten: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

    19. Wo erhalte ich weitere Informationen zur Situation in meinem Bundesland?


    Aktuelle Informationen aus Ihrem Bundesland finden Sie auf den Internetseiten der Bundesländer:

    Baden-Württemberg https://www.baden-wuerttemberg.de
    Bayern https://www.bayern.de
    Berlin https://www.berlin.de
    Brandenburg https://www.brandenburg.de
    Bremen https://www.bremen.de
    Hamburg https://www.hamburg.de
    Hessen https://www.hessen.de
    Mecklenburg-Vorpommern https://www.regierung-mv.de
    Niedersachsen https://www.niedersachsen.de
    Nordrhein-Westfalen https://www.land.nrw
    Rheinland-Pfalz https://www.rlp.de
    Saarland https://www.saarland.de
    Sachsen-Anhalt https://www.sachsen-anhalt.de
    Sachsen https://www.sachsen.de
    Schleswig-Holstein https://www.schleswig-holstein.de
    Thüringen https://thueringen.de