Bild mit Siegeln

Wirtschaft, Steuern und Recht

Werden Sie zur gefragten Fachkraft

  • Berufliches Profil optimieren
  • Rund 900 Schulungsstandorte in Deutschland
  • Flexibel dank Live-Online-Unterricht
  • Mehrfach ausgezeichneter Bildungsanbieter
Jetzt kontaktieren schließen
Zu den Kursen

Weiterbildung in Steuern, Wirtschaft und Recht

Kenntnisse auf den Gebieten Steuern, Wirtschaft und Recht sind im heutigen Wirtschaftsbetrieb in jeder Position unabdingbar. Grundkenntnisse und fachspezifisches Expertenwissen gehören zu den essenziellen Qualifikationen im Berufsalltag in nahezu jedem Tätigkeitsbereich.

In unseren Kursen wird Ihnen das grundlegende betriebswirtschaftliche und juristische Wissen für kaufmännische Abläufe vermittelt. Die kompakte Aneignung einschlägigen Fachwissens und enger Praxisbezug machen Sie fit für den souveränen Umgang mit wirtschaftsrechtlichen Thematiken. Mit diesen Schlüsselqualifikationen können Sie im Berufsalltag punkten. Bleiben Sie mit unserem Kursangebot bei rechtlichen Angelegenheiten auf dem aktuellsten Stand.

Fragen und Antworten zum Thema Weiterbildung in Steuern, Wirtschaft und Recht

Warum lohnen sich Weiterbildungen in Steuern und Wirtschaft?

Experten in den Bereichen Steuern, Wirtschaft und Recht sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Unternehmen aus Industrie und Handel sind auf der Suche nach Fachkräften wie etwa kompetenten Steuerfachangestellten. Das Finanz- und Rechnungswesen ist regelmäßig von vielen Neuregelungen betroffen, z. B. durch neue Bewertungs- oder Bilanzierungsvorschriften. Nur mit aktuellem Fachwissen können Sie in diesen Bereich kompetent auftreten. Als Steuerfachangestellter werden Sie zum Allrounder in Sachen Rechnungswesen, Steuerangelegenheiten und Buchhaltung.

Auch mit Kenntnissen in der Finanzbuchhaltung haben Sie branchenübergreifend sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Mit der Qualifikation „Finanzbuchhaltung IBB“ etwa beherrschen Sie sowohl die Theorie als auch die Praxis und können Ihre Kenntnisse in ERP-Systemen umsetzen. Als Finanzbuchhalter mit Berufserfahrung sind Sie in der Lage, die Buchhaltung eines Unternehmens verantwortlich zu organisieren und die Jahresabschlüsse vorzubereiten.    

Bei der Wahl eines Kurses sollten Sie Ihren persönlichen Werdegang ebenso berücksichtigen wie Ihre individuelle Karriereplanung. Befassen Sie sich daher mit verschiedenen Angeboten und nutzen Sie gerne auch unsere kostenlose Beratung beim IBB.

An wen richten sich Weiterbildungen in Steuern, Wirtschaft und Recht?

Weiterbildungskurse in Steuern, Wirtschaft und Recht können Sie sowohl als Arbeitssuchender ohne Berufsausbildung belegen als auch mit mehrjähriger Berufserfahrung. Für einige Grundlagenkurse benötigen Sie keine fachlichen Voraussetzungen. Bei tiefergehenden Kursen ist meist eine kaufmännische Ausbildung oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung gefragt. Die genauen Teilnahmevoraussetzungen finden Sie auf der jeweiligen Kursseite.     

Steuerfachangestellter:

Als Steuerfachangestellter unterstützen Sie steuerliche und betriebswirtschaftliche Beratungstätigkeit von Mandanten aus Industrie, Handel, Handwerk. Sie arbeiten dabei eng mit Steuerberatern zusammen. Typische Einsatzbereiche sind Kanzleien von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern. Sie können aber auch in anderen Branchen für die Lohnbuchhaltung oder Monatsauswertung zuständig sein. Steuerfachangestellter ist ein anerkannter Ausbildungsberuf aus dem Berufsbildungsgesetz. Sie können die Umschulung beim IBB innerhalb von zwei Jahren (in Vollzeit) absolvieren.

Lohnbuchhalter, Finanzbuchhalter:

Beim IBB bieten wir Ihnen auch Weiterbildungen in den Bereichen Lohnbuchhaltung und Finanzbuchhaltung an. Qualifikationen in der Buchhaltung werden in unterschiedlichen Branchen benötigt, sowohl in kleinen Unternehmen als auch in großen Konzernen. In unseren Weiterbildungen bekommen Sie in der Regel eine Einführung in die Software DATEV. Die Software des Unternehmens ist Marktführer in Steuerkanzleien und wird auch in der Finanzbuchhaltung kleiner und mittelständischer Unternehmen gerne eingesetzt.

Kaufmännische Berufe / Verwaltung:

Viele Weiterbildungen richten sich an Personen, die eine kaufmännische Ausbildung oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung haben. Interne Unternehmensprozesse sind anspruchsvoll und verändern sich fortlaufend. Ob im Finanzmanagement, der Buchführung oder der Gehaltsabrechnung – die Weiterbildungen vom IBB bringen Sie auf den neusten Stand kaufmännischen Wissens. Auch wenn Sie eine Führungsposition in Ihrem Unternehmen anstreben, können unsere Weiterbildungen Sie bei der Bildung von Zusatzqualifikationen ideal unterstützen. Weitere Kurse in den Bereichen Büromanagement und Personalwesen finden Sie in unseren kaufmännischen Schulungen.

Welche Inhalte haben Weiterbildungen in Steuern, Wirtschaft und Recht?

Entscheiden Sie sich für eine Weiterbildung beim IBB und profitieren Sie von einem vielfältigen Bildungsangebot auf höchstem Niveau. Unsere Fortbildungen in Steuern und Wirtschaft sind in verschiedene Fachgebiete und Spezialisierungen unterteilt. Die Lerninhalte sind zeitgemäß sowie praxisnah und beinhalten unterschiedliche Schwerpunkte:

  • BWL-Grundlagen in Kostenrechnung
  • Bilanzierung und Finanzplanung
  • Grundlagen und erweiterte Praxis der Lohn- und Gehaltsabrechnung mit DATEV
  • Datenverarbeitung
  • Grundlagen im Wirtschaftsrecht
  • Personalwesen
  • Verwaltung und Recht im Büromanagement und Immissions-, Abfall- und Umweltrecht.

Um Berufstätigen die Teilnahme an unseren Kursen so angenehm und flexibel zu ermöglichen, werden viele unserer Seminare auch abends, online oder an Wochenenden angeboten.

Welche Voraussetzungen brauche ich für eine Weiterbildung in Steuern und Wirtschaft?

Für einige Kurse reichen ein Schulabschluss und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift – so etwa bei der Umschulung zum Steuerfachangestellten. Vor der Umschulung gibt es noch ein Beratungsgespräch inkl. Eignungstest, in dem wir gemeinsam feststellen, ob die Umschulung für Sie erfolgsversprechend ist. Für andere Weiterbildungen sind Grundkenntnisse im Rechnungswesen oder erweiterte kaufmännisches Grundlagen erforderlich.

Die genauen Voraussetzungen finden Sie auf der jeweiligen Kursdetailseite. Wenn Sie an einem Kurs interessiert sind, stehen wir Ihnen auch sehr gern in einem persönlichen Gespräch zur Klärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Ihre Weiterbildung beim IBB kann unter bestimmten Voraussetzungen finanziell unterstützt werden. Die Agentur für Arbeit fördert beispielsweise Weiterbildungen in Steuern, Wirtschaft und Recht mit einem Bildungsgutschein. Allerdings werden die Kosten der Weiterbildung nur übernommen, wenn der Anbieter dieser Kurse über die „Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZWV)“ verfügt. Das IBB ist entsprechend zertifiziert. Mit einem Bildungsgutschein tragen die Arbeitsagentur oder das Jobcenter die Kosten zu 100 %. Ob eine Förderung in Ihrem Fall möglich ist, entscheidet die Agentur für Arbeit. Gern informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch darüber, welche Förderprogramme für Sie infrage kommen.

Fördermöglichkeiten für Arbeitssuchende

Sollten Sie arbeitssuchend sein, können Sie finanzielle Förderung u. a. bei folgenden Kostenträgern beantragen:

  • Agentur für Arbeit
  • Jobcenter
  • Deutsche Rentenversicherung
  • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BDF)

Mehr zum Bildungsgutschein erfahren

Fördermöglichkeiten für Berufstätige

Um Berufstätigen die Teilnahme an unseren Kursen so angenehm und flexibel zu ermöglichen, werden unsere Weiterbildungen je nach Kurs abends, online oder an Wochenenden angeboten. Auch Berufstätige können unter bestimmten Voraussetzungen gefördert werden. Förderungsanträge können Sie u. a. bei folgenden Kostenträgern stellen:

  • Agentur für Arbeit
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • regionale Programme (z. B. Förderprogramme der Bundesländer)
  • steuerliche Förderung

Mehr zu den Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten und finanzielle Unterstützung

Ob Bildungsgutschein, Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein oder Umschulungsprämie - es gibt eine Vielzahl an Förderprogrammen, mit denen Weiterbildungen, Umschulungen oder Coachings finanziert werden können.

Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich zu passenden Fördermöglichkeiten.

Welche Weiterbildungen im Bereich Steuern, Wirtschaft und Recht bietet das IBB an?

Vertiefen Sie Ihr Wissen und erwerben Sie neue Kompetenzen – im Kursangebot von IBB finden Sie zahlreiche Weiterbildungen aus den Bereichen Steuern, Wirtschaft und Recht. Dabei haben Sie die Wahl, uns persönlich an einem unserer bundesweiten Standorte zu besuchen oder eine ortsunabhängige Online-Schulung zu belegen. Profitieren Sie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der beruflichen Fortbildung und starten Sie die nächste Stufe in Ihrer Karriere.

Folgende Kurse können Sie u. a. bei uns belegen:

Buchhaltung

Beim IBB können Sie Weiterbildungen in den Bereichen Lohnbuchhaltung und Finanzbuchhaltung absolvieren. In allen Kursen werden Sie mit der Buchhaltungssoftware DATEV vertraut gemacht. Sie lernen das Anlegen der Stammdaten, Abrechnungen, Berichte und Zulagenberechnung. Je nach Kenntnisstand können Sie Aufbaukurse oder Expertenkurse besuchen. Grundlagenwissen in der Buchführung oder eine kaufmännische Grundausbildung sind meist Voraussetzungen für die Teilnahme.  

Umschulung zum Steuerfachangestellten

In der zweijährigen Umschulung vom IBB lernen Sie das kaufmännische Rechnen, Wirtschafts- und Steuerlehre sowie die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Dazu bekommen Sie eine Einführung in die Buchhaltungssoftware DATEV. Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Ausbildungsphase von 12 Monaten und endet mit einer Prüfung vor der Steuerberaterkammer (StbK).

Steuerrecht für Finanzbuchhalter

In dieser Weiterbildung erhalten Sie einen umfassenden Einblick in das aktuelle Steuerrecht. Ob Einkommenssteuer, Umsatzsteuer, Lohnsteuer oder Körperschaftssteuer – für jede Steuer gibt es eine eigene Rechtslage. Nur mit diesem Wissen können Finanzbuchhalter später angemessene Entscheidungen treffen. Mitarbeiter in der Finanzbuchhaltung, Berufsanfänger oder Rückkehrer können so gezielt ihr Wissen ergänzen und auffrischen.

Alle Weiterbildungen in Steuern, Wirtschaft und Recht im Überblick