Bild mit Siegeln

Geprüfter Personalfachkaufmann - Geprüfte Personalfachkauffrau (IHK)

beim zertifizierten Weiterbildungsanbieter IBB

  • Berufliches Profil optimieren
  • bis zu 100% Förderung
  • Flexibel dank Live-Online-Unterricht
Nächster Starttermin

25.10.2022 ( weitere Starttermine )

Nächster Starttermin

Bitte wählen

Datum
Unterrichtsform
Standort
Weitere Starttermine finden
Standort
Dauer

900 Lerneinheiten

900 Lerneinheiten

20 Wochen in Vollzeit


Abschluss

Mehr infos

Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Unterrichtsform

Vollzeit

Kurs ID

K-2767-1

Allgemeine Kursinformationen

Weiterbildung Geprüfter Personalfachkaufmann - Geprüfte Personalfachkauffrau (IHK)


Karriere dank Fachwirt:
Die Qualifikation zum Fachwirt ist in der Wirtschaft sehr gefragt, denn sie vereint das berufsspezifische Fachwissen aus der klassischen Ausbildung mit betriebswirtschaftlichem Know-how. So sind die Absolventen dieser Aufstiegsfortbildung optimal auf den nächsten Karriereschritt vorbereitet: auf ihren Einsatz als Führungskraft im mittleren Management.

Das macht ein/-e Geprüfte/-r Personalfachkaufmann/-frau:
Personalfachkaufleute sind verantwortlich für Personalbüros, Personalverwaltungen oder aber für einzelne Aufgabenbereiche im Rahmen des Personalwesens. Sie sorgen für eine optimale Einbindung des Personalbereiches in die Gesamtorganisation und bearbeiten arbeitsrechtliche Sachverhalte. Im Rahmen der Personalbeschaffung sind sie für die Bestimmung der Qualifikationsanforderungen verantwortlich, wählen Bewerber aus und führen Einstellungsgespräche. Weiter planen sie den Personalbedarf, den Personaleinsatz und die Personalentwicklung und führen entsprechende Maßnahmen durch. Sie beraten die Geschäftsleitung in Personalfragen und wirken bei Projekten im Personalwesen mit.

Die Fortbildung zum Geprüften Personalfachkaufmann / zur Geprüften Personalfachkauffrau schließt mit einer anerkannten Prüfung vor einer Industrie- und Handelskammer (IHK) ab.

Weiterlesen

Inhalte der Weiterbildung

Personalarbeit organisieren und durchführen

  • Personalbereich in die Gesamtorganisation des Unternehmens einbinden,
  • Personalwirtschaftliches Dienstleistungsangebot gestalten,
  • Prozesse im Personalwesen gestalten,
  • Projekte planen und durchführen,
  • Informationstechnologie im Personalbereich nutzen,
  • Beraten und Fachgespräche führen,
  • Präsentations- und Moderationstechniken einsetzen,
  • Arbeitstechniken und Zeitmanagement anwenden

Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen

  • Individuelles und kollektives Arbeitsrecht anwenden,
  • Rechtswege kennen und das Prozessrisiko einschätzen,
  • Einkommens- und Vergütungssysteme umsetzen,
  • Sozialversicherungsrecht anwenden,
  • Sozialleistungen des Betriebes gestalten,
  • Personalbeschaffung durchführen,
  • Administrative Aufgaben einschließlich der Entgeltabrechnung bearbeiten

Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen

  • Konjunktur- und Beschäftigungspolitik bei der Personalplanung und beim Personalmarketing berücksichtigen,
  • Personalwirtschaftliche Ziele aus der strategischen Unternehmensplanung ableiten,
  • Beschäftigungsstrukturen und Personalbedarfe für Produktions- und Dienstleistungsprozesse analysieren und ermitteln,
  • Personalbedarfs- und Entwicklungsplanung durchführen,
  • Personalcontrolling gestalten und umsetzen

Personal- und Organisationsentwicklung steuern

  • Mitarbeiter beurteilen, deren Potenziale erkennen und fördern,
  • Konzepte für die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter sowie Qualifikationsanalysen und
  • Qualifizierungsprogramme entwerfen und umsetzen,
  • Zielgruppenspezifische Förderprogramme erarbeiten und umsetzen,
  • Qualitätsmanagement in der Personal- und Organisationsentwicklung einsetzen,
  • Führungsmodelle und Führungsinstrumente anwenden, Führungskräfte beraten,
  • Betriebliche Arbeitsformen mitgestalten, Grundsätze moderner Arbeits- und Lernorganisation umsetzen


Weiterlesen

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen zu den Weiterbildungen, Fortbildungen oder
Umschulungen des IBB haben, schreiben Sie uns einfach eine Nachricht.
Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Unverbindliche Kursanfrage stellen

Oder rufen Sie uns direkt an:

Oder rufen Sie uns direkt an:

0800 7050000
IBB-Hamburg-Situationen

Die häufigsten Fragen

Wichtige Daten

Kurs-Nr.: K-2767-1
Abschluss: Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Gruppengröße: max. 25 Teilnehmer

Dauer

900 Lerneinheiten

20 Wochen in Vollzeit


Berufliche Perspektiven

Eine Weiterbildung zum/zur Personalfachmann/-frau bereitet Sie optimal auf Führungs- und Steuerungsaufgaben im Personalwesen vor. Durch den anerkannten Abschluss verbessern sich Ihre Aufstiegschancen und Gehaltsaussichten. Einsatzmöglichkeiten bieten sich in allen Bereichen des Personalwesens bei Unternehmen und Behörden, da die Ausbildung sehr breit gefächert ist. Die vermittelten fachlichen Kompetenzen befähigen Sie dazu, Entscheidungsprozesse im Rahmen betrieblicher Strukturen zu planen und zu steuern, Personalmarketingkonzepte zu erstellen und Controlling-Aufgaben zu übernehmen. Des Weiteren führen Sie Mitarbeiter, fördern deren berufliche Entwicklung und wirken bei der betrieblichen Ausbildung mit.

Teilnahmevoraussetzungen

Für die Teilnahme an der Weiterbildung gibt es keine zwingenden Voraussetzungen. Zu beachten sind allerdings die Prüfungsvoraussetzungen der IHK.

Zur Prüfung ist zugelassen, wer

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf  der Personaldienstleistungswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

nachweisen kann.

Die berufliche Praxis muss in Tätigkeiten abgeleistet sein, die der beruflichen Fortbildung zum/zur Personalfachkaufmann/-frau dienlich sind. Sie muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Bereichen Personalwesen/Personalmanagement aufweisen. Abweichend kann zur Prüfung zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Zielgruppe

Zur Zielgruppe gehören Personen aus Industrie, Wirtschaft und Verwaltung mit Berufspraxis in den Bereichen Personalwesen/Personaldienstleistung/Personalmanagement.

Kosten und Fördermöglichkeiten

Bis zu 100 % Förderung möglich - unsere Mitarbeiter erstellen gerne ein Angebot für Sie. Buchen Sie gleich einen kostenlosen Beratungstermin.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Arbeitssuchende - beispielsweise den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Berufstätige.

4 Gründe, warum das IBB die richtige Wahl ist

Über 35 Jahre Erfahrung

Seit 1985 bringen wir unsere Kunden mit passgenauen Weiterbildungen ans Ziel ihrer Karriereplanung. Wir wissen genau, wie Bildung geht.

Rund 900 Standorte

Wir verfügen in ganz Deutschland über gut erreichbare Schulungszentren – und bei Bedarf können Sie auch von zu Hause aus lernen.

Bis zu 100 % Förderung

Von Aufstiegs-BAföG bis Qualifizierungs-chancengesetz: Unsere Kurse können durch unterschiedlichste Förderprogramme be-zuschusst werden. Wir beraten Sie dazu gerne!

Mehr als 1000 topaktuelle Kurse

Wir haben mehr als 1000 Kursmodule in 12 Fachgebieten im Angebot. Daraus stellen wir für Sie ein individuelles Programm zusammen, das genau zu Ihren beruflichen Zielen passt.

Das sagen unsere Teilnehmer über das IBB

Familiäre Atmosphäre, fürsorgliches Miteinander, konstruktive Unterstützung.
Helmut Stach
Kurs: Technischer Redakteur
Das IBB ist wirklich an den Teilnehmern interessiert.
Sylvia Herisch
Umschulung Kauffrau Gesundheitswesen
Ein sehr hochwertiger Lehrgang
Patrick Sasroudis
Kurs: Wirtschaftsfachwirt
Der virtuelle Klassenraum ist eine ganz tolle Unterrichtsform.
A. Heinrich
Umschulung zur Kauffrau für Büromanagement
Die Angst vor dem Lernen wurde mir vom ersten Augenblick an genommen.
Angela Ridderskamp
Kurs: Wirtschaftsenglisch
Ich wurde jeden Tag mit einem Lächeln begrüßt und verabschiedet.
René Heiling
Fachkraft Schutz und Sicherheit
Mit der Schulung war ich sehr zufrieden.
Sylvia Deiters
SAP-Einführung

Die nächsten Starttermine

Datum
Unterrichtsform
Standort
ProvenExpert
355 Kundenbewertungen
ProvenExpertProvenExpertProvenExpertProvenExpertProvenExpert
Gut
90 % Empfehlungen
Empfehlung! Ich empfehle das IBB weiter, weil man ganz bequem und s...
Mehr InfosMehr Infos