IBB Institut für Berufliche Bildung AGIhr ausgezeichneter Bildungsträger0800 7050000

    Weiterbildungen im Gesundheitswesen

    Der Gesundheitssektor zählt zu den größten Arbeitgebern Deutschlands. In diesem stark wachsenden Markt steigt der Bedarf an Gesundheitsdienstleistungen stetig, und neue Berufsfelder entstehen. Durch neue medizinische Erkenntnisse und Technologien befindet sich das Feld des Gesundheitswesens ständig im Wandel. In diesem Bereich werden fortlaufend ausgebildete Fachkräfte und medizinisches Fachpersonal benötigt. Durch eine Weiterbildung im Gesundheitswesen erhöhen Sie mit der richtigen Qualifikation Ihre Karriereperspektiven um ein Vielfaches.

    Sich in einem Gesundheitsberuf weiterzubilden kann für Sie interessant sein, wenn Sie bereits in diesem Sektor tätig sind und Ihre fachspezifischen Kenntnisse im Gesundheitswesen um entscheidende Qualifikationen erweitern möchten. Außerdem bietet sich eine berufliche Weiterbildung im Gesundheitswesen auch an, wenn Sie sich in diesem Bereich beruflich neu orientieren wollen.

    Egal ob Sie in einem Krankenhaus, einem Pflegeheim, einer Arztpraxis oder einer Zahnarztpraxis tätig sind oder sein möchten: Bei uns finden Sie die richtige Weiterbildung, um Ihre beruflichen Chancen im Gesundheitswesen zu nutzen. Außerdem bietet eine Weiterbildung im Gesundheitssektor auch die Perspektive für eine Selbständigkeit. Ein vertieftes Wissen beispielsweise zu richtiger Ernährung oder psychotherapeutische Grundlagen können Ihnen dabei als Fundament für ein zweites Standbein dienen.

    Medizinische Weiterbildungen

    Weiterbildung Medizinische/-r Fachangestellte/-r, Arzthelfer/-in – Wiedereinstieg in den Praxisalltag

    •     Einblicke in das Qualitätsmanagement
    •         Medizinische Fachkunde
    •         Anatomie
    •         Terminologie
    •         Krankheitslehre
    •         Ernährungslehre
    •         psychosomatische Erkrankungen
    •         Arzneimittellehre
    •         Laborkunde
    •         Hygiene
    •         Gesundheitsberatung / Prävention
    •     Praxismanagement mit MEDISTAR®
    •     Struktur des Gesundheitswesens
    •     Abrechnungswesen nach EBM, GOÄ und den IGeL-Leistungen

     

    Weiterbildung Zahnarztpraxis-Management mit CGM Z1, Intensivkurs

    • Umgang mit CGM Z1 zur Praxisverwaltung und Abrechnung
    • Abrechnungsregeln in der BEMA, GOZ, Abrechnung
    • Kostenpläne
    • Struktur des Gesundheitssystems
    • Einblicke in das Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis
    • Kommunikation mit Patienten, Vorgesetzten, Kollegen
    • Kommunikation im Team und in Stresssituationen
    • Prävention und Individualprophylaxe

    Weiterbildung Zahnarztpraxis-Management mit CGM Z1

    • Umgang mit CGM Z1 zur Praxisverwaltung und Abrechnung
    • Abrechnungsregeln in der BEMA, GOZ, Abrechnung
    • Kostenpläne
    • Struktur des Gesundheitssystems
    • Einblicke in das Qualitätsmanagement in der Zahnarztpraxis
    • Kommunikation mit Patienten, Vorgesetzten, Kollegen
    • Kommunikation im Team und in Stresssituationen
    • Prävention und Individualprophylaxe

    Weiterbildung Zahnmedizinische Fachkunde

    • Kariestherapie begleiten
    • Anatomie (Schädel und Muskulatur)
    • Chirurgische Behandlung begleiten
    • Behandlungen von Erkrankungen der Mundhöhle und des Zahnhalteapparates begleiten
    • Prophylaxemaßnahmen planen und durchführen
    • Prothetische Behandlungen begleiten
    • Fachterminologie
    • Krankheitsbilder
    • Instrumentenkunde
    • Behandlungsabläufe
    • Materialkunde

    Weiterbildung Medizinische Fachkunde

    • Anatomie
    • Medizinische Fachbegriffe und Terminologie
    • Grundlagen der Zell- und Gewebelehre
    • Blut und seine Bestandteile
    • Grundlagen der Krankheitslehre, -formen und -verläufe
    • Infektionen und Infektionsabwehr
    • Grundlagen des Immunsystems
    • Häufige Erkrankungen der Organsysteme
    • Einblicke in psychosomatische Erkrankungen
    • Grundlagen der Ernährungslehre
    • Kleine Arzneimittellehre
    • Kleine Laborkunde, Krankheitserreger und ihr Nachweis
    • Hygiene
    • Gesundheitsberatung und Prävention

    Soziale Weiterbildungen

    Betreuungskraft nach § 43b SGB XI

    • Grundlagen des § 43b SGB XI (ehemals § 87 b Abs. 3 SGB XI)
    • Grundlagen des § 45a und b nach SGB XI
    • Würdevoller Umgang mit Menschen, die an demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, psychischen Erkrankungen, geistigen Behinderungen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen leiden
    • Stärkung der Empathie
    • Arbeiten mit der Biografie
    • Beschäftigungen planen, durchführen und dokumentieren
    • Kommunikation
    • Stress- und Konfliktlösungen
    • Lehre der Erkrankungen im Alter
    • Ernährung
    • Hygiene
    • Rechtliche Grundlagen
    • Netzwerke im Alter
    • Wohnen und Wohnformen

    Jährlicher Pflichtkurs für Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI für Berufstätige

    •     Jährlicher Pflichtkurs für Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI - Umgang mit Sterben und Tod; Trauerarbeit mit den Angehörigen
    •     Jährlicher Pflichtkurs für Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI - Aktivierung und Beschäftigung; wie geht es mir als Betreuungskraft
    •     Jährlicher Pflichtkurs für Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI – Umgang mit den sexuellen Bedürfnissen bei Menschen mit Handicap
    •     Jährlicher Pflichtkurs für Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI - Umgang mit Agressionen; Erkennen von Emotionen
    •     Jährlicher Pflichtkurs für Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI - Kommunikation; interkulturelle Kompetenz

     

    Sterbe- und Trauerbegleitung - Weiterbildung

    • Sterbebegleitung
    • Teile aus der Palliative Care
    • Hospizbewegung
    • Schmerzen
    • Umgang mit dem Tod, Trauerarbeit
    • Kulturelle Unterschiede beim Abschied
    • Burn-out

    Kultursensible Pflege und interkulturelle Kommunikation

    • Begrifflichkeiten
    • Kulturen (Tradition, Werte, Normen und Standards)
    • Religionen
    • Migranten
    • Erwartungen und Erfahrungen im Umgang mit dem deutschenGesundheitssystem
    • Kommunikation in Gesundheitsberufen
    • Ältere Menschen (Pflegealltag)

    Weiterbildung zum/zur Pflegeberater/-in nach § 7a SGB XI

    • Pflegefachwissen
    • Pflegerelevante Kenntnisse der Medizin sowie der Geistes- und Sozialwissenschaften
    • Konzepte integrativer Angehörigenarbeit
    • Bedarfsermittlung, Versorgungspläne
    • Pflegeverträge, Vorsorgevollmachten, Betreuungsrecht
    • Beratung, Antragstellung, Rehabilitationsrecht
    • Besondere pflegerelevante Rechtsfelder
    • Allgemeines Sozialrecht
    • Case Management

    Administrative Weiterbildungen

    Weiterbildung Kodierfachkraft

    • Krankenhausorganisation
    • Rechtliche Grundlagen
    • DRG-System
    • Allgemeine Kodierrichtlinien
    • Spezielle Kodierrichtlinien
    • PKMS
    • PEPP
    • Ambulante Leistungen
    • Anwendung von Software (Grouper)
    • Qualitätsmanagement-Grundlagen – Qualitätsfachkraft
    • Microsoft® ExcelECDL Tabellenkalkulation

    Weiterbildung Medizinische Schreibkraft inkl. ECDL-Prüfung

    • MS Office® (5 Anwendungen)
    • ECDL Start
    • Medizinische Fachkunde
    • Grundlagen der medizinischen Terminologie
    • Neue Rechtschreibung
    • Moderne Korrespondenz
    • Schreibtraining (zehn Finger)
    • Verfassen von Berichten und Briefen aus dem medizinischen Bereich
    • Phonodiktat – formale Grundlagen

    Umschulungen

    Mit Hilfe einer Umschulung kann man einen ganz neuen Berufsabschluss erreichen. Im Gegensatz zu einer Weiterbildung geht es hier nicht darum, bereits bestehende Kenntnisse zu vertiefen, sondern neue Kenntnisse für eine bisher nicht ausgeübte berufliche Tätigkeit zu erlangen. Unsere Umschulungen im Bereich Gesundheitswesen bereiten Sie durch Theoriephasen und Praxiselemente auf einen anerkannten Berufsabschluss vor.

    Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen - Umschulung (IHK) für Arbeitssuchende (in Vollzeit oder Teilzeit)

    • Lern- und Arbeitstechniken
    • Wirtschafts- und Sozialkunde
    • Betriebswirtschaftslehre
    • Information, Kommunikation und Kooperation
    • Rechnungswesen
    • Marketing
    • Personal
    • Berufsspezifischer Unterricht:
    • Organisation, Aufgaben und Rechtsfragen des Gesundheits- und Sozialwesens
    • Medizinische Dokumentation und Berichtswesen
    • Datenschutz
    • Materialwirtschaft
    • Marketing im Gesundheitswesen
    • Finanz- und Rechnungswesen im Gesundheitsbereich
    • Leistungsabrechnung
    • Qualitätsmanagement
    • Bewerbungstraining

    Vorteile

    Das IBB bietet Ihnen im Bereich Gesundheitswesen Weiterbildungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. In unserem Kursangebot für Gesundheitsberufe finden Sie Ihre Weiterbildungsmöglichkeit, die zu Ihren Bedürfnissen und Voraussetzungen passt.

    Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung als Weiterbildungsinstitut und informieren Sie sich über unsere Weiterbildungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen.

    Auch im Bereich der Altenpflege oder Krankenpflege oder der Betreuung von Demenzkranken haben wir interessante Weiterbildungsangebote für Sie vorbereitet. Qualifizieren Sie sich mit einem Kurs beim IBB für eine Karriere mit großem Zukunftspotenzial.

    Zielgruppe

    Unsere Weiterbildungen in Gesundheitsberufen richten sich an Interessierte und Fachkräfte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens. Eine gezielte Weiterbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich für die steigenden Anforderungen im Gesundheitswesen zu qualifizieren oder durch neu erlerntes Fachwissen eine leitende Funktion anzustreben.

    Weiterhin bietet eine Weiterbildung bzw. eine Umschulung im Gesundheitssektor auch die Perspektive für eine Selbständigkeit.

    Berufliche Perspektive

    Der Bereich Gesundheitswesen bietet besonders viele neue Berufschancen. Im Gesundheitssektor entstehen aufgrund der demografischen Entwicklung und des gestiegenen Gesundheitsbewusstseins immer wieder neue und vielseitigere berufliche Perspektiven. Weiterhin wird der Bereich Gesundheit in Unternehmen immer bedeutender.

    Als geschulte Fachkraft im Gesundheitswesen haben Sie zahlreiche berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Potenzielle Arbeitgeber sind unter anderem Krankenhäuser, Pflegeheime, Reha-Kliniken, Behinderteneinrichtungen oder Krankenkassen.

    Eine Weiterbildung im Bereich Gesundheitswesen beim IBB bietet Ihnen ein anerkanntes, hohes Niveau. Unsere Kursinhalte orientieren sich an den aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes, der insbesondere im Bereich des Gesundheitswesens durch schnell wandelnde Rahmenbedingungen geprägt ist.

    Gesundheitswesen Berufliche Perspektiven

    Ausstattung Ihres Lernplatzes und Unterrichtsmethodik

    Sie lernen – gemeinsam mit anderen Schulungsteilnehmern – unter Einsatz moderner Unterrichtsmethoden. Dazu gehört, je nach Thema, beispielsweise der Live-Unterricht in einem Klassenraum unserer Virtuellen Online Akademie VIONA®, bei dem Sie in Echtzeit mit Ihrem Dozenten und anderen Teilnehmern verbunden sind und per Mikrofon Fragen stellen können. Aber auch Projektarbeit, die Erstellung und Präsentation eigener Arbeitsergebnisse, das Studium von Fachliteratur und andere Lernformen werden Ihnen beim IBB begegnen. Mit diesem Mix sind Sie fachlich und persönlich optimal für die Praxis vorbereitet.

    Während der gesamten Weiterbildung steht Ihnen an Ihrem IBB-Standort ein moderner PC-Arbeitsplatz zur Verfügung. Sie werden von hochqualifizierten Fachleuten unterrichtet und betreut, die über umfassende theoretische Kenntnisse und fachpraktische Erfahrungen verfügen. Unsere Koordinatoren, die Sie auch beim Lernen begleiten, bieten Ihnen Unterstützung und Hilfestellung bei allen Fragen.

     

    Fördermöglichkeiten unserer Weiterbildungen

    Wenn Sie an einer unserer Weiterbildungen im Gesundheitswesen teilnehmen möchten, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen einen Zuschuss aus einem der Förderprogramme von Bund und Ländern beantragen. Der Kurs kann beispielsweise durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter mithilfe eines Bildungsgutscheines finanziert werden.

    Wer kann einen Bildungsgutschein beantragen?

    Um einen Gutschein erhalten zu können, müssen Sie mindestens eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

    • Sie sind arbeitslos (mit und ohne Leistungsbezug nach SGB II oder III)
    • Sie sind arbeitssuchend
    • Sie sind von Arbeitslosigkeit bedroht
    • Sie benötigen die Fortbildung für Ihre berufliche Eingliederung
    • Sie benötigen die Fortbildung zur Sicherung Ihres Arbeitsplatzes

    Einen Bildungsgutschein oder eine andere Förderungsart für die Seminare können Sie unter anderen bei folgenden Kostenträgern beantragen:

    • Agentur für Arbeit
    • Jobcenter
    • Bundesministerium für Bildung und Forschung
    • Deutsche Rentenversicherung
    • Ihre Berufsgenossenschaft
    • Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD)

    Auf unseren Seiten zum Thema Förderprogramme finden Sie weitere Informationen.
    Bei Fragen stehen Ihnen unsere Kundenberater gerne zur Verfügung – kontaktieren Sie uns einfach unter der kostenlosen Telefonnummer 040 - 637 953 1000.