IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000 (Mo-Fr 7:30 - 22:00)

    Integrationskurse im IBB

    Herzlich willkommen in Deutschland!


    Sie möchten sich in Deutschland schnell zurechtfinden? Wir helfen Ihnen! Sie erhalten eine neue berufliche Chance, die Ihrer Ausbildung entspricht.

    Wir bieten Ihnen professionelle Beratung, Unterstützung und Begleitung auf Ihrem Weg in eine neue berufliche Zukunft. Zum Beispiel mit einer beruflichen Weiterbildung oder Umschulung, einem Coaching oder einer beruflichen Eingliederung.

    Hilfe beim Neustart und zur erfolgreichen Integration

    Für Aussiedler, Flüchtlinge und Asylbewerber ist die deutsche Bürokratie nicht immer leicht. Beim IBB erhalten Menschen mit Migrationshintergrund deshalb Beratung und Unterstützung. Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach der richtigen Weiterbildung für Migranten. So können Sie Ihren Beruf ohne Sprachbarrieren ausüben. Und Sie müssen nicht länger eine minderwertige oder schlecht bezahlte Arbeit ausüben als nötig.

    Sie besitzen eine Aufenthaltsgenehmigung und haben einen Sprachkurs A1 bereits bestanden? Aber Sie haben noch Schwierigkeiten mit der Sprache? Dann ist ein Deutschkurs für Migranten für Sie richtig. Zudem bietet das IBB viele interkulturelle Weiterbildungen und Kurse an. Sie zeigen Migranten verschiedenste Wege in eine erfolgreiche Integration auf und unterstützen sie dabei aktiv.

    Wenn Sie in Deutschland leben und arbeiten wollen, benötigen Sie vor allem gute Deutschkenntnisse. Sie erleichtern Ihnen Gespräche mit anderen Menschen, Telefonate ohne Angst, das Schreiben von Briefen und E-Mails und das richtige Ausfüllen von Anträgen.

    Für Ihre Suche gibt es 8 Treffer

    Kurse filtern

    Integrationskurs - Zweitschriftlernerkurs

    Weiterbildung

    Der bis zu 1.000 Unterrichtseinheiten umfassende Integrationskurs für Zweitschriftlernende (Zweitschriftlernerkurs) richtet ...
    weiterlesen

    Der bis zu 1.000 Unterrichtseinheiten umfassende Integrationskurs für Zweitschriftlernende (Zweitschriftlernerkurs) richtet sich an Migrantinnen und Migranten, die den Schrifterwerb in einer bzw. mehreren Sprache(n) mit einem nicht-lateinischen Schriftsystem durchlaufen haben und in diesen Sprachen alphabetisiert sind. Das lateinische Alphabet müssen sie nun als weiteres Schriftsystem erwerben, um die deutsche Sprache erfolgreich erlernen zu können.
    Im Zweitschriftlernerkurs erwerben sie zunächst das lateinische Alphabet, woran sich der Sprachkurs mit bis zu 900 Unterrichtseinheiten und der Orientierungskurs mit 100 Unterrichtseinheiten anschließen. Im Sprachkurs erwerben die Teilnehmenden Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) und im Orientierungskurs werden die Themenbereiche Politik in der Demokratie, Geschichte und Verantwortung sowie Mensch und Gesellschaft behandelt. Der Zweitschriftlernerkurs schließt mit den beiden skalierten Abschlusstests "Deutsch-Test für Zuwanderer" (DTZ) und "Leben in Deutschland" (LiD) ab.

    Jugendintegrationskurs

    Weiterbildung

    Der Zugang zum Arbeitsmarkt ist für Migranten nicht immer leicht. Eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeits...
    weiterlesen

    Der Zugang zum Arbeitsmarkt ist für Migranten nicht immer leicht. Eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeitsmarktintegration sind Grundkenntnisse der deutschen Sprache und außerdem die interkulturelle Öffnung.

    Sie sind höchstens 27 Jahre alt und verfügen noch nicht über ausreichende deutsche Sprachkenntnisse? Dann stehen wir an Ihrer Seite. In 800 Lerneinheiten erlangen Sie die nötige Basis in den Bereichen Sprechen und Verstehen sowie Grammatik und Aussprache. Außerdem erweitern Sie Ihren Wortschatz und wenden die neuen Kenntnisse am PC an. Der letzte Teil des Kurses beschäftigt sich mit dem Zusammenleben in Deutschland sowie der Geschichte, Kultur und Rechtsordnung des Landes.

    Frauenintegrationskurs

    Weiterbildung

    Der Integrationskurs für Frauen besteht aus zwei Teilen, dem Sprachkurs und dem Orientierungskurs. Im Sprachkurs lernen Sie ...
    weiterlesen

    Der Integrationskurs für Frauen besteht aus zwei Teilen, dem Sprachkurs und dem Orientierungskurs. Im Sprachkurs lernen Sie Deutsch. Dazu gehören Kontakte zu Behörden, Gespräche mit Nachbarn und am Arbeitsplatz, Briefe schreiben und Formulare ausfüllen. Der Orientierungskurs informiert Sie über das Leben in Deutschland. Hier lernen Sie etwas über die Kultur und die Geschichte des Landes, die Rechtsordnung und Werte, die in Deutschland wichtig sind, wie Toleranz, Gleichberechtigung und Religionsfreiheit.

    Allgemeiner Integrationskurs mit Alphabetisierung

    Weiterbildung

    Der Integrationskurs besteht aus drei Teilen: der Alphabetisierung, dem Sprachkurs und dem Orientierungskurs. In der Alphabet...
    weiterlesen

    Der Integrationskurs besteht aus drei Teilen: der Alphabetisierung, dem Sprachkurs und dem Orientierungskurs. In der Alphabetisierung erlernen Sie die deutsche (lateinische) Schriftsprache sowie das Lesen von Wörtern, Sätzen, Texten und Zahlen. Im Sprachkurs lernen Sie Deutsch. Dazu gehören Kontakte zu Behörden, Gespräche mit Nachbarn und am Arbeitsplatz, Briefe schreiben und Formulare ausfüllen. Der Orientierungskurs informiert Sie über das Leben in Deutschland. Hier lernen Sie etwas über die Kultur und die Geschichte des Landes, die Rechtsordnung und Werte, die in Deutschland wichtig sind, wie Toleranz, Gleichberechtigung und Religionsfreiheit.

    Berufsbezogener Sprachkurs gem. §45 AufenthG/DeuFöV mit Zielsprachniveau B1

    Weiterbildung

    Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf...
    weiterlesen

    Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern.Der Kurs hat zum Ziel das Sprachniveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung und schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab.

    Berufsbezogener Sprachkurs gem. §45 AufenthG/DeuFöV mit Zielsprachniveau A2

    Weiterbildung

    Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf...
    weiterlesen

    Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Der Kurs hat zum Ziel das Sprachniveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung und schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab.

    Berufsbezogener Sprachkurs gem. §45 AufenthG/DeuFöV mit Zielsprachniveau C1

    Weiterbildung

    Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf...
    weiterlesen

    Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Der Kurs hat zum Ziel das Sprachniveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung und schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab.

    Berufsbezogener Sprachkurs gem. §45 AufenthG/DeuFöV mit Zielsprachniveau B2

    Weiterbildung

    Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf...
    weiterlesen

    Die Berufssprachkurse bauen auf den Integrationskursen auf. Sie dienen dem fortgeschrittenen Spracherwerb, um die Chancen auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu verbessern. Der Kurs hat zum Ziel das Sprachniveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) zu erreichen. Der Sprachunterricht hat eine allgemeine berufsbezogene Ausrichtung und schließt mit einer Zertifikatsprüfung ab.

    Weitere Kurse laden

    Weitere Kurse für Migrantinnen und Migranten

    Deutschkurse

    Jetzt mehr lesen

    Berufliche Qualifizierungen                       
     

    Jetzt mehr lesen

    Welche Vorteile hat eine Weiterbildung für Migranten?

    Eine Weiterbildung für Migranten ist notwendig, wenn  Sie eine Berufsausbildung machen wollen. Denn beispielsweise entspricht die Ausbildung in anderen Ländern oft nicht der deutschen Ausbildung. Zusätzlich können Sie ein Praktikum machen. So lernen Sie den angestrebten Beruf in Deutschland besser kennen.

    Damit zeigen Sie deutschen Arbeitgebern, dass Sie für diesen Beruf geeignet sind. Und Sie können sogar schon ein Zeugnis oder eine Beurteilung aus Deutschland vorweisen. Das verbessert Ihre Chancen deutlich.

    Integrationskurse für Migranten - Ihre Eintrittskarte für den Arbeitsmarkt

    Ein Integrationskurs für Migranten ist verpflichtend für Sie, wenn Sie eine Aufenthaltsberechtigung haben, aber wenn Sie noch kein Deutsch können.
    Sie haben noch keine Aufenthaltsberechtigung, sondern nur eine Duldung? Oder ist Ihr Antrag noch nicht entschieden? Dann verbessert ein Integrationskurs für Migranten Ihre Bleibeperspektive ganz entscheidend. Ein Antrag auf Zulassung zu einem Integrationskurs für Migranten wird beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gestellt. Wir helfen Ihnen gerne beim Ausfüllen der Formulare.

    Aufbau unserer Integrationskurse für Migranten am IBB

    Deutschkurse für Migranten

    In unserem Kurs lernen Sie die Kultur, das Land und seine Menschen besser kennen. Im ersten Teil lernen Sie die Grundlagen der deutschen Sprache. Der zweite Teil bereitet Sie auf ein selbständiges Leben im neuen Land vor.

    Sie lernen, kurze Alltagsgespräche und Telefonate zu führen und Bewerbungen zu schreiben. Es gibt auch einen speziellen Deutschkurs für Migranten, in dem Sie eine berufsbezogene Sprachförderung erhalten. Damit können Sie sich kompetent mit Kollegen und Vorgesetzten unterhalten, schriftliche Arbeitsaufträge verstehen oder ein Arbeitsprotokoll ausfüllen. So sind Sie gut gerüstet für die Suche nach Arbeit.

    Bei der Ankunft in Deutschland erfahren Sie nicht alle Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung für Migranten. Deshalb lassen Sie sich bei uns über Ihre Möglichkeiten informieren!

    Wie finde ich als Migrant die passende Weiterbildung?

    Wegen der Sprachbarrieren können Sie alleine nicht genug Eigeninitiative entwickeln. Deshalb brauchen Sie eine unabhängige und umfassende Beratung. Wir beraten Sie zum Kursangebot, das für Sie in Frage kommt. Das Integrationsförderangebot ist größer, als Sie glauben. Wir rufen auch für Sie an den entsprechenden Stellen an. Wir vereinbaren einen Termin und wir erklären Ihnen, wie Sie an den Veranstaltungsort gelangen.

    Förderungen für Weiterbildung von Migranten und Flüchtlingen

    Als EU-Bürger haben Sie keinen gesetzlichen Anspruch auf Teilnahme an einem Integrationskurs. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge kann Sie aber zum Integrationskurs zulassen

    •     wenn Sie noch nicht ausreichend Deutsch sprechen,
    •     wenn Sie besonders integrationsbedürftig sind,
    •     wenn es freie Kursplätze gibt.

    Füllen Sie dafür einen Antrag auf Zulassung zu einem Integrationskurs aus und lassen Sie sich beraten.

    Ausländer mit Aufenthaltstitel ab 2005

    Sie haben gesetzlichen Anspruch auf Teilnahme am Integrationskurs, wenn Sie in Deutschland sind

    • als Arbeitnehmer
    • zum Zwecke des Familiennachzuges
    • aus humanitären Gründen
    • als langfristig Aufenthaltsberechtigter nach § 38a Aufenthaltsgesetz (AufenthG)

     

    Ausländer mit Aufenthaltstitel vor 2005

    Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) kann Sie zum Integrationskurs zulassen, wenn noch Plätze frei sind.

    All unsere Weiterbildungen sind AZAV-zertifiziert. Sie können mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit gefördert werden oder mit anderen Fördermitteln eines Kostenträgers.

    Weitere Informationen finden Sie auf unseren Seiten zum Thema Fördermöglichkeiten.

    Unsere Angebote für Migrantinnen und Migranten

    • Berufliche Orientierung
    • Zertifizierte Deutschkurse und andere Sprachkurse
    • Qualifizierungen zur Anerkennung Ihres erworbenen Berufsabschlusses
    • Individuelles Bewerbungstraining
    • Betriebliche Erprobungen
    • Unterstützung bei der Vermittlung in einen neuen Job
    • Vorbereitung und Unterstützung einer möglichen Existenzgründung
    • Individuelle Maßnahmen, die die persönlichen Bedürfnisse berücksichtigen
    • Lernen in kleinen Gruppen mit individueller Betreuung
    • Angepasstes Lerntempo
    • Durchgängige sozialpädagogische Begleitung zur Unterstützung bei persönlichen Problemen
    • Stärkung der berufsbezogenen Kompetenzen
    • Gute Netzwerkkontakte und Kenntnisse über die Bedingungen und Anforderungen des regionalen und überregionalen Arbeitsmarktes

    Informieren Sie sich unverbindlich an einem unserer rund 700 Standorte über unser Angebot und Ihre Fördermöglichkeiten. Wir freuen uns auf Sie!

    Hilfe und Tipps zur Erstellung Ihrer Bewerbung

    Sie brauchen Hilfe bei der Erstellung Ihrer Bewerbung? Wir unterstützen Sie gerne mit unseren professionellen Angeboten im Bereich Bewerbungsunterstützung.

    Unsere erfahrenen Experten unterstützen Sie bei der Formulierung von Anschreiben und Lebenslauf. Sie helfen Ihnen auch bei der Gestaltung Ihrer gesamten Bewerbungsunterlagen.

    Informationen

    Merkblatt zum Integrationskurs

    ProvenExpert
    355 Kundenbewertungen
    ProvenExpertProvenExpertProvenExpertProvenExpertProvenExpert
    Gut
    90 % Empfehlungen
    Empfehlung! Ich empfehle das IBB weiter, weil man ganz bequem und s...
    Mehr InfosMehr Infos