IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000 (Mo-Fr 7:30 - 22:00)
Nächster Starttermin:02.11.2020weitere Starttermine
Dauer:270 Lerneinheiten
Unterrichtsform:Vollzeit
Kosten und Förderung:Mehr Informationen
Gruppengröße:max. 25 Teilnehmer
Abschluss:Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Standort:

Spezialist für Inventor®

Die parametrische 3D-CAD-Software Autodesk® Inventor® dient zur Erzeugung von räumlichen Volumenmodellen. Sämtliche Modellierschritte (Elemente) sowie alle zugehörigen Maße (Parameter) werden einzeln und zugeordnet gespeichert. Somit können die Modelle nachträglich durch Veränderung der Eingabewerte gezielt und kontrolliert beeinflusst werden. Dieses Prinzip gilt auch für die Baugruppen. Somit können exakte virtuelle Prototypen erstellt werden – damit sind insgesamt weniger Prototypen nötig und kostspielige Änderungen können vermieden werden.

Dieser Aufbaukurs befasst sich vor allem mit der Erstellung von iPart Teilefamilien, iAssemblys, iMates und Blechteilen sowie der Schweißteilekonstruktion.

Inhalte der Weiterbildung

  • Erstellen von iPart Teilefamilien
  • Erstellen von iAssemblys
  • Erstellen von iMates
  • Variantenkonstruktion über iLogic
  • Erstellen von Blechteilen
  • Schweißteilekonstruktion
  • Gestell-Generator
  • Erstellen von firmenspezifischen Vorlagen
  • Stilbearbeitung in der 2D-Zeichnungsableitung

Wünschen Sie eine Beratung?

Wir beraten Sie gerne und unverbindlich zu Weiterbildung,
Umschulung und Förderungen.

Wir sind ausgezeichnet

Unsere Teilnehmer haben entschieden:

Das IBB ist der Sieger seiner Branche. Beim DEUTSCHLAND TEST von FOCUS Money, bei FOCUS Business und beim Stern wurde unser Institut in den jeweiligen Kategorien ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Wichtige Daten

Kurs-Nr.: G-2575-1
Abschluss: Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung
Gruppengröße: max. 25 Teilnehmer

Dauer

270 Lerneinheiten

6 Wochen in Vollzeit

Berufliche Perspektiven

Mit dieser Fortbildung bestehen Beschäftigungsmöglichkeiten in allen Bereichen der gewerblichen und industriellen Wirtschaft. Als Einsatzgebiete kommen Ingenieurbüros oder auch Konstruktions- und Entwicklungsabteilungen im Maschinenbau, Werkzeugbau, Blechbearbeitung und Anlagenbau in Frage.

Teilnahmevoraussetzungen

Es wird eine Berufsausbildung mit entsprechendem Fachwissen vorausgesetzt. Weiterhin sind Kenntnisse nötig, die mit der Weiterbildung Inventor®, Basics vergleichbar sind. Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Personen aus dem gewerblich-technischen Bereich wie technische Zeichner, Meister, Techniker, Konstrukteure und Ingenieure.

Kosten und Fördermöglichkeiten

Bis zu 100 % Förderung möglich - unsere Mitarbeiter erstellen gerne ein Angebot für Sie. Buchen Sie gleich einen kostenlosen Beratungstermin.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Arbeitssuchende - beispielsweise den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters.
Informieren Sie sich hier über Fördermöglichkeiten für Berufstätige.

Das sagen unsere Kunden

Die Dozenten verstanden es, den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten.
Steffen Tscheuschner

CAD / Programmierung

Jeden Tag freute ich mich aufs Neue auf den virtuellen Unterricht.
Hildegard Schlüter

Betreuungskraft

Die nächsten Starttermine

In folgenden Städten:
Datum
Unterrichtsform
Standort