Weiterbildung Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics

Ihre Weiterbildung

Ihre Weiterbildung

Vor allem vor dem Hintergrund energetischer Sanierungsmaßnahmen besteht ein wachsender Bedarf an qualifizierter Baubegleitung. Diese Weiterbildung bietet die Grundqualifikation für die Zulassung als Energieeffizienz-Experte für die Förderprogramme „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ der KfW. Sie erfüllt die Anforderungen der DENA für die energetische Fachplanung und Baubegleitung von KfW-Effizienzhäusern und Einzelmaßnahmen.

Der Kurs richtet sich an Interessenten, die den Kurs „Energieberater/-in“ beim IBB absolviert haben und im Rahmen ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit noch nicht in Bauplanungs- und Bauleitungsaufgaben involviert waren (Handwerksmeister der verschiedenen Gewerke, Bauingenieure und Architekten). Darüber hinaus ist diese Weiterbildungsmaßnahme auch für Meister und Techniker geeignet, die beim BAFA nicht zugelassen sind, sowie für diejenigen Berufsgruppen, die mangels Unabhängigkeit (z. B. als Inhaber eines Handwerksbetriebes) keine BAFA Zulassung erhalten können.
 
Wenn Sie diese Weiterbildung sowie den Kurs Energieeffizient Bauen und Sanieren, Aufbaukurs erfolgreich abschließen, erhalten Sie die Voraussetzung, um sich bei der DENA als Energieeffizienzexperte listen zu lassen.


Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics für Arbeitssuchende

In unserer Weiterbildung zum Thema Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics lernen Sie unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden.

Das IBB bietet zusätzlich zu allen Kursen ein „Rundum-Sorglos-Paket“ mit einzeln kombinierbaren Bausteinen für Ihre Jobsuche an, wie zum Beispiel Bewerbungstraining, Coaching oder Unterstützung bei der Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern in der Region.

Zur Weiterbildung für Arbeitssuchende

Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics für Berufstätige

Mit der Teilnahme an unserer Weiterbildung Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics erlernen Sie neue Fachkenntnisse, erlangen zusätzliche Qualifikationen und bleiben in Ihrem Job auf dem Laufenden. Verschaffen Sie sich vielfältige Vorteile und entwickeln Sie sich weiter - auch in puncto Gehalt.

Zur Weiterbildung für Berufstätige

Inhalte der Weiterbildung

Inhalte der Weiterbildung
  • Energetische Grundlagen
  • Wärmedämmung
  • Wärmedämmsysteme
  • Fenster- und Türsysteme - Fachregeln für den Einbau
  • Fachregeln des Dachdeckerhandwerk
  • Wärmebrücken
  • Luftdichtheit
  • Ausstattung Gebäudehülle und Anlagentechnik
  • Energieeffiziente Anlagentechnik
  • Heizsysteme
  • Wärmeerzeugungs- und Warmwasseranlagen
  • Lüftungsanlagen

Dauer

90 Lerneinheiten, Vollzeit
2 Wochen in Vollzeit


Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Ihre beruflichen Perspektiven nach der Weiterbildung

Durch die Änderungen der thermischen und bauphysikalischen Gegebenheiten am Gebäude infolge energetischer Sanierungsmaßnahmen und durch die ständige Weiterentwicklung der Anlagentechnik steigen die Bedeutung und die Anforderungen an eine sachkundige Baubetreuung und Bauüberwachung erheblich. Aufgrund der häufig komplexen Bautechnik und Arbeitsabläufe bei der energetischen Gebäudesanierung besteht bei Bauherren ein großes Interesse, Sanierungsmaßnahmen durch eine qualifizierte Baubegleitung überwachen zu lassen. Sie erwerben in diesem Kurs umfangreiche Kenntnisse über die Beurteilung, Bewertung und Prüfung von Sanierungsmaßnahmen am Bau.


Teilnahmevoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen

Energieberater/-innen und alle nach § 21 Energieeinsparverordnung (gültige EnEV) ausstellungsberechtigten Personen können an diesem Modul teilnehmen.
Sie erfüllen einzelne Voraussetzungen noch nicht? Sprechen Sie uns auf einen Vorbereitungskurs an.


Förderung

Wir sind zugelassener Träger nach der AZAV und alle unsere Angebote sind entsprechend zertifiziert. Ihre Teilnahme kann somit durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter per Bildungsgutschein zu 100% gefördert werden.


Partner - Beschreibung

Vor allem vor dem Hintergrund energetischer Sanierungsmaßnahmen besteht ein wachsender Bedarf an qualifizierter Baubegleitung. Diese Weiterbildung bietet die Grundqualifikation für die Zulassung als Energieeffizienz-Experte für die Förderprogramme „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ der KfW. Sie erfüllt die Anforderungen der DENA für die energetische Fachplanung und Baubegleitung von KfW-Effizienzhäusern und Einzelmaßnahmen.

Der Kurs richtet sich an Interessenten, die den Kurs „Energieberater/-in“ absolviert haben und im Rahmen ihrer bisherigen beruflichen Tätigkeit noch nicht in Bauplanungs- und Bauleitungsaufgaben involviert waren (Handwerksmeister der verschiedenen Gewerke, Bauingenieure und Architekten). Darüber hinaus ist diese Weiterbildungsmaßnahme auch für Meister und Techniker geeignet, die beim BAFA nicht zugelassen sind, sowie für diejenigen Berufsgruppen, die mangels Unabhängigkeit (z. B. als Inhaber eines Handwerksbetriebes) keine BAFA Zulassung erhalten können.

Wenn Sie diese Weiterbildung, sowie den Kurs Energieeffizient Bauen und Sanieren, Aufbaukurs erfolgreich abschließen, erhalten Sie die Voraussetzung um sich bei der DENA als Energieeffizienzexperte listen zu lassen.


Wichtige Daten der Weiterbildung

Kursbezeichnung:Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics
Kurs-Nr.:U-179-2
Zulassungsnr.:A-K-120301132/69
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Dauer:
90 Lerneinheiten 
2 Wochen in Vollzeit
Unterrichtsform:Vollzeit
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Individueller Einstieg:ja
Kosten:€ 0,00 (mit Bildungsgutschein)
Förderung:
Kursinformationen:Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine

Datum Unterrichtsform Standort
Termine auf Anfrage

Weiterbildung unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu dieser Weiterbildung zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics

Kundenmeinungen

Die Dozenten sind sehr kompetent, hilfsbereit und sympathisch. Sie gehen auf die Fragen und Bedürfnisse der Schüler/Studenten ein. Das Wissen wird sehr verständlich und professionell vermittelt. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, an dieser Weiterbildung teilzunehmen und ich kann diese nur empfehlen.

Tatjana Felz, Neuss - Mai 2019

Es gibt nur uneingeschränktes Lob von meiner Seite! Alle Mitarbeiter sind ausnahmslos freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit, haben immer ein offenes Ohr für die Belange und Nöte der Teilnehmer. Die Mitarbeiter gehen immer mit einem Lächeln auf den Lippen durch das Haus. Es herrscht überall eine tolle, ansprechende Atmosphäre. Vielen Dank für die super schöne Zeit bei Ihnen :-)

Anita Schulz, Hannover - Februar 2020

Sehr nette und hilfsbereite Mitarbeiter am Standort. Man kann mit jedem Problem gerne zu den Mitarbeitern kommen. Es herrscht eine familiäre Atmosphäre. Zu Kursbeginn gibt es eine gute Einweisung in das System und alle Gegebenheiten. Tolles, kompetentes Team mit netten, bemühten und fachlich sehr guten Dozenten.

Tatjana Wagner, Peine - Juni 2019

Zu Beginn der Maßnahme hatte ich auf Grund meines Alters und der geringen Computerkenntnisse große Bedenken! Diese Zweifel sind schnell verflogen. Von Anfang an habe ich mich sehr wohl gefühlt und bin für die große Unterstützung der Koordinatoren sehr dankbar. Ich beende meine Maßnahme mit einem sehr positiven Gefühl und sollte es notwendig sein, werde ich auch noch einmal wiederkommen.

Ramona Fäseke, Stendal – September 2019