PRESSEMITTEILUNG

Flucht aus der Ukraine:
IBB unterstützt mit Spende und kostenlosen Deutschkursen

Buxtehude, 30. März 2022. Der Krieg in der Ukraine hat viele Menschen in Not gestürzt. Hunderttausende mussten ihre Heimat verlassen. Um die vielen geflüchteten Familien zu unterstützen, hat das Institut für Berufliche Bildung (IBB AG) spontan 30.000 Euro an das internationale Kinderhilfswerk UNICEF gespendet. Zudem bietet das Weiterbildungsinstitut ab April niedrigschwellige, kostenlose Deutschkurse für Geflüchtete aus der Ukraine an, um ihnen das Ankommen in Deutschland zu erleichtern.


UNICEF ist aktuell in der Ukraine und in vielen Nachbarländern im Einsatz, um Eltern und Kinder entlang der Fluchtrouten etwa mit sauberem Trinkwasser und Medikamenten zu versorgen. Die Organisation hilft aber auch bei der Fortbildung von Lehrern und Betreuern, denn die Kinder brauchen dringend psychosoziale Hilfe, um die Gewalt um sie herum zu verarbeiten. „Die Kinder müssen momentan wirklich traumatisierende Erlebnisse verkraften“, sagt Bärbel Peters, Vorstandsvorsitzende der IBB AG. Mit der Spende von 30.000 Euro wolle das Unternehmen UNICEF bei seiner enorm wichtigen Arbeit unterstützen und so das Leid der geflüchteten Familien zumindest ein wenig lindern.


Viele Geflüchtete aus der Ukraine sind mittlerweile auch in Deutschland angekommen. „Sprachkenntnisse sind ein entscheidender Faktor, damit Menschen sich gut in einem neuen Land zurechtfinden und wohlfühlen können“, weiß Bärbel Peters. Die Sprachkursexperten beim IBB haben daher innerhalb kurzer Zeit niedrigschwellige Deutschkurse per Videochat organisiert. Die Kurse starten im April, die Teilnahme ist für Geflüchtete aus der Ukraine kostenlos. Weitere Coaching- und Kursangebote für Betroffene sind beim IBB in Planung.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ibb.com/deutsch-lernen-kostenlos.

ProvenExpert
355 Kundenbewertungen
ProvenExpertProvenExpertProvenExpertProvenExpertProvenExpert
Gut
90 % Empfehlungen
Empfehlung! Ich empfehle das IBB weiter, weil man ganz bequem und s...
Mehr InfosMehr Infos