Weiterbildung Betriebliches Gesundheitsmanagement, Aufbaukurs I (IHK)

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

In diesem Modul lernen Sie, Ihr System zu analysieren, Ziele festzulegen und ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in Ihrer Organisation aufzubauen. Am Ende können Sie Führungskräfte mit datenbasierten Informationen für das Thema gewinnen und den Nutzen belegen.

In diesem Modul wird der Inhalt als Führungsaufgabe betrachtet.
Sie wissen, welche Werkzeuge Ihnen zur Verfügung stehen und wie sie angewendet werden können. Sie lernen die DIN SPEC 91020 – Betriebliches Gesundheitsmanagement kennen und sie für sich nutzbar zu machen. Anhand eines Projektes wenden Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen an und können diese auf eine Organisation übertragen. Die Weiterbildung endet mit einer Prüfung vor der IHK.


Betriebliches Gesundheitsmanagement, Aufbaukurs I (IHK) für Arbeitssuchende

In unserer Weiterbildung zum Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement, Aufbaukurs I (IHK) lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an, wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.

Zur Weiterbildung für Arbeitssuchende

Betriebliches Gesundheitsmanagement, Aufbaukurs I (IHK) für Berufstätige

Mit der Teilnahme an unserer Weiterbildung Betriebliches Gesundheitsmanagement, Aufbaukurs I (IHK) erlernen Sie neue Fachkenntnisse, erlangen zusätzliche Qualifikationen und bleiben in Ihrem Job auf dem Laufenden. Verschaffen Sie sich vielfältige Vorteile und entwickeln Sie sich weiter - auch in puncto Gehalt.

Zur Weiterbildung für Berufstätige

Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Zusammenfassung BGM
  • Erhebung relevanter Daten
  • Weiterführende Maßnahmen
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Grundlagen des Projektmanagements
  • Führung und Gesundheit
  • Internes Marketing
  • Moderation und Präsentation
  • Controlling, Evaluierung und Auditierung
  • Netzwerke, Kooperationen und Partner

Dauer

90 Lerneinheiten, Vollzeit und Teilzeit
2 Wochen bei Vollzeit; 4 Wochen in Teilzeit bei 22,5 Std./Woche

Die angegebene Wochenstundenzahl für Teilzeit entspricht einem Orientierungswert und diese kann in einzelnen Modulen variieren. Sollten Sie den Kurs in Teilzeit belegen wollen, sprechen Sie uns gern direkt an. Sicher finden wir mit Ihnen eine gemeinsame Lösung.


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Viele Unternehmen sind dabei, Gesundheitsmanagementsysteme zu installieren, um dem zunehmenden Zeit- und Leistungsdruck der Arbeitnehmer entgegenzuwirken. Die demografische Entwicklung ist nicht aufzuhalten. Beschäftigte werden bis zum Eintritt ins Rentenalter im Unternehmen gebraucht. Sie sollen ihre Leistungsfähigkeit erhalten und fit bleiben.
Die Zusatzqualifikation Betriebliches Gesundheitsmanagement lässt für Teilnehmer neue Beschäftigungsmöglichkeiten in ihrem bekannten Berufsumfeld und der Branche prognostizieren.


Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Das Bildungsangebot richtet sich an folgende Zielgruppen:
- Führungskräfte/Mitarbeiter, die mit dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement betraut sind
- Führungskräfte/Mitarbeiter, die für das Betriebliche Gesundheitsmanagement tätig sind oder werden
- Führungskräfte im Allgemeinen
- Qualitätsbeauftragte/Qualitätsmanager

Interessenten sollten in der Lage sein, selbstständig und konzeptionell zu arbeiten. Sie sollten aus Anforderungen Umsetzungsmöglichkeiten für ihre Organisation eruieren können.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung wäre wünschenswert.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Betriebliches Gesundheitsmanagement, Aufbaukurs I (IHK)
Kurs-Nr.:Q-2567
Zulassungsnr.:A-K-120301133/8
Abschluss:Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
90 Lerneinheiten 
2 Wochen bei Vollzeit; 4 Wochen in Teilzeit bei 22,5 Std./Woche
Unterrichtsform:Vollzeit und Teilzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:ja
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Termine auf Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Betriebliches Gesundheitsmanagement, Aufbaukurs I (IHK)

Kundenmeinungen

Die Weiterbildung beim IBB zur Fachkraft Rechnungswesen habe ich als sehr hilfreich empfunden. Das gesamte Team ist sehr nett und hilfsbereit gewesen.

Anna Unger, Pinneberg - Mai 2019

Der Unterricht fand im virtuellen Klassenzimmer statt, was für mich total fremd war. Aber ich hatte tolle Koordinatoren, die mir das prima erklärten, und so fand ich mich super schnell zurecht. Die Stimmung war super und auch meine Mitstreiter im Raum waren sehr nett. Die Räume waren schön hell und sauber. Schade, dass die Zeit schon vorbei ist.

Ramona Tabat, Rathenow – April 2018

Die persönliche Betreuung im Vier-Augen-Gespräch war sehr wichtig und angenehm. In der Selbsteinschätzung habe ich viel über mich erfahren. Durch mehr Selbstvertrauen sehe ich meine Fähigkeiten in einem neuen Licht. Die Gespräche waren herausfordernd, aber angenehm, wobei ich mich immer wohl gefühlt habe. Die Maßnahme kann ich sehr empfehlen.

Eveline Restel, Stendal – September 2018

Ich bin als Lkw-Fahrer vollauf zufrieden mit den erbrachten Leistungen des IBB in allen Kursen. Auch die Kursleiter, die uns die Infos per elektronischem Klassenzimmer übermittelt haben, sind sehr gut geschult hier. Ich werde dieses Weiterbildungsinstitut jedem empfehlen.

Thomas Michael Teibach, Hagen - April 2019