PRESSEMITTEILUNG

Energieeffizientes Bauen: Keine Frage der Kosten

Der Anteil der Energieeffizienz an Kostensteigerungen im Wohnungsbau ist geringer als allgemein angenommen - das belegt ein aktuelles Gutachten des Instituts für technische Gebäudeausrüstung (iTG Dresden) im Auftrag des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE). Das Gutachten des iTG Dresden verdeutlicht, dass klimafreundliches Bauen keine Frage der Kosten sein muss.

 „Höhere energetische Standards können sogar günstiger erreicht werden, wenn man Heizungstechnik und Gebäudegestaltung intelligent kombiniert und Fördermittel in Anspruch nimmt“, betont Dr. Peter Röttgen, Geschäftsführer des BEE. Die Baupraxis beweise, dass über die EnEV 2016 hinausgehende energetische Standards unkompliziert und mit marktüblichen Technologien problemlos erreichbar seien.

Und wie werden die modernen Systeme intelligent miteinander kombiniert? Das lässt sich in unseren zahlreichen Energiemodulen erlernen:

Energieeffizient Bauen und Sanieren, Basics         

Energieeffizient Bauen und Sanieren, Aufbaukurs 

Energieberater/in für bestehende "Nichtwohngebäude"

Energieberatersoftware - Software für Energieeffizienz-Experten

Energieberater Professional

Energieberater für energetisches Sanieren

Energieberater für Wohn- und Nichtwohngebäude

 

Quelle: GEB-Newsletter 04/2018

Tel.: 04161 - 516 57 50
E-Mail: presse@ibb.com
Maria da Silva
Pressereferentin
ProvenExpert
355 Kundenbewertungen
ProvenExpertProvenExpertProvenExpertProvenExpertProvenExpert
Gut
90 % Empfehlungen
Empfehlung! Ich empfehle das IBB weiter, weil man ganz bequem und s...
Mehr InfosMehr Infos