Bild mit Siegeln

Akademische Weiterbildung beim IBB

Hochwertige Kurse mit universitärem Zertifikat

  • Renommierte Hochschulpartner
  • International anrechenbare Credits
  • Gezielte Prüfungsvorbereitung
  • Bis zu 100% Förderung
Jetzt kontaktieren
Kostenlose Erstberatung vereinbaren

Mo bis Fr von 7.30 bis 17.30 Uhr

schließen
Zur Kursliste

Akademische Weiterbildungen mit universitärem Zertifikat

Weiterbildung auf höchstem Niveau: Mit dem Zertifikat des Deutschland.University-Netzwerks sichern Sie sich beste Karrierechancen. Berufliche Weiterbildung und Hochschulbildung sind in den Zertifikatskursen optimal miteinander verknüpft: Sie punkten mit wissenschaftlich fundierten und praxisrelevanten Inhalten. Neben dem international anerkannten Zertifikat erhalten Sie 6 Hochschul-Credits (ECTS).

Nutzen Sie die universitären Zertifikatskurse als akademische Weiterbildung, als akademisches Upgrade zu Ihrem bisherigen Berufsabschluss oder als Sprungbrett für den nächsten Karriereschritt – wir bieten Ihnen mehrere topaktuelle Kursthemen zur Auswahl!

Was ist eine akademische Weiterbildung mit universitärem Zertifikatskurs?

Jeder Zertifikatskurs besteht aus einer Selbstlernphase mit tutorieller Begleitung, einem dreitägigen virtuellen Präsenzseminar und einer abschließenden schriftlichen Prüfung.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein international anerkanntes Zertifikat mit 6 ausgewiesenen Hochschul-Credits (ECTS), die Sie bei Bedarf für Ihre weitere akademische Laufbahn einsetzen können.

An wen richten sich unsere akademischen Weiterbildungen?

  • Akademiker mit Hochschulabschluss
  • Fachwirte und Meister mit beruflichem Fortbildungsabschluss
  • Führungskräfte ohne Hochschulabschluss
  • Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung und mindestens 3 Jahren Berufserfahrung
  • Migranten mit ausländischen universitären Abschlüssen
    (gemäß Europäischem Qualifikationsrahmen EQR)
  • Arbeitssuchende mit abgeschlossener Berufsausbildung und/oder Hochschulzugangsberechtigung

Noch Fragen? Unsere Experten beraten Sie gerne!

Im persönlichen Gespräch unterstützen wir Sie dabei, den passenden Kurs auszuwählen, und informieren Sie über Fördermöglichkeiten. Vereinbaren Sie gleich Ihren individuellen Beratungstermin oder nutzen Sie unsere telefonische Sofortberatung - selbstverständlich kostenlos und unverbindlich!

Kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

Telefonische Sofortberatung:

Telefonische Sofortberatung:

0800 7050000

Welche Vorteile bringt mir eine universitäre Weiterbildung?

  • Wertsteigerung Ihrer Qualifizierung
    (Nachweis auf Master-Niveau, EQR-Level 7)

  • Praxisrelevantes Wissen auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft

  • Renommierte Hochschulpartner (Kurse von Professoren namhafter Universitäten konzipiert)

  • International anrechenbare Hochschul-Credits (ECTS) und international anerkanntes Zertifikat

  • Anrechnung bereits erbrachter Leistungen möglich
    (Fachwirte, Bachelor, Master, Diplom)

  • Gezielte Prüfungsvorbereitung
    (Online-Lernskripts, Fachliteratur, Fachdozenten, virtuelle Präsenzseminare)

  • Kostenübernahmen durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit möglich (bei offiziell Arbeitssuchenden)

  • Einstieg jederzeit möglich

     

Welche akademischen Weiterbildungen kann ich wählen?

Kosten

  • Kurse für Selbstzahler: 6.000 €
  • Geförderte Kurse: Verschiedene Interessenten können von einer Förderung profitieren.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Eine allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
    ODER
  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung

Wie kann ich von einer Förderung profitieren?
 

Wer bei der Agentur für Arbeit offiziell als arbeitssuchend registriert ist, kann einen Bildungsgutschein erhalten, der auch für unsere universitären Zertifikatskurse gilt. Teilnehmer mit Bildungsgutschein können so durch eine akademische Weiterbildung von attraktiven Job- und Karrierechancen auf entsprechend hohem Niveau profitieren.

Berufstätige und ihre Arbeitgeber können unter bestimmten Voraussetzungen vom neuen Qualifizierungschancengesetz profitieren.

Weitere verschiedene Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Jeder universitäre Zertifikatskurs besteht aus:

1: Lernphase

Kurse für Selbstzahler: Sie erarbeiten zeit- und ortsunabhängig anhand eines Lernzielkatalogs Ihr
Online-Lernskript. Zweimal pro Woche (abends je 90 Min.) gibt Ihnen ein Online-Tutorium die Möglichkeit, den Lernstoff
mit Dozenten zu bearbeiten, Fragen zu klären etc. Die Dauer der Selbstlernphase kann individuell variieren und
beträgt optimalerweise 9 Wochen, mindestens jedoch 15 Tage.

Geförderte Kurse: Sie erarbeiten anhand eines Lernzielkatalogs Ihr Online-Lernskript. Die dreiwöchige
Lernphase mit tutorieller Begleitung findet online in virtueller Präsenz statt (8-16 Uhr).

2: Dreitägiges Seminar

In virtueller Präsenz (online/ortsunabhängig) setzen Sie sich kritisch und anwendungsorientiert mit dem
Kursthema auseinander: Sie erarbeiten mit Unterstützung eines Fachexperten in Kleingruppen ein kreatives,
handlungsorientiertes Projekt, das auf den Lernzielen des Kurses und Ihrem individuellen Erfahrungswissen
aufbaut.

Die Seminare werden ca. einmal pro Monat angeboten.

3: Schriftliche Prüfung

Die 60-minütige Prüfung läuft nach dem Multiple-Choice-Prinzip ab und basiert auf den Modulinhalten und dem
Lernzielkatalog. Die Prüfung können Sie tagsüber (zwischen 8 u. 16 Uhr) am nächstgelegenen IBB-Standort ablegen.

Nach erfolgreichem Bestehen erhalten Sie Ihr Zertifikat und 6 ausgewiesene Hochschul-Credits (ECTS).

Welches Zertifikat bekomme ich nach einer bestandenen Prüfung?

Digitales Zertifikat für die akademische WeiterbildungIhr Zertifikat führt den absolvierten Kurs und die erworbenen Hochschul-Credits auf. Darunter sind die modulverantwortlichen Professoren/Hochschuldozenten mit Hochschullogo und Unterschrift integriert. Ein QR-Code dient der Echtheitsprüfung.

Dem Zertifikat wird ein Certificate Supplement auf Deutsch und Englisch beigefügt, aus dem genauere Angaben zum Kursinhalt und zur Zertifikatsprüfung hervorgehen. Damit erhält der Leser zusätzliche Informationen und die Anrechnung auf Studiengänge wird erleichtert – auch international.

Wie viele Credit Points bekomme ich für einen erfolgreich absolvierten universitären Zertifikatskurs?

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie 6 Hochschul-Credits, die Sie bei Bedarf für Ihre weitere akademische Laufbahn einsetzen können – zum Beispiel für ein zukünftiges berufsbegleitendes Studium. Die Zertifikatskurse sind nach dem Europäischen Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (EQR) auf Level 6-7 (Bachelor/Master) konzipiert. Ihr Zertifikat ist damit auch international als aussagekräftiger Leistungsnachweis geeignet.

Wie hoch ist der Arbeitsaufwand für einen Hochschul-Zertifikatskurs?

Für die Lernphase werden 125 Stunden veranschlagt. Daran schließt sich das dreitägige Seminar an (insgesamt 24 Stunden). Die Prüfung dauert
1 Stunde. Somit ergibt sich ein Gesamtaufwand von 150 Stunden.

Bei Kursen für Selbstzahler kann die Lernphase individuell variieren. Sie beträgt optimalerweise 9 Wochen, mindestens aber 15 Tage.

Bei geförderten Kursen durchlaufen die Teilnehmer ein 4-wöchiges Modul aus Lernphase und 3-Tages-Seminar (Mo.-Fr. in Vollzeit von 8-16 Uhr in virtueller Präsenz). Die Lernphase entspricht 180 Unterrichtseinheiten.

Welche Karrierechancen ergeben sich für mich?

Eine akademische Weiterbildung mit Zertifikat ist in HR-Abteilungen sehr angesehen: Es bescheinigt Weiterbildung auf höchstem Niveau, zumal auf den Zertifikaten auch die renommierten Universitäten mit Logo erscheinen sowie die für das Curriculum verantwortlichen Professoren/Hochschuldozenten.

Das zusätzliche Certificate Supplement weist auf die anspruchsvollen Kursinhalte hin. Damit heben Sie sich sofort von Mitbewerbern ab und qualifizieren sich für neue berufliche Tätigkeiten auf höheren Hierarchie-Ebenen. Die akademische Weiterbildung ermöglicht also den beruflichen Aufstieg und eröffnet neue Karrieremöglichkeiten.

Was ist das Deutschland.University-Netzwerk?

Das Deutschland.University-Netzwerk verbindet Professoren/Hochschuldozenten renommierter Universitäten, die die Inhalte der Zertifikatskurse zusammenstellen, mit Bildungsträgern und Praxisunternehmen. In Kooperation mit dem Institut für Berufliche Hochschulbildung (IBH) führt das IBB als Bildungspartner die universitären Zertifikatskurse durch.

Wir sind ausgezeichnet

Unsere Teilnehmer haben entschieden:


Im Rahmen von Verbraucherbefragungen von FOCUS Money, FAZ und Stern wurde unser Institut mit Gütesiegeln ausgezeichnet.