Weiterbildung geprüfter Fachwirt IHK

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK) - Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin (IHK)

Angestellte mit einer abgeschlossenen kaufmännischen Berufsausbildung und einigen Jahren Berufserfahrung sind oft auf der Suche nach Aufstiegsmöglichkeiten. Die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt vermittelt ein breit gefächertes betriebswirtschaftliches Wissen und bereitet Sie optimal auf künftige Führungsaufgaben vor. Nicht ohne Grund ist sie eine der beliebtesten Aufstiegsfortbildungen. Die Weiterbildung vermittelt Fachwissen für leitende kaufmännische Aufgaben in jeder Branche - z. B. für die Geschäftsbuchführung, die Kosten- und Leistungsrechnung, das Controlling, im Personalwesen,die Beschaffung und Lagerhaltung oder die Absatzwirtschaft.

 

Kursinhalte

Kursbezeichnung: Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK), Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin (IHK) - Online-Akademie
Kurs-Nr.: A-H-14-0101
Abschluss: Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK), Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin (IHK) - Kammerprüfung
Dauer: Ca. 200 Unterrichtseinheiten und 200 Unterrichtstunden Konsultation (+ ca. 250 Stunden Selbstlernstudium), dienstags und donnerstags 18:00 - 21:15 Uhr sowie an Samstagen von 8:00 bis 13:00 Uhr
Kosten:
€ 2.600,00 (inkl. USt., exkl. IHK Prüfungsgebühr von Bundesland zum Bundesland unterschiedlich, ca. 450,00 €, exkl. Lernmittel 200,00 €)
Kursinformationen:
Druckversion (PDF)

Die nächsten Starttermine:

 


 

Kursinhalte

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung
  • Betriebliches Management
  • Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling
  • Logistik
  • Marketing und Vertrieb
  • Führung und Zusammenarbeit

 

Teilnahmevoraussetzungen und Zielgruppe

Zur Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

(1) eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens 3-jährigen kaufmännischen
oder verwaltenden Ausbildungsberuf oder
(2) eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens 3-jährigen Ausbildungsberuf
und danach eine mindestens 1-jährige Berufspraxis oder
(3) eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach
eine mindestens 2-jährige Berufspraxis oder
(4) eine mindestens 3-jährige Berufspraxis.

Zur Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifi kationen“ ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist:

(1) die abgelegte Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifi kationen“, die nicht länger als 5 Jahre zurückliegt,
und
(2) mindestens 1 Jahr Berufspraxis gemäß Nr. 1 oder ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den in Nr. 2 bis 4 genannten
Zulassungsvoraussetzungen.

Bitte beachten Sie:
Bei einer Abweichung von den genannten Voraussetzungen entscheidet die Industrie- und Handelskammer durch Vorlage von Zeugnissen oder anderen Nachweisen, ob ein Ausnahmefall vorliegt und die Zulassung gerechtfertigt ist. Die Zulassung zur Prüfung sollte rechtzeitig beantragt werden. Anträge auf Zulassung zur Prüfung sind bei den IHKs erhältlich.

 

Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

Vorträge, Einzel- und Gruppenarbeit, Workshops und Diskussionen von Praxisbeispielen in der Virtuellen Online-Akademie VIONA®.

 

Vorteile

  • Mit Abschluss der Weiterbildung eröffnen sich Aufstiegschancen als herausgehobene Fach- oder Führungskraft in verschiedenen Wirtschaftszweigen, wie Industrie, Handel und Dienstleistung.
  • Berufsbegleitend von zu Hause oder vom Arbeitsplatz lernen, live mit Ihrem Dozenten in unseren Virtuellen Online-Akademie VIONA®. Nähere Informationen zu VIONA® finden Sie unter www.ibb.com/abendakademie.
  • Das Starterpaket, welches unter anderem das Headset zur Kommunikation mit Ihrem Dozenten und Ihren Mitteilnehmern enthält, ist im Preis mit inbegriffen. Sie benötigen lediglich einen Computer mit Internetzugang.

 

 

Kurs unverbindlich anfragen

Um kostenlos und unverbindlich mehr Informationen zu den von Ihnen ausgewählten Kursen zu erhalten, nutzen Sie bitte das folgende Formular. * Nur die grün markierten Felder sind Pflichtangaben.

Bezeichnet ein Pflichtfeld.

 

 

Weiterbildungen zum Fachwirt (IHK) für Arbeitssuchende

Für Arbeitssuchende und Teilnehmer, die den Anforderungen für Förderprogramme wie z.B. den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit entsprechen, bieten wir ein breites Feld an Weiterbildungen zum/zur Fachwirt/-in (IHK) an - z. B. Wirtschaftsfachwirt/-in, geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in, Handelsfachwirt/-in, geprüfte/-r Betriebswirt/-in, geprüfte/-r Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen , Immobilienfachwirt/-in, geprüfte/-r Personaldienstleistungsfachwirt/-in, Fitnessfachwirt/-in oder Tourismusfachwirt/-in.