Berufliche Qualifizierungen für Migranten im IBB

Sprachlich fit werden und ankommen im Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Wer gut deutsch spricht, startet im Beruf schneller durch. Beim IBB haben Sie neben reinen Deutsch-Sprachkursen auch die Möglichkeit, verschiedene berufsbildende und berufsvorbereitende Angebote wahrzunehmen, um in Deutschland schneller (wieder) in Arbeit oder Ausbildung zu finden.

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Projekte - fragen Sie auch beim IBB-Standort in Ihrer Nähe nach entsprechenden Angeboten.

1. MiA - Migranten in Arbeit

2. MIGRA - Perspektive Vermittlungscoaching - Individuelle Wege zurück ins Berufsleben
3. Lager/Logistik Basisqualifikation für Migranten
4. Berufliche Qualifizierung im Anerkennungsprozess (IQ Netzwerk Niedersachsen)
5. Sprachliche Qualifizierung für Lehrerinnen und Lehrer (IQ Netzwerk Niedersachsen)


 

MiA (Migranten in Arbeit)

MiA (Migranten in Arbeit) ist eine Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III zur Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. MiA bietet Migranten umfassende Unterstützung – sowohl sprachlich als auch beruflich – beim Einstieg in den Beruf.

Das IBB bietet unter diesem Namen an verschiedenen Standorten individuelle Maßnahmen mit Coachings oder Bewerbungstrainings an, die die Teilnehmer auf den beruflichen Alltag vorbereiten. Die Teilnehmer werden dabei vor Ort betreut.

Bitte vereinbaren Sie mit uns ein individuelles Erstgespräch. Hier besprechen wir dann die Inhalte zu den Kursabläufen mit Ihnen.

MiA wird unter anderem an folgenden IBB-Standorten angeboten:
IBB Buxtehude (Petra Kersten, Tel.: 04161/713091, E-Mail: buxtehude@ibb.com) 
IBB Cadenberge, Außenstelle Oberndorf (Frank Zaske, Tel. 04777/800428, cadenberge@ibb.com)
IBB Frankfurt/Main (Lara Donatini, Tel.: 069/272206-40, E-Mail: lara.donatini@ibb.com)
IBB Greifswald (Mandy Lewering, Tel.: 03834/8835518, greifswald@ibb.com)
IBB Hamburg (Whitney Schwark, Tel.: 040/23 53 29 85, E-Mail: hamburg@ibb.com)

IBB Hannover (Nadine Jurisch, Tel.: 0511/93769949, E-Mail: nadine.jurisch@ibb.com)
IBB Hildesheim (Martina Westphalen, Tel.: 05121-2069543, E-Mail: martina.westphalen@ibb.com)
IBB Lüneburg (Wiebke Thomas, Tel.: 04131/2231498, E-Mail: wiebke.thomas@ibb.com)
IBB München (Teresa Di Paolo, Tel.: 089/51616813, E-Mail: muenchen@ibb.com)
IBB Pinneberg (Florian Busch, Tel.: 04101/8556912, pinneberg@ibb.com)
IBB Stade (Svenja Linngrön, Tel.: 04141/7886411, stade@ibb.com)

IBB Stralsund (Heike Hebel und Chris Natalie Rokita, Tel.: 03831/3559541, stralsund@ibb.com)
IBB Stuttgart (Monika Kaiser, Tel.: 0711/72230677, E-Mail: monika.kaiser@ibb.com)


MIGRA

Eine weitere Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III zur Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt des CoachingCenter beim IBB ist MIGRA (Perspektive Vermittlungscoaching - Individuelle Wege zurück ins Berufsleben). MIGRA besteht aus drei Teilen: 1. Kommunikation, 2. Workshop und 3. Job suchen.

 1. Kommunikation in Deutsch
Wie lange?- 3 Monate
Was? - Lesen, Schreiben, Sprechen 

2. Workshop Bewerbung
Wie lange? - 5 Tage
Was? - Bewerbung, Beruf, Ausbildung, Studium in Deutschland

3. Jobcoaching
Wie lange? - 24 Tage
Was? – individuelle Hilfe, Suche nach Arbeit

MIGRA wird unter anderem an folgenden IBB-Standorten angeboten:
IBB Berlin Marzahn (Nathalie Güth, Tel. 030/54701919, berlin-marzahn@ibb.com)
IBB Bremen (Lemya Chaabane, Tel. 0421/16387440, bremen@ibb.com)
IBB Cottbus (Michaela Richter, Tel. 0355/86696233, cottbus@ibb.com)
IBB Erfurt (Jana Heer, Tel. 0361/644 56 400, erfurt@ibb.com)
IBB Potsdam (Rubina Manukjan Tel. 0331/201523, potsdam@ibb.com)


Lager/Logistik Basisqualifikation für Migranten

Eine Kombination aus Deutschkurs und berufsbezogener Qualifikation - hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Angebot.

 

Berufliche Qualifizierung im Anerkennungsprozess (IQ Netzwerk Niedersachsen)

Bis Ende 2018 führen wir als Partner des IQ Netzwerks Niedersachsen das Teilprojekt "VIONA" durch. Es setzt sich aus folgenden Angeboten zusammen:

  • Ausgleichsmaßnahmen für reglementierte Berufe des dualen Systems (Bsp. Kaufmännische Berufe, Fachinformatiker/-in, Bauzeichner/-in, Industrieelektriker/-in uvm.)
  • Brückenmaßnahmen für Akademiker/-innen (insbesondere aus dem betriebswirtschaftlichen und kaufmännisch verwaltenden Bereich)
  • Vorbereitung auf die Externenprüfung
  • Deutsch für den Beruf in verschiedenen Niveaus – mit der Möglichkeit, die Sprachzertifkiate WiDaF und Bulats abzulegen

Weitere Informationen zur Beruflichen Qualifizierung im Anerkennungsprozess

 

Sprachliche Qualifizierung für Lehrerinnen und Lehrer (IQ Netzwerk Niedersachsen)

Für Lehrerinnen und Lehrer mit Migrationshintergrund, die ihre berufliche Qualifizierung im Ausland absolviert haben, bieten wir eine Sprachliche Qualifizierung mit dem Ziel C1 an. Dieses Projekt führen wir als Partner des IQ Netzwerks Niedersachsen durch.

Im Kurs werden typische Kommunikationssituationen und Texte aus dem schulischen Umfeld aufgegriffen und geübt. Der Kurs bereitet zusätzlich auf eine TestDaf-Prüfung vor. Der Unterricht findet überwiegend im virtuellen Klassenzimmer unserer Virtuellen Online Akademie VIONA statt. Die Teilnehmer nehmen somit von zu Hause aus am Kurs teil.

Weitere Informationen zur Sprachlichen Qualifizierung für Lehrerinnen und Lehrer